Weltmeister



Alles zum Schlagwort "Weltmeister"


  • Fußball

    Fr., 01.09.2017

    Deutschland vor dem Gruppensieg: Hummels sichert 2:1 in Tschechien

    Prag (dpa) - Weltmeister Deutschland hat seine weiße Weste auf dem Weg zur Fußball-WM 2018 in Russland gewahrt. Im siebten Qualifikationsspiel gelang mit 2:1 in Tschechien der siebte Sieg. Die frühe Führung durch Timo Werner glich der für Hertha BSC spielende Vladimir Darida zwar zunächst aus, doch Mats Hummels traf zwei Minuten vor dem Abpfiff zum entscheidenden 2:1 per Kopf. Damit führt Deutschland in der Gruppe C mit 21 Punkten vor Nordirland und Tschechien an. Am Montag könnte die deutsche Nationalmannschaft im Heimspiel gegen Norwegen in Stuttgart den Gruppensieg perfekt machen.

  • Kniebeschwerden

    Mi., 30.08.2017

    Khedira fällt für WM-Qualifikation gegen Tschechien aus

    Kniebeschwerden : Khedira fällt für WM-Qualifikation gegen Tschechien aus

    Stuttgart (dpa) - Weltmeister Sami Khedira fehlt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel in Tschechien. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Juventus Turin muss nach Kniebeschwerden auf die Reise nach Prag verzichten, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.

  • Mega-Transfers

    Di., 29.08.2017

    Khedira zu Ablösesummen: «Wahnsinn, was da aktuell abgeht»

    Sami Khedira (l) und Bundestrainer Joachim Löw sehen die hohen Ablösesummen kritisch.

    Berlin (dpa) - Weltmeister Sami Khedira hat sich kritisch über die stark gestiegenen Ablösesummen im Profi-Fußball geäußert.

  • Weltmeister nah an 90-m-Marke

    So., 27.08.2017

    Speerwerfer Vetter erneut vor Röhler

    Weltmeister nah an 90-m-Marke : Speerwerfer Vetter erneut vor Röhler

    Berlin (dpa) - Weltmeister Johannes Vetter hat seinen Ruf als bester Speerwerfer des Jahres auch beim Heimspiel im Berliner Olympiastadion unterstrichen. Der Offenburger bezwang mit 89,85 Metern im Rahmen des 76. ISTAF Olympiasieger Thomas Röhler aus Jena, der 86,07 Meter warf.

  • Fünfte Gelbe kassiert

    So., 27.08.2017

    Schweinsteiger und Chicago verlieren viertes Spiel in Folge

    Musste mit Chicago Fire eine weitere Pleite einstecken: Weltmeister Bastian Schweinsteiger.

    Chicago (dpa) - Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS die vierte Niederlage hintereinander kassiert. Mit 1:2 (0:2) unterlag die Mannschaft Minnesota United.

  • Bester CL-Mittelfeldspieler

    Do., 24.08.2017

    Kroos muss Real-Kollegen Modric den Vortritt lassen

    Musste bei der Wahl zum besten Königsklassen-Spieler seinem Real-Teamkollegen Modric den Vortritt lassen: Real-Profi Toni Kroos.

    Monte Carlo (dpa) - Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid hat bei der Wahl zum besten Mittelfeldspieler der abgelaufenen Champions-League-Saison seinem Teamkollegen Luka Modric den Vortritt lassen müssen.

  • Juve-Keeper gewählt

    Do., 24.08.2017

    Bester Torhüter: Gianluigi Buffon vor Manuel Neuer

    Bester Keeper der Königsklasse 2016/17: Gianluigi Buffon von Juventus Turin. 

    Monte Carlo (dpa) - Weltmeister Manuel Neuer von Bayern München hat sich bei der Wahl zum besten Torhüter der abgelaufenen Champions-League-Saison Gianluigi Buffon geschlagen geben müssen.

  • Nach Stoffwechselstörung

    Sa., 19.08.2017

    Weltmeister Götze in Wolfsburg in BVB-Startelf

    Gibt beim Bundesliga-Start sein Comeback bei Borussia Dortund: Weltmeister Mario Götze.

    Wolfsburg (dpa) - Weltmeister Mario Götze steht in der Startelf von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg. Das teilte der Bundesligist rund eine Stunde vor Spielbeginn via Twitter mit.

  • Von BVB-Kollegen verabschiedet

    Do., 17.08.2017

    Weltmeister Durm vor Wechsel vom BVB nach Stuttgart

    Steht vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zum VfB Stuttgart: Weltmeister Erik Durm.

    Dortmund (dpa) - Weltmeister Erik Durm wird den Bundesligisten Borussia Dortmund aller Voraussicht nach verlassen und zum Ligakonkurrenten VfB Stuttgart wechseln.

  • Fußball

    So., 13.08.2017

    Real vor dem nächsten Titel: 3:1 im Supercup gegen Barça

    Barcelona (dpa) - Weltmeister Toni Kroos hat mit Real Madrid einen großen Schritt zum zweiten Titel der neuen Saison gemacht. Der Champions-League-Sieger setzte sich am Abend im Hinspiel um den spanischen Supercup mit 3:1 beim FC Barcelona mit Superstar Lionel Messi durch. Die Königlichen haben damit trotz einer Gelb-Roten Karte für Weltfußballer Cristiano Ronaldo beste Chancen auf den Gewinn des Titels. Die endgültige Entscheidung fällt am kommenden Dienstag im Rückspiel in Madrid.