Wirtschaftspreis



Alles zum Schlagwort "Wirtschaftspreis"


  • Ahlener Wirtschaftspreis 2013 verliehen

    Do., 17.10.2013

    Agrarflug Helilift ein „sympathischer Preisträger“

    Der 8. Ahlener Wirtschaftspreis ist verliehen. Er wurde am Abend in der Stadthalle an die Firma Agrarflug Helilift verliehen.

  • Jury hat entschieden

    Do., 26.09.2013

    „Agrarflug“ erhält Wirtschaftspreis 2013

    Der Ahlener Wirtschaftspreis 2013 geht an das Unternehmen „Agrarflug Helilift“.

  • Zum Thema

    Fr., 17.05.2013

    Wirtschaftspreis der Stadt Münster

    Seit 1977 zeichnet die Stadt Münster verdiente münsterische Unternehmer mit dem Wirtschaftspreis aus. Er wird an Persönlichkeiten vergeben, die zum Auf- und Ausbau der Stadt sowie zur Image-Verbesserung wesentlich beigetragen haben. Wesentliche Kriterien für die Vergabe sind der unternehmerische Erfolg, die Entwicklung von innovativen Konzepten und Produkten sowie volkswirtschaftlich verantwortungsvolles Handeln.

  • Vorstandschef der Westfalen AG erhält Wirtschaftspreis

    Fr., 17.05.2013

    Eine Lichtgestalt zum Nutzen der Stadt

    Der Wirtschaftspreis der Stadt Münster wurde Donnerstagabend im Rathaus feierlich verliehen (v.l.): Georg Berding, Dr. Thomas Robbers, Preisträger Wolfgang Fritsch-Albert, seine Frau Renate Fritsch Albert, Markus Lewe und Friedhelm Schade.

    Als eine der „Lichtgestalten“ in der münsterischen Wirtschaft würdigte Oberbürgermeister Markus Lewe den Vorstandsvorsitzenden der Westfalen AG, Wolfgang Fritsch-Albert (66). Am Donnerstagabend verlieh er ihm in einer Feierstunde im Rathausfestsaal den Wirtschaftspreis 2013 der Stadt Münster. 

  • Festakt im Rathaus

    Do., 16.05.2013

    Westfalen AG erhält Wirtschaftspreis der Stadt Münster

    Seit 1977 ist Wolfgang Fritsch-Albert (66) Vorstandsvorsitzender der Westfalen AG. Im Dezember beschloss der Rat, Fritsch-Albert den Wirtschaftspreis der Stadt Münster zu verleihen. Am heutigen Donnerstagabend findet der Festakt im Rathaus statt. Zuvor sprach WN-Redakteur Lukas Speckmann mit dem Preisträger.

  • Vorstandsvorsitzender der Westfalen AG

    Di., 09.04.2013

    Wolfgang Fritsch-Albert erhält Wirtschaftspreis der Stadt Münster

    Der Wirtschaftspreis der Stadt Münster geht in diesem Jahr an Wolfgang Fritsch-Albert. Der 66-Jährige ist Vorstandsvorsitzender der Westfalen AG. Der Preis wird am 16. Mai im Rathaus von Oberbürgermeister Markus Lewe verliehen. Er ist zutiefst davon überzeugt, dass sich Familienunternehmen auch in Zeiten der Globalisierung am Markt behaupten können.

  • Westfälische Rohrwerke erhalten Wirtschaftspreis 2012

    Fr., 26.10.2012

    Drei Männer – eine Erfolgsstory

    Westfälische Rohrwerke erhalten Wirtschaftspreis 2012 : Drei Männer – eine Erfolgsstory

    Drei Männer haben mit ihrem Mut zur Selbstständigkeit eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Am Donnerstagabend erhielten Gerhard Auental, Edmund Pilarski und Horst Aschentrup, Geschäftsführer der Westfälischen Rohrwerke, in der Stadthalle den Ahlener Wirtschaftspreis 2012.

  • Wirtschaftspreis 2012 geht an die WRW

    Fr., 28.09.2012

    Drei Angestellte bewiesen ganz viel Mut

    Wirtschaftspreis 2012 geht an die WRW : Drei Angestellte bewiesen ganz viel Mut

    2004 bewiesen sie jede Menge Mut: Edmund Pilarski, Horst Aschentrup und Gerhard Auental gründeten die Westfälischen Rohrwerke (WRW) und schrieben mit ihrer Firma Erfolgsgeschichte. Nun werden sie mit dem Wirtschaftspreis der Stadt Ahlen ausgezeichnet.

  • Chefin aus Leidenschaft

    Fr., 25.11.2011

    Magdalena Münstermann mit Unternehmerinnen-Preis ausgezeichnet

    Marathon der besonderen Art: Magdalena Münstermann holte in dieser Woche gleich drei Preise ab, mit der die Arbeit der Bernd Münstermann GmbH & Co.KG (Telgte) ausgezeichnet wurde. Anfang der Woche wurde sie in Berlin von der Bertelsmann Stiftung geehrt, einen Tag drauf in Düsseldorf von der WGZ-Bank. Gestern Abend erhielt sie den „Wirtschaftspreis der Unternehmerinnen Nord Westfalen“.

  • Unternehmerinnen ehren Telgterin

    Do., 24.11.2011

    Magdalena Münstermann ausgezeichnet

    Im Jahr 2008 hat sie das „Telgter Modell“ initiiert. Jetzt hat das Unternehmerinnen-Forum „Frauen u(U)nternehmen“ sie geehrt: Familienunternehmerin Magdalena Münstermann wurde gestern Abend mit dem „Wirtschaftspreis der Unternehmerinnen Nord Westfalen“ ausgezeichnet. Der Preis wurde nach 2009 zum zweiten Mal verliehen. Festrednerin war die nordrhein-westfälische Forschungsministerin Svenja Schulze.