Zugausfall



Alles zum Schlagwort "Zugausfall"


  • Wetter

    Mi., 18.09.2019

    Weiter Zugausfälle nach Sturm in Norddeutschland

    Berlin (dpa) - Nach den Sturmschäden auf mehreren Strecken in Norddeutschland müssen sich Passagiere auch heute Morgen noch auf Zugausfälle gefasst machen. Die Fernverkehrszüge zwischen Hannover und Bremen fallen laut Bahn weitgehend aus. Auch auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover könne es zu Einschränkungen kommen. Fahrgäste sollten sich vor Reiseantritt über ihre Verbindung informieren. Grund für die Ausfälle und Verspätungen seien unter anderem Reparaturarbeiten. Zudem seien viele Züge und Bahnmitarbeiter nicht dort angekommen, wo sie ihren Dienst hätten antreten sollen.

  • Baumaßnahmen

    Mo., 26.08.2019

    Zugausfälle und Ersatzverkehr von Oktober bis Dezember

    Baumaßnahmen: Zugausfälle und Ersatzverkehr von Oktober bis Dezember

    Bei der Eurobahn muss in der Zeit von Oktober bis Dezember auf einigen Streckenabschnitten ein Ersatzverkehr eingerichtet werden.

  • Bielefeld

    Di., 20.08.2019

    Bald mehr Zugausfälle

    Bielefeld: Bald mehr Zugausfälle

    Bielefeld - Nach dem Ende der Bahn-Großbaustelle bei Bielefeld sollen dort ab dem 14. Oktober alle Fern- und Regionalzüge wieder nach Plan fahren können. Vorher sei aber noch einige Tage mit gravierenderen Einschränkungen zu rechnen, teilte die Bahn am Dienstag mit. Die Erneuerung von drei Eisenbahnbrücken werde in Rekordzeit abgeschlossen sein, hieß es weiter.

  • Bahn

    Di., 20.08.2019

    Bahn kündigt Zugausfälle vor Ende der Großbaustelle an

    Bielefeld (dpa/lnw) - Nach dem Ende der Bahn-Großbaustelle bei Bielefeld sollen dort ab dem 14. Oktober alle Fern- und Regionalzüge wieder nach Plan fahren können. Vorher sei aber noch einige Tage mit gravierenderen Einschränkungen zu rechnen, teilte die Bahn am Dienstag mit. Die Erneuerung von drei Eisenbahnbrücken werde in Rekordzeit abgeschlossen sein, hieß es weiter.

  • Bahn

    Mi., 07.08.2019

    Bahnhof Unna: Entwarnung nach Fund verdächtiger Gegenstände

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Unna (dpa/lnw) - Eine Gasflasche und ein herrenloser Koffer auf dem Bahnsteig haben am Mittwochmorgen für zahlreiche Zugausfälle in Unna gesorgt. Wegen der beiden verdächtigen Gegenstände sperrte die Polizei den Bahnhof und stellte den Zugbetrieb rund zweieinhalb Stunden ein. Ein Entschärfer habe jedoch nach wenigen Minuten Entwarnung gegeben, teilte die Polizei mit. Die Gegenstände entpuppten sich als harmlos: «Die Gasflasche war leer und in dem Koffer befand sich lediglich Wäsche», hieß es. Nun soll ermittelt werden, wer die Gegenstände dort hinterlassen hat. Die Polizei wollte dazu auch Videoaufzeichnungen auswerten.

  • Weißer Dämmputz und Lamellen

    Mo., 29.07.2019

    Pünktlich trotz Hitze: Wie die Bahn Störungen vorbeugen will

    «Klimaanlage defekt - Bitte benutzen Sie einen anderen Wagen»: Solche Pannen schaden dem Image der Bahn ebenso wie die chronischen Verspätungen.

    Die Bahn will pünktlicher werden. Dass Zugausfälle und Verspätungen auch von Hitze verursacht werden können, zeigte sich erst kürzlich wieder. Die Bahn sucht Wege, um das Schienennetz zu schützen.

  • Verkehr

    Sa., 27.07.2019

    Unwetter in Düren: Störungen bei Bahn und Straßenverkehr

    Wind zerrt an einem Regenschirm.

    Düren (dpa/lnw) - Ein Unwetter hat in Düren am Samstag zu Zugausfällen und Verspätungen geführt. Es gebe Teilausfälle und Umleitungen wegen einer Oberleitungsstörung durch Blitzeinschläge, sagte ein Bahnsprecher. Betroffen seien die Regionalexpress-Linien 1 und 9 sowie die S 19. Die Störung begann am Nachmittag, am Abend war laut Bahn zunächst ein Gleis wieder befahrbar.

  • Wetter

    Sa., 27.07.2019

    Hitze sorgt bei der Bahn für einige Probleme

    Berlin (dpa) - Die historische Hitze der vergangenen Tage hat auch bei der Deutschen Bahn einige Probleme wie Verspätungen und Zugausfälle verursacht. «Der Hitzerekord mit über 40 Grad hat auch unsere Technik an die Grenzen gebracht - sowohl bei den Zügen, als auch im Schienennetz», sagte ein Bahn-Sprecher. Deshalb habe es gestern auch mehr Störungen als sonst gegeben. Der Sprecher berichtete unter anderem von vereinzelten Weichenstörungen und ausgefallenen Klimaanlagen. Außerdem mussten Züge zeitweise pausieren, um die überhitzten Fahrmotoren abkühlen zu lassen.

  • Verkehr

    Mo., 24.06.2019

    Zugverkehr: Baurbeiten zwischen Dorsten und Oberhausen

    Oberhausen/Dorsten (dpa/lnw) - Wegen Bauarbeiten müssen sich Zugreisende in den kommenden Tagen auf Verspätungen und Zugausfälle im Bahnverkehr zwischen Oberhausen und Dorsten einstellen. Betroffen von den Fahrplanänderungen zwischen dem 27. Juni und dem 8. Juli sind die Züge der Linien RB44 und RE14, wie deren Betreiber Nordwestbahn am Montag mitteilte.

  • Fern- und Nahverkehr betroffen

    Mo., 24.06.2019

    Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten

    Der Bonner Hauptbahnhof wird umgebaut und vom 26. Juni bis in die Nacht zum 1. Juli von den meisten Zügen nicht angefahren.

    Der Bonner Hauptbahnhof kann Ende Juni von den meisten Zügen nicht angefahren werden. Reisende müssen Umstände in Kauf nehmen und sollten sich vorab informieren.