Witterung



Alles zum Schlagwort "Witterung"


  • Nienborg

    Mi., 14.03.2018

    Heimatfreunde machen Frühjahrsputz

    Wegen der frostigen Witterung am Umwelttag der Gemeinde Heek haben die Heimatfreunde ihren Einsatz kurzfristig verschoben. Deshalb findet der Frühjahrsputz findet jetzt am Freitag (16. März) statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Haus Hugenroth. Das Einsatzgebiet befindet sich am Donau- und Dinkelradweg sowie im Industriegebiet Dinkelweg. Gäste sind willkommen. Als Dankeschön gibt es später einen Umtrunk im Heimathaus.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 02.03.2018

    Witterung nervt Trainer gewaltig

    Der VfL Ladbergen (blaue Trikots) empfängt am Sonntag auf dem heimischen Kunstrasen den SC Falke Saerbek Das Heimspiel der Preußen-Reserve gegen den SV Büren ist abgesagt worden.

    Die Frage, die momentan alle Beteiligten in der Kreisliga A beschäftigt: Kann gespielt werden oder nicht? Mirco Heger aus dem Trainergespann des SC Hörstel hat wenig Hoffnung, dass das Heimspiel des Spitzenreiters am Sonntagnachmittag (15 Uhr, Waldstadion) angepfiffen werden kann.

  • Öl teurer als Gas

    Sa., 20.01.2018

    Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte

    Besonders die Monate März und Oktober waren 2017 vergleichsweise mild.

    Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung benötigt als im Jahr zuvor.

  • Energie

    Sa., 20.01.2018

    Milde Witterung senkt Energiebedarf - Öl teurer als Gas

    Heidelberg (dpa) - Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung benötigt als im Jahr zuvor. Sparen konnten allerdings nur Verbraucher, die mit Gas heizen, teilte das Portal Verivox mit. Während Gaskunden ihre Rechnung um rund zehn Prozent senken konnten, zahlten Heizölkunden rund 16,5 Prozent mehr. Am Ende waren die Kosten für beide fast gleich. Ein Musterhaushalt mit Gasheizung zahlte durchschnittlich 913 Euro, mit Ölheizung 927 Euro.

  • Wechselhafte Witterung hat Folgen

    Fr., 19.01.2018

    Straßenschäden vor allem im Lotter Außenbereich

    Gerade erst geschottert, schon wieder voller Löcher: Servicebetriebsleiter Hans-Georg Kunkemöller zeigt Bankette des Wersener Damms zwischen Wersen und Halen.

    Für die Reparatur der gemeindeeigenen Straßen wird Lotte dieses Frühjahr wohl tiefer in die Tasche greifen als in den Vorjahren. Grund sind die regenreichen vergangenen Monate, die vielerorts zu einer völligen Vernässung der Böden geführt haben. Das hat Folgen für Straßen und ihren Unterbau – vor allem im Außenbereich.

  • 89 Sendener Sternsinger für guten Zweck unterwegs:

    Mi., 03.01.2018

    Könige trotzen Wind und Wetter

    Gemeinsam mit Pfarrer Klemens Schneider zogen die 89 Sendener Sternsinger zur Aussendungsandacht in die Pfarrkirche St. Laurentius ein.

    Motiviert und voller Zuversicht haben sich 89 Sternsinger bei nass-kalter und windiger Witterung auf den Weg durch die Gemeinde begeben. Sie bringen den Segen zu den Menschen und bitten um Spenden, damit arme Kinder zur Schule gehen können.

  • Zahlen der Agentur für Arbeit Rheine

    Fr., 01.12.2017

    Novemberhoch auf dem Arbeitsmarkt

    Die Agentur für Arbeit hat die neuen Zahlen zur Arbeitslosenstatistik herausgegeben.

    Konjunkturhoch und milde Witterung – zwei Gründe dafür, dass die Arbeitslosigkeit auch im November weiter gesunken ist. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Rheine sind die Zahlen besonders erfreulich.

  • Morgendliche Straßenglätte

    Do., 30.11.2017

    13 Unfälle im Kreis Warendorf

    Morgendliche Straßenglätte: 13 Unfälle im Kreis Warendorf

    Die winterliche Witterung überraschte am Donnerstagmorgen viele Autofahrer im Kreis Warendorf: So ereigneten sich im südlichen Kreisgebiet in den frühen Morgenstunden schon bis 10.30 Uhr 13 Verkehrsunfälle.

  • Bis zu 19 Grad

    So., 19.11.2017

    Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein «Novembersommer»

    Bis zu 19 Grad: Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein «Novembersommer»

    Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle Meeresluft polaren Ursprungs, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit.

  • Treffen der liebenswürdig verrückten Citroën 2CV-Fahrer:

    So., 10.09.2017

    Traumhaft „prötteln“ die Enten

    Gefüllte Ente: Nicht nur zum kultigen Fahren, sondern auch als Nachtquartier eignet sich der 2CV tierisch gut.

    Von der miesen Witterung ließen sich die Citroën 2CV-Fahrer am Samstag bei ihrem Treffen auf dem Campingplatz Kranencamp die gute Laune nicht vermiesen. Im Gegenteil: „Enten“ sind schließlich Wasservögel und „prötteln“ auch im Regen.