Zoll



Alles zum Schlagwort "Zoll"


  • Handelskrieg spitzt sich zu

    So., 12.05.2019

    USA bereiten neue Zölle gegen China vor

    Ungeachtet der laufenden Handelsgespräche mit China haben die USA die Sonderzölle auf Einfuhren aus dem Reich der Mitte auf 25 Prozent erhöht.

    Die Fronten im Handelskrieg zwischen den USA und China verhärten sich. US-Präsident Donald Trump will alle Importe aus China mit Sonderzöllen belegen. Peking zeigt sich unbeeindruckt. Wie geht es weiter mit den Gesprächen?

  • Welthandel

    Sa., 11.05.2019

    Trump will Zölle auf alle China-Importe ausweiten

    Washington (dpa) - Nach den jüngsten Verhandlungen lässt US-Präsident Donald Trump den Handelskonflikt mit China noch weiter eskalieren: Sonderzölle sollen sogar auf alle Importe aus China im Wert von rund 500 Milliarden US-Dollar ausgeweitet werden. Der Präsident habe angeordnet, den Prozess zu beginnen, 25-prozentige Abgaben auf weitere Waren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar zu erheben. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefällt, hieß es aus Washington. Zweitägige Handelsgespräche zwischen den USA und China waren zuvor ohne Durchbruch zu Ende gegangen.

  • Handelskrieg eskaliert

    Fr., 10.05.2019

    Trump erhöht Zölle auf Importe aus China

    Ungeachtet der laufenden Handelsgespräche mit China haben die USA die Sonderzölle auf Einfuhren aus dem Reich der Mitte auf 25 Prozent erhöht.

    Trump verschärft den Druck: Während noch verhandelt wird, erhöht der US-Präsident die Sonderzölle auf Einfuhren aus China. Peking droht mit Vergeltung. Obwohl beide Seiten im Gespräch bleiben wollen, deutet nichts auf eine baldige Lösung hin.

  • Eskalation im Handeskrieg

    Do., 09.05.2019

    USA erhöhen Zölle gegen China

    US-Präsident Donald Trump droht Peking mit weiteren Sonderzöllen.

    Im Handelskrieg zwischen den USA und China droht eine neue Eskalation. Trump verhängt neue Zölle. Was können die Unterhändler in Washington in letzter Minute erreichen?

  • Handel

    So., 05.05.2019

    Trump kündigt höhere Zölle für Einfuhren aus China an

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit mit China eine Erhöhung von Einfuhrzöllen von bisher zehn auf 25 Prozent ab kommendem Freitag angekündigt. Die Verhandlungen über ein Handelsabkommen kämen zu langsam voran, schrieb er zur Begründung auf Twitter. China versuche nachzuverhandeln, dies wolle er nicht zulassen. In der vergangenen Woche hatte eine neue Verhandlungsrunde in Peking stattgefunden.

  • Handel

    So., 05.05.2019

    Trump kündigt höhere Zölle für Einfuhren aus China an

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Handelskrieg mit China eine Erhöhung von Einfuhrzöllen von bisher zehn auf 25 Prozent ab kommendem Freitag angekündigt. Die Verhandlungen über ein Handelsabkommen kämen zu langsam voran, schrieb er am Sonntag auf Twitter.

  • EU

    Mi., 13.03.2019

    London: Keine Zölle in Nordirland bei No-Deal-Brexit

    London (dpa) - Die britische Regierung will im Falle eines Brexits ohne Austrittsabkommen vorübergehend keine neuen Kontrollen von Gütern einführen, die über die Landgrenze von Irland nach Nordirland gelangen. EU-Güter, die in Nordirland blieben, sollten gemäß einem zeitweisen und einseitig erhobenen Maßnahmenplan zollfrei sein. Das teilte die Regierung von Premierministerin Theresa May mit. Sollten manche davon via Nordirland ins weitere Großbritannien gelangen, würden aber Zölle fällig. Auf 87 Prozent aller Importe ins Vereinigte Königreich insgesamt sollten demnach temporär keine Zölle gelten.

  • Streit über Strafzölle

    Sa., 02.03.2019

    Trump: China soll Zölle auf Agrarprodukte streichen

    Hafenarbeiter beobachten im Hafen von Qingdao die Beladung eines Containerschiffs.

    Der Gipfel mit Nordkorea ohne Ergebnisse abgebrochen, innenpolitisch schwer unter Druck: Der US-Präsident braucht dringend eine Erfolgsmeldung. Die soll nun aus Peking kommen.

  • Oldtimer bis Whiskey

    Do., 07.02.2019

    Schnäppchen und Kuriositäten bei Online-Auktionen des Zolls

    Auf den Auktionen landen einige Kuriositäten, zum Beispiel ein ausrangiertes Feuerwehrlöschfahrzeug der Stadt Linz.

    Was Behörden gepfändet, beschlagnahmt oder aussortiert haben, landet mitunter bei einer bundesweit einmaligen Online-Auktion des Zolls. Dadurch sprudeln Einnahmen in die Staatskasse. Und Schnäppchenjäger können auf die Jagd gehen - auch nach kuriosen Artikeln.

  • Zölle vermeiden

    Mo., 07.01.2019

    Tesla legt Grundstein für erste Fabrik in China

    Zölle vermeiden: Tesla legt Grundstein für erste Fabrik in China

    China ist der weltgrößte Markt für E-Autos. Mit einem neuen Werk in Shanghai kann Tesla seine Autos künftig deutlich billiger vor Ort anbieten. Aber das dürfte US-Präsident Trump kaum gefallen.