Zeckenbiss



Alles zum Schlagwort "Zeckenbiss"


  • Gesundheit

    Do., 23.01.2014

    Mehr Zeckenbisse im Jahr 2013: Robert Koch-Institut rät zur Impfung

    Berlin (dpa) - Mit Blick auf die überdurchschnittliche hohe Zahl von Hirn-Erkrankungen nach Zeckenbissen im Jahr 2013 rät das Robert Koch-Institut zu einem besseren Impfschutz. Besonders in Risikogebieten sei mehr Aufklärung nötig. Es gebe einen Zusammenhang zwischen Impfquoten und Erkrankungszahlen, sagte RKI-Expertin Wiebke Hellenbrand. Für 2013 liegen bundesweit bisher rund 400 Meldungen für die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis vor. Rund die Hälfte der vom RKI erfassten Patienten erkrankte schwer an einer Entzündung der Hirnhaut oder des Gehirns.

  • Gesundheit

    Mo., 09.12.2013

    Zeckenbiss mögliche Ursache für Gelenkschmerzen im Winter

    Es kann sogar Wochen oder Monate dauern bis die Folgen einer durch Zecken übertragenen Infektion sichtbar werden. Foto: Patrick Pleul

    Reinheim (dpa/tmn) - Wer im Winter an Kniegelenk- und Nackenschmerzen leidet, sollte diese Symptome genauer diagnostizieren lassen. Denn sie können auf eine verschleppte Borreliose-Infektion hindeuten. Betroffene sollten sich gründlich untersuchen lassen.

  • Tägliche Kontrolle empfohlen

    Do., 25.07.2013

    Zecken sind im Sommer aktiv – auch im Münsterland

    Tägliche Kontrolle empfohlen : Zecken sind im Sommer aktiv – auch im Münsterland

    Die Kreise Steinfurt und Coesfeld sind zu einer zweifelhaften Ehre gekommen. Auf einer Landkreiskarte, die mit Daten des Robert-Koch-Institutes erstellt wurde, sind die beiden Kreise gelb hervorgehoben und weisen sich so als Landkreise aus, in den Zeckenbisse vereinzelt auftretende FSME-Erkrankungen (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ausgelöst haben. Für die Klassifizierung als „rotes“ Risikogebiet reicht es aber glücklicherweise nicht.

  • Zeckenbiss: Grundschullehrerin kämpft um Anerkennung als „Dienstunfall“

    Fr., 22.02.2013

    „Kann sein, reicht aber nicht aus“

    Während einer Exkursion mit ihrer Klasse sei sie von einer Zecke gebissen worden und erkrankt. Diesen Vorfall will die Lehrerin an einer Lüdinghauser Grundschule als Dienstunfall anerkannt haben. Sie klagt vor dem Verwaltungsgericht Münster gegen das Land NRW.

  • Gesundheit

    Do., 02.08.2012

    Impfung gegen Zecken schützt nicht rückwirkend

    Gesundheit : Impfung gegen Zecken schützt nicht rückwirkend

    Marburg (dpa/tmn) - Mit einem Zeckenbiss können gefährliche Krankheiten übertragen werden. Deswegen sollte man sich rechtzeitig mit einer Impfung schützen - rückwirkend gewährt der Impfstoff nämlich keinen Schutz.

  • Gesundheit

    Mo., 07.05.2012

    FSME und Borreliose - die richtige Hilfe bei Zeckenbissen

    Gesundheit : FSME und Borreliose - die richtige Hilfe bei Zeckenbissen

    Schweinfurt/Jena (dpa) - Zeckenbisse sind nicht nur unangenehm, sie können auch Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) auslösen. Was Verbraucher wissen müssen und wie sie sich sicher schützen können, erfahren sie hier.

  • Wirtschaft

    Do., 07.07.2011

    Teure Vorsorge: Berufsunfähigkeit absichern

  • Steinfurt

    So., 15.05.2011

    Gartenalphabet von Akelei bis Zeckenbiss