Bremerhaven



Alles zum Ort "Bremerhaven"


  • Ehemaliger Grevener veröffentlicht für einen guten Zweck

    Fr., 13.11.2020

    Peter Göbels erster städteverbindender Roman

    Peter Göbel kommt aus Greven

    Peter Göbel hat so einige Romane in der Schublade. Dass er jetzt seinen Erstling veröffentlicht, hat mit einem sozialen Projekt in Südafrika zu tun.

  • Eishockey

    Mi., 11.11.2020

    Bremerhaven gewinnt zum DEL-Turnier-Auftakt gegen Krefeld

    Ein Eishockey-Spiel.

    Bremerhaven (dpa) - Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben zum Start des Vorbereitungsturniers der Deutschen Eishockey Liga gegen die Krefeld Pinguine gewonnen. Knapp acht Monate nach dem Saisonabbruch wegen der Coronavirus-Pandemie setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch am Mittwoch in der Gruppe A gegen die Rheinländer vor leeren Rängen mit 3:1 (0:0, 1:1, 2:0) durch. Bremerhavens Miha Verlic (41. Minute) und Alex Friesen (58.) sorgten im dritten Drittel für die Entscheidung.

  • Deutsche Eishockey Liga

    Mi., 11.11.2020

    DEL-Turnier als Anfang: Liga-Eishockey noch vor Weihnachten?

    Die Fischtown Pinguins Bremerhaven gewannen gegen die Krefeld Pinguine.

    Acht Monate Pause sind vorbei: Die Clubs der Deutschen Eishockey Liga spielen wieder, wenn auch nicht im normalen Ligabetrieb. Ob es in dieser Spielzeit überhaupt einen Saisonstart geben wird, ist weiterhin unklar. Doch die Chancen steigen.

  • Eishockey

    Mi., 11.11.2020

    DEL mit Vorbereitungsturnier: Eishockey-Saisonstart offen

    Ein Spieler spielt einen Puck.

    Bremerhaven (dpa) - Nach acht Monaten Spielpause setzt die Deutsche Eishockey Liga (DEL) von diesem Mittwoch an ein Hoffnungszeichen. Acht der 14 Clubs nehmen an einem Vorbereitungsturnier für den möglichen Saisonauftakt teil. Im ersten Spiel treten die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven gegen die Krefeld Pinguine an (19.30 Uhr). Am Donnerstag geht es mit dem Prestigeduell zwischen den Adlern Mannheim und dem EHC Red Bull München weiter.

  • Behörden: Unwahrscheinlich

    Mo., 09.11.2020

    Neuer Corona-Fall in China durch deutsche Schweinshaxe?

    Chinesische Behörden melden, Tests hätten Coronavirus-Spuren an der Verpackung einer gefrorenen Schweinshaxe nachgewiesen.

    Über die Verpackung einer deutschen Schweinshaxe soll sich ein chinesischer Arbeiter mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das berichten staatliche Medien in China. Deutsche Behörden halten das für unwahrscheinlich.

  • Steffen Spielke war mit der „Polarstern“ am Nordpol

    So., 08.11.2020

    Erster Offizier meldet sich zurück

    Seit 27 Jahren fährt Steffen Spielke aus Rheine als Seemann auf dem Forschungseisbrecher „Polarstern“ mit. Die Arktis-Expedition „Mosaic“ war seine 119. Mission.

    Der Rheinenser Steffen Spielke war am Nordpol – und das nicht zum ersten Mal. Doch seine letzte Expedition mit dem Schiff „Polarstern“ war eine besondere. Vor allem, weil der Klimawandel im hohen Norden immer spürbarer wird.

  • Deutschland Cup

    Fr., 06.11.2020

    Stolzer Popiesch: Möglicher Nachfolger von Söderholm

    Vertrat den Bundestrainer: Thomas Popiesch.

    Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm ist beim Deutschland Cup wegen eines positiven Corona-Tests nicht dabei. Schnell war für ihn klar, dass Thomas Popiesch ihn vertreten soll. Der Bremerhavener DEL-Coach galt schon einmal als Bundestrainerkandidat.

  • Ein Jahr im Eis

    Mo., 12.10.2020

    «Polarstern» beendet spektakuläre Arktis-Reise

    Die "Polarstern" kehrt nach einjähriger Expedition nach Bremerhaven zurück.

    Hinter dem Eisbrecher «Polarstern» liegt eine Reise der Superlative. In der Zentralarktis ließ er sich vom Packeis einschließen. Jetzt beginnt die nächste wichtige Arbeit für die Wissenschaft.

  • Ein Jahr in der Arktis

    Mo., 12.10.2020

    «Polarstern» nach Mammut-Expedition zurück in Bremerhaven

    Das Forschungsschiff «Polarstern» des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) trifft vor der Nordschleuse seines Heimathafens Bremerhaven ein.

    Die «Polarstern» beendet ihre Reise. Ein Jahr war das Forschungsschiff in der Arktis unterwegs. Unzählige für die Klimaforschung wichtige Daten wurden gesammelt. Fast hätte die Expedition abgebrochen werden müssen.

  • Expedition der Superlative

    Fr., 09.10.2020

    «Polarstern» kehrt aus der Arktis zurück

    Das Handout des Alfred-Wegener-Instituts zeigt das deutsche Forschungsschiff «Polarstern», das sich in der Arktis dem Nordpol nähert.

    Über ein Jahr lang war der Eisbrecher «Polarstern» unterwegs. In der Zentralarktis driftete er mit einer großen Eisscholle mit. Am Montag kehrt das Forschungsschiff nach Bremerhaven zurück. Mit dabei: viele wertvolle Daten - und Erinnerungen an eine abenteuerliche Zeit.