Wunde



Alles zum Schlagwort "Wunde"


  • Bitte nicht knibbeln

    Mi., 30.05.2018

    Schorf bleibt besser, wo er ist

    Wer das Abknibbeln des Schorfes nicht lassen kann, macht am besten ein Pflaster auf die Wunde.

    Den Schorf an einer Wunde nicht anzurühren und abzuknibbeln, fällt vielen schwer. Aber Selbstbeherrschung oder zur Not ein Schutzpflaster lohnen sich, denn die Schicht aus eiweißhaltigem Blutplasma hat eine wichtige Funktion.

  • Opferbetreuung nach der Amokfahrt

    Fr., 13.04.2018

    Wenn nachts Horrorbilder aufleben

    Die Bilder vom vergangenen Sonntag sind schwer wieder aus dem Kopf zu bekommen.

    Die Amokfahrt im Kiepenkerlviertel hat bei vielen Menschen seelische Wunden hinterlassen. Das Team vom Polizeikommissariat Kriminalprävention und Opferschutz arbeitet derzeit im Ausnahmezustand. Täglich rufen weitere Menschen an, die dringend Hilfe benötigen.

  • Medizinische Mythen

    Di., 27.02.2018

    Heilen Wunden am besten an der Luft?

    Wichtig: Bei Wunden und Verletzungen immer den Tetanus-Schutz überprüfen.

    Pflaster oder nicht, hat unser Redaktionsmitglied Stefan Werding den Leiter der Abteilung für Wundheilung/Phlebologie am UKM, Privatdozent Dr. Tobias Görge, gefragt.

  • Polizei

    Mo., 05.02.2018

    Gefahrenlagen: Polizisten sollen schlimme Wunden versorgen

    Medipacks der nordrhein-westfälischen Polizei.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wenn die Lage für zivile Rettungskräfte zu brenzlig ist, sollen Polizisten notfalls schlimme Wunden versorgen können. Möglich macht das jetzt in Nordrhein-Westfalen eine neue Ausstattung der Streifenwagen mit speziellen Ersthelfer-Taschen. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) übergab am Montag die ersten 50 «Medipacks» an die Düsseldorfer Polizei.

  • Facetten des Notstands

    Do., 01.02.2018

    Welche Missstände es in Pflegeheimen gibt

    Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung: Zehntausende Pflegebedürftige werden in Deutschlands Heimen Opfer mangelhafter Betreuung.

    Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung - in der Altenpflege in Deutschland liegt einiges im Argen. In einigen Bereichen stellten Prüfer aber auch Verbesserungen fest.

  • Blutende Wunde

    Mi., 03.01.2018

    Hund beißt 78-Jährige: Polizei sucht Hundehalterin

    Blutende Wunde: Hund beißt 78-Jährige: Polizei sucht Hundehalterin

    Eine 78-jährige Frau ist am Dienstag auf der Fußgängerpromenade am Rottkamp von einem Hund gebissen worden und musste ärztlich versorgt werden. Die Polizei sucht nun nach der Hundehalterin. Von der verletzten Frau angesprochen, ist sie laut Angaben der Polizei einfach weggegangen.

  • Lengericher Pfarrer legt den Finger in die Wunde

    So., 24.12.2017

    Von Straßenstrich und Leiharbeit: Diese Weihnachtspredigt hat es in sich

     

    Nicht jedem seiner Gottesdienstbesucher wird das, was Peter Kossen an Weihnachten zu sagen hat, gefallen. Dafür nimmt der Pfarrer der Gemeinde Seliger Niels Stensen in Lengerich zum Fest zu wenig Rücksicht auf die von vielen gewünschte heile Welt. Seine Predigt hat es in sich.

  • Kommentar

    Di., 19.12.2017

    Kartellamt nimmt Facebook unter die Lupe: Wunden Punkt gefunden

    Kommentar: Kartellamt nimmt Facebook unter die Lupe: Wunden Punkt gefunden

    Einloggen mit den Facebook-Zugangsdaten, Seiten aufrufen, die man mit einem „Gefällt-mir-Knopf“ bewerten kann, unbewusst Tracking-Skripte auslösen: Wer sich ins Internet begibt, muss wissen, dass er zahlreiche Spuren hinterlässt. 

  • Fußball: Kreisliga C Beckum

    Mo., 18.12.2017

    Fortunas Reserve will in der Winterpause die Wunden lecken

    Bejubeln das zweite Fortuna-Tor: Kevin Krause, Steven Willner und Felix Schneider.

    Mit einem 3:3 (2:2) gegen die SpVg Dolberg verabschiedete sich die Zweitvertretung von Fortuna Walstedde am vergangenen Sonntag in die Winterpause. Der favorisierten Elf von Trainer Peter Janssen gelang es auf heimischem Geläuf trotz zweimaliger Führung nicht, den Vorsprung gegen den Tabellenzwölften über die Zeit zu retten. Nach 90 Minuten blieb letztendlich nur ein enttäuschendes Unentschieden.

  • Neue Medizinwelt

    Mo., 13.11.2017

    Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Ein intelligentes Pflaster überwacht den Wundheilungsprozess mittels Temperaturmessung und sendet die Daten an eine App auf dem Smartphone.

    Intelligentes Pflaster, Ultraschall «to go», 3D-Datenbrille im OP - die Digitalisierung hat die Medizin erfasst. Der Arztberuf wird sich durch Apps, Clouds und Roboter verändern.