Zuschlag



Alles zum Schlagwort "Zuschlag"


  • Biathlon

    So., 09.09.2018

    Oberhof erhält Zuschlag für Biathlon-WM 2023

    Poreč (dpa) - Oberhof wird zum zweiten Mal nach 2004 eine Biathlon-Weltmeisterschaft ausrichten. Der Thüringer Wintersport-Ort erhielt am Sonntag beim Kongress des Weltverbandes IBU im kroatischen Poreč den Zuschlag für die Welttitelkämpfe 2023. Nachdem die Oberhofer vor zwei Jahren das Bewerbungsrennen um die WM 2020 gegen Antholz klar verloren hatten, setzten sie sich diesmal mit 28:21 Stimmen gegen den tschechischen Bewerber Nove Mesto durch. Die bislang letzte Biathlon-WM in Deutschland fand 2012 im bayerischen Ruhpolding statt.

  • Biathlon-WM

    So., 09.09.2018

    Oberhof erhält Zuschlag für 2023

    Sven Fischer führte die 20-köpfige Thüringer Delegation um Sportminister Helmut Holter (Die Linke) an.

    Poreč (dpa) - Oberhof wird zum zweiten Mal nach 2004 eine Biathlon-Weltmeisterschaft ausrichten. Der Thüringer Wintersport-Ort erhielt beim Kongress des Weltverbandes IBU im kroatischen Poreč den Zuschlag für die Welttitelkämpfe 2023.

  • Fußball

    Do., 16.08.2018

    Lahm wird OK-Chef der Euro 2024 bei Zuschlag für Deutschland

    Frankfurt/Main (dpa) - Philipp Lahm wird Organisationschef der Fußball-Europameisterschaft 2024, falls Deutschland den Zuschlag für die Ausrichtung des Turniers erhält. Zudem werde Lahm dann zum Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes gehören, teilte der Verband mit.

  • Fußball

    Do., 16.08.2018

    DFB: Lahm wird OK-Chef der Euro 2024 bei Zuschlag für Deutschland

    Frankfurt/Main (dpa) - Philipp Lahm wird Organisationschef der Fußball-Europameisterschaft 2024, falls Deutschland den Zuschlag für die Ausrichtung des Turniers erhält. Zudem werde Lahm dann zum Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes gehören, teilte der Verband am Donnerstag mit.

  • Erste XXL-Weltmeisterschaft

    Mi., 13.06.2018

    USA, Kanada und Mexiko erhalten Zuschlag für WM 2026

    Die Trio-Bewerbung von USA, Mexiko und Kanada hat sich als Ausrichter für die WM 2026 durchgesetzt.

    Die USA, Kanada und Mexiko erhalten den Zuschlag für das XXL-Turnier 2026. Im FIFA-Kongress setzt sich das Trio gegen Marokko durch. FIFA-Präsident Gianni Infantino startet den Wahlkampf um seine zweite Amtszeit - und freut sich über ein warmes Lob von Wladimir Putin.

  • Rudern: Deutschland-Vierer

    Di., 15.05.2018

    RVM-Athlet Felix Brummel erhält den Zuschlag

    Das Training hat sich ausgezahlt: Felix Brummel. 

    Felix Brummel ist am Ziel. Zumindest am Etappenziel. Der Athlet des RV Münster erhielt am Dienstagmorgen den Zuschlag für den Deutschland-Vierer. Die erste Bewährungsprobe ist Anfang Juni bereits angesetzt – beim Weltcup in Belgrad.

  • Neue Pläne für das Weberquartier

    Do., 05.04.2018

    Merkens bekommt den Zuschlag

    Die Aufnahme einer Drohne zeigt es: Der Abbruch der baufälligen Fabrikhallen auf dem Websaalgelände kommt gut voran.

    Offensichtlich geht nicht nur der Abriss der baufälligen Fabrikhallen auf dem ehemaligen Arnold-Kock-Gelände an der Kirche reibungslos über die Bühne. Hinter den Kulissen sind die Verträge über einen Besitzerwechsel des 25 000-Quadratmeter-Geländes kurz vor dem Abschluss. Danach ist der alte Investor auch der neue: Udo Merkens.

  • Zuschlag bei Frühjahrsversammlung

    So., 18.03.2018

    Adrian Heißt baut Dolberger Vogel

    Adrian Heißt bot im Bieterverfahren am meisten und darf jetzt den neuen Vogel bauen. Auktionator Philip Rödelbronn (v. l.) gratulierte ihm.

    Drei, zwei eins: Adrian Heißt bekommt den Zuschlag – und darf ihn bauen: Den Schützenvogel , auf den Dolberg in Kürze zielt.

  • Geplante Budget-Erhöhung für Personal- und Sachkosten

    Di., 16.01.2018

    Satter Zuschlag für NRW-Landtagsfraktionen: 14 Millionen Euro mehr

    Geplante Budget-Erhöhung für Personal- und Sachkosten: Satter Zuschlag für NRW-Landtagsfraktionen: 14 Millionen Euro mehr

    Einen Tag vor Verabschiedung des Haushalts 2018 gönnen die ­Fraktionen von CDU, SPD, FDP und Grünen den 199 Landtagsabgeordneten noch einen kräftigen Zuschlag: Die Mitarbeiterpauschale, aus der jeder Mandatsinhaber sein Personal in Landtags- und Wahlkreisbüro bezahlen kann, soll gegenüber 2017 um 89 Prozent steigen, von 4417 auf 8348 Euro mo­natlich. 

  • Helios-Klinik erhält Zuschlag für die Übernahme

    Sa., 06.01.2018

    Die Neurologie bleibt

    Unter dem Dach der Helios-Klinik wird die LWL-Neurologie bereits betrieben. In Zukunft soll sie auch zum Haus dazugehören.

    Aufatmen in Lengerich: Die Helios-Klinik soll die Neurologie übernehmen, von der sich die LWL-Klinik trennen will. Das wurde am Freitag bekannt. Es war in den vergangenen Monaten befürchtet worden, dass die Abteilung abwandern könnte. Dadurch, so die Sorge, wäre auf Dauer möglicherweise der Bestand des gesamten Krankenhauses gefährdet gewesen.