Berliner Mauer



Alles zum Ort "Berliner Mauer"


  • Kunst

    Do., 06.09.2018

    Kultursenator Lederer unterstützt Berliner Mauer-Projekt

    Berlin (dpa) - Kultursenator Klaus Lederer unterstützt das umstrittene Kunstprojekt mit dem Wiederaufbau einer Mauer in Berlin. Das Vorhaben verspreche in seiner Dimension, auch seiner europäischen Dimension, ein «vergleichsloses und beeindruckendes künstlerisches Unternehmen» zu sein, erklärte Lederer. Bei dem Projekt soll vom 12. Oktober an ein Häuserkarree in Berlin mit einer fast einen Kilometer langen Mauer abgeschottet werden. 1500 bis 3000 Besucher täglich können «Visa» kaufen und im Sperrbezirk das Gefühl des Freiheitsverlusts erleben, so die privaten Initiatoren.

  • Touristennepp und Gedenkort

    Fr., 10.08.2018

    Was wird aus dem Checkpoint Charlie?

    Zahlreiche Menschen sind während des Tages am Checkpoint Charlie unterwegs.

    Ein Berlin-Besuch ohne den Checkpoint Charlie ist für viele Touristen undenkbar. Doch an dem historischen Ort der deutschen Teilung scheiden sich die Geister. Eine Momentaufnahme.

  • Fußball

    Do., 08.02.2018

    Dardai ohne Frust: «Berliner Mauer» gegen Bayer-Offensive

    Fußball: Dardai ohne Frust: «Berliner Mauer» gegen Bayer-Offensive

    Hertha BSC, in der Rückrunde noch ohne Sieg, steht am Samstag beim Pokal-Halbfinalisten Bayer Leverkusen vor einer schweren Aufgabe. Wenn alles optimal läuft, hofft Hertha-Trainer Dardai auf einen Punkt. Im Tor steht wieder Jarstein, auch Skjeldbred ist wieder fit.

  • Hertha in Leverkusen

    Do., 08.02.2018

    Dardai: «Berliner Mauer» gegen Bayer-Offensive

    Hertha-Trainer Pal Dardai kündigt eine sehr Defensive Gangart seines Teams an.

    Berlin (dpa) - Mit einem Abwehr-Bollwerk will Hertha BSC am Samstag beim Pokal-Halbfinalisten Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) die Offensivkraft des Tabellen-Zweiten stoppen.

  • 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage

    Mo., 05.02.2018

    Die Berliner Mauer ist nun genauso lange weg, wie sie da war

    Vor 28 Jahren, 2 Monaten und 26 Tagen fiel die Mauer - die 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage gestanden hatte.

    Lange trennte ein Bollwerk die Menschen in Ost und West. Die Berliner Mauer stand 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Und exakt so viel Zeit ist nun schon seit ihrem Fall vergangen. Lange vorbei oder gerade erst gewesen?

  • Berliner Mauer

    Mo., 05.02.2018

    Gleich lange mit und ohne Gewaltgrenze

    Dieses Bild bewegte die Welt: Menschen stehen am 10. November 1989 an und auf der Mauer am Brandenburger Tor.

    Die Zeitspanne zwischen dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 und ihrem Fall am 9. November 1989 kam den Deutschen unendlich lange vor. Die Gewaltgrenze war 29 lange Jahre das gegenwärtige Gesicht der Teilung Deutschlands und Europas. 

  • Geschichte

    Mo., 05.02.2018

    Berliner Mauer genauso lange weg wie sie da war

    Berlin (dpa) - Am heutigen Montag ist die Berliner Mauer genauso lange weg wie sie da war: 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Sie war das Symbol der deutschen Teilung. Mit dem Bau begann die DDR-Führung unter SED-Chef Walter Ulbricht am 13. August 1961. Am 9. November 1989 fiel die Mauer. Die rund 155 Kilometer lange Sperranlage riegelte den Osten vom Westteil Berlins ab. An der Berliner Mauer starben nach wissenschaftlichen Erkenntnissen mindestens 140 Menschen durch das DDR-Grenzregime.

  • Petition

    Do., 07.12.2017

    David Hasselhoff protestiert gegen Berliner Bauprojekt

    David Hasselhoff setzt sich für den Erhalt der Berliner East Side Gallery ein.

    Der Schauspieler und Sänger will mithelfen, einen neuen Hotelkomplex an der East Side Gallery zu verhindern. Das sagt er in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD).

  • Leute

    Do., 07.12.2017

    David Hasselhoff protestiert gegen Berliner Bauprojekt

    Berlin (dpa) - «Herr Müller, keine neuen Gebäude an der Berliner Mauer!» - mit diesen Worten hat sich «Baywatch»-Star David Hasselhoff auf Englisch in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller gewandt. In der Nachricht ruft der amerikanische Schauspieler und Sänger dazu auf, die Anfang November ins Leben gerufene Petition gegen den Bau eines neuen Hotelkomplexes zwischen East Side Gallery - einem erhaltenen Teilstück der Berliner Mauer - und Spree in Berlin-Friedrichshain zu unterzeichnen.

  • Für Kunstinteressierte

    Do., 17.08.2017

    Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation

    Die Ausstellung «Oh Yeah!» in Frankfurt ist ein musikalischer Trip in die Vergangenheit.

    Kunstliebhaber können aus dem Vollen schöpfen. Denn die Museen in Deutschland haben ein breites Programm zu bieten. Das reicht von 100 Jahre Popmusik über die Revolution von 1917 und moderne Kunst von 1900 bis 1945 bis zur Open-Air-Installation an der Berliner Mauer.