Wertstoff



Alles zum Schlagwort "Wertstoff"


  • Abfallkalender fürs neue Jahr

    Fr., 27.12.2013

    Broschüre mit Tipps und Terminen

    Der „Neue“ kommt in diesen Tagen.

    In diesen Tagen rund um Weihnachten wird der neue Abfallkalender an alle Gronauer Haushalte verteilt. Die Broschüre enthält wieder eine Fülle von wichtigen Tipps und Hinweisen zur Sortierung, Getrennthaltung und Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen, teilt die Stadtverwaltung mit.

  • Appell der Umweltbetriebe

    Fr., 09.08.2013

    Schrotthändler sind ein Dorn im Auge

    Wertstoffe gehören zu den Umweltbetrieben, um Entsorgungsgebühren niedrig zu halten. Dafür plädieren Ramona Rebbert, Heinz Werner Teckentrup und Marianne Dams (v.l.).

    Die Ahlener sollen Wertstoffe wie Schrott oder Elektroschrott zur Entsorgung zu den Umweltbetrieben bringen und nicht fahrenden Schrotthändlern mitgeben. Heinz-Werner Teckentrup und Marianne Dams von den Umweltbetrieben erklären, warum.

  • Weg frei für Wertstofftonne

    Mi., 10.07.2013

    Neue Tonne für Wertstoffe

    Eine neue Wertstofftonne wird in Münster eingeführt und den gelben Sack ersetzen. 

    Der Rat hat am Mittwochabend den Weg für die neue Wertstofftonne geebnet.

  • Abfallprodukt wird ein Wertstoff

    Fr., 22.03.2013

    Westfalen AG investiert vier Millionen Euro in die Kohlendioxid-Produktion

    Während im Hintergrund der Bagger bereits arbeitete, vollzogen die Vertreter der kooperierenden Unternehmen, der Stadt sowie der Baufirmen den symbolischen ersten Spatenstich..

    Als „sprudelndes“ Element findet man Kohlendioxid in jeder Cola oder in vielen anderen Getränken. Ab Herbst 2013 kommt dieser Stoff aus Lüdinghausen, denn die Westfalen AG beginnt jetzt mit dem Bau einer Kohlendioxid-Produktionsanlage im Gewerbegebiet Wieschebrink. Am Donnerstag war Spatenstich.

  • Wertstoffboxen in beiden Ortsteilen aufgestellt

    Fr., 18.01.2013

    So wird Schrott zum Wertstoff

    Inbetriebnahme der neuen Wertstoffbox  vor dem Recyclinghof im Gewerbegebiet Rott (v.l.): Heiner Stüve (Betriebsleiter Horizonte), Andreas Meschede (AWG-Projektleiter), Norbert Reher (Amtsleiter Bauen, Planen, Umwelt), Bürgermeister Ludger Banken und Ingo Wißmann (Abfallberater).

    Everswinkel. Die Piktogramm verschaffen schnell einen Überblick, was da alles eingeworfen werden darf. Die AWG hat in der Gemeinde Wertstoffboxen aufgestellt, in die nun Elektro-Kleingeräte entsorgt werden können. Dies ist ein erweiterter Service für die Bürger und soll zugleich illegale Sammlungen von Elektro-Altgeräten eindämmen. Für die Leerung der Boxen und Verwertung der Altgeräte sorgt der Verein „Horizonte“.

  • Abfallgebühren für 2013 sinken

    Fr., 30.11.2012

    Mülltrennen lohnt sich für alle

    Abfallgebühren für 2013 sinken : Mülltrennen lohnt sich für alle

    Gute Nachricht: Die Müllgebühren sinken im kommenden Jahr. Sorgfältiges Sortieren und die genaue Zuordnung der Wertstoffe auf die Kommunen im Kreis zahlen sich für alle Bürger aus.

  • Disziplin zahlt sich in barer Münze aus

    Mi., 07.12.2011

    Gemeinde senkt die Müllgebühren

    Frohe Kunde am Nikolaustag überbrachte Alfred Holz dem Umweltausschuss: „Wir können die Abfallgebühren im kommenden Jahr senken, weil wir höhere Erlöse für Wertstoffe erzielen als die meisten anderen Kommunen“, berichtet der Bürgermeister am Dienstag. Je nach Gefäßgröße bewegt sich der Gebührennachlass zwischen 11,8 und 16,6 Prozent. Für ein 120-Liter-Gefäß sind es beispielsweise 29 Euro Ermäßigung.

  • Greven

    Do., 23.06.2011

    Ahlert erweitert: Wertstoffe statt Weizen

  • Saerbeck

    Do., 09.06.2011

    Unkraut wird Wertstoff

    Saerbeck - In neun Bunkern im Bioenergiepark werden demnächst wohl Unkraut, Strauch- und Rasenschnitt schnitt zu Humus, Mulch und Brennholz verarbeitet. Die Entsorgungsgesellschaft des Landkreises Osnabrück, Awigo, die bereits ein vorbildliches Sammelsystem für dieses Grüngut installiert hat, will dort das, was bisher Abfall war und meist in die Verbrennung wanderte, ...

  • Gronau

    Do., 02.09.2010

    Das nimmt der Wertstoffhof