Zigarette



Alles zum Schlagwort "Zigarette"


  • Einzelhandel

    Do., 25.07.2019

    Prozess um verdeckte Zigaretten-Ekelbilder

    München (dpa) - Eine bayerische Nichtraucherinitiative will im zweiten Anlauf vor Gericht durchsetzen, dass künftig sämtliche Kunden beim Einkauf im Supermarkt die Ekelbilder auf Zigarettenschachteln betrachten müssen. Der Verein Pro Rauchfrei will zwei Münchner Edeka-Geschäften mit seiner Klage verbieten lassen, die Fotos von Krebsgeschwüren, faulen Zähnen und schwarzen Lungen zu verdecken. In der ersten Instanz vor dem Münchner Landgericht hatte die Initiative verloren. Heute verhandelt nun in der zweiten Instanz das Oberlandesgericht in der bayerischen Landeshauptstadt über die Klage.

  • Weniger Zigaretten

    Di., 16.07.2019

    Steuereinnahmen durch Raucher im zweiten Quartal gesunken

    In Deutschland werden weniger Zigaretten geraucht.

    Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Raucher haben dem Staat im zweiten Quartal 2019 weniger Steuereinnahmen eingebracht als ein Jahr zuvor.

  • Krebserregende Stoffe

    Mo., 15.07.2019

    Auch Shisha-Rauch ist ungesund

    Von wegen harmlos: Der Shisha-Rauch enthält zahlreiche Schadstoffe.

    Kardiologen warnen vor dem Shisha-Rauch. Die Wasserpfeife ist keineswegs gesünder als eine Zigarette. Denn auch hier entstehen krebserregende Stoffe. Wie groß ist das Risiko?

  • Verpuffung beim Zigarette anzünden

    So., 07.07.2019

    58-Jähriger erleidet Verbrennungen

    Mit dem Rettungshubschrauber wurde ein 58-jähriger Mann nach einem Unfall im häuslichen Bereich am Sonntagabend nach Bochum geflogen.

    Mit schweren Verbrennungen im Gesicht ist am frühen Sonntagabend ein 58-jähriger Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Spezialklinik geflogen worden.

  • Brände

    Sa., 06.07.2019

    Trockenheit fördert Brände: Zigaretten nicht auf den Boden

    Ein Wasserwerfer der Bundespolizei spritzt Löschwasser in ein abgebranntes Waldstück mit Glutnestern.

    Nordkirchen (dpa/lnw) - Polizei und Feuerwehr warnen wegen der erhöhten Brandgefahr davor, glimmende Zigaretten auf die Erde zu werfen oder aus dem Autofenster zu schnippen. Denn durch die anhaltende Trockenheit steigt vielerorts das Risiko von Feuern - eine 10 000-Einwohner-Stadt im Münsterland bekommt das dieser Tage zu spüren: Vier Mal innerhalb weniger Tage hat die Feuerwehr in Nordkirchen Flächenbrände in der offenen Landschaft löschen müssen. Vermutlich seien sie auf weggeworfene Zigarettenkippen oder Funkenflug zurückzuführen.

  • Neues Tabakgesetz in Kraft

    Mo., 01.07.2019

    Schweden dürfen auch vor Kneipen nicht mehr rauchen

    Bis zum Jahr 2025 soll Schweden «rauchfrei» sein.

    Stockholm (dpa) - In Schweden dürfen sich Raucher auch in den Außenbereichen von Gaststätten keine Zigaretten mehr anstecken. Am Montag trat bei den Skandinaviern ein neues, für öffentliche Plätze geltendes Tabakgesetz in Kraft.

  • Gesellschaft

    Mo., 01.07.2019

    Schweden dürfen auch nicht mehr vor Kneipen rauchen

    Stockholm (dpa) - In Schweden dürfen sich Raucher auch in den Außenbereichen von Gaststätten keine Zigaretten mehr anstecken. Heute trat bei den Skandinaviern ein neues, für öffentliche Plätze geltendes Tabakgesetz in Kraft. Öffentliche Spielplätze, Bushaltestellen und Bahnsteige fallen demnach neben anderen Orten ebenfalls unter das ausgeweitete Rauchverbot. Die Bestimmungen gelten auch für E-Zigaretten. Die schwedische Gesundheitsbehörde sieht in der Maßnahme einen wichtigen Schritt für die Gesundheit der Bevölkerung. Auch das passive Rauchen soll so vermindert werden.

  • Gesundheit

    Mi., 26.06.2019

    San Francisco beschließt Verkaufsverbot von E-Zigaretten

    San Francisco (dpa) - San Francisco will als erste Stadt in den USA den Verkauf von E-Zigaretten verbieten. Der Stadtrat stimmte für eine entsprechende Vorschrift, die nun noch von der Bürgermeisterin unterzeichnet werden muss. Bürgermeisterin London Breed hatte sich zuvor schon für das Verbot stark gemacht. Die Befürworter des Verbots der Dampf-Zigaretten in San Francisco verweisen auf eine wachsende E-Zigaretten-Epidemie unter Jugendlichen, bei denen die teilweise mit süßen Aromen versetzten Nikotinprodukte besonders beliebt sind.

  • Prozessauftakt nach Geiselnahme in Lengerich

    Mi., 19.06.2019

    Geiselnehmer wollte von der Polizei erschossen werden

    Prozessauftakt nach Geiselnahme in Lengerich: Geiselnehmer wollte von der Polizei erschossen werden

    Ein psychisch kranker Mann geht in eine Sporthalle und droht mit einer Bombe. Seine Forderung: eine Schachtel Zigaretten. Jetzt steht er vor Gericht.

  • Prozesse

    Mi., 19.06.2019

    Geiselnehmer wollte von der Polizei erschossen werden

    Das Foto zeigt den Eingangsbereich vom Landgericht Münster.

    Ein psychisch kranker Mann geht in eine Sporthalle und droht mit einer Bombe. Seine Forderung: eine Schachtel Zigaretten. Jetzt steht er vor Gericht.