Brisbane



Alles zum Ort "Brisbane"


  • Absage für Brisbane-Turnier

    Di., 02.01.2018

    Murray erwägt Operation nach erneuten Hüftproblemen

    Andy Murray hat seine Teilnahme am ATP-Turnier in Brisbane abgesagt.

    Die Tennis-Granden jenseits der 30 plagen sich mit Ausnahme von Roger Federer zum Saisonstart mit Verletzungen. Die jüngste Absage kommt von Andy Murray, den Schotten schmerzt weiterhin die rechte Hüfte. Er hat sich eine Frist vor den Australian Open gesetzt.

  • Tennisturnier

    Mo., 01.01.2018

    Mischa Zverev zieht in Brisbane in Runde zwei ein

    Mischa Zverev setzte sich in der ersten Runde in Brisbane durch.

    Brisbane (dpa) - Tennisprofi Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Brisbane zum Start ins neue Jahr den Sprung in die zweite Runde geschafft.

  • WTA-Turnier

    So., 31.12.2017

    Tennisspielerinnen Maria und Witthöft in Brisbane raus

    Carina Witthöft verlor in Brisbane in Runde eins.

    Brisbane (dpa) - Die deutschen Tennisspielerinnen Tatjana Maria und Carina Witthöft sind mit Niederlagen in die neue Saison gestartet. Beide schieden beim Turnier in Brisbane in der ersten Runde aus.

  • Comeback verschoben

    Do., 28.12.2017

    Nadal sagt Start bei ATP-Turnier in Brisbane ab

    Rafael Nadal wird nicht beim Turnier in Brisbane spielen.

    Brisbane (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Rafael Nadal muss sein Comeback erneut verschieben. Der 31 Jahre alte Spanier sagte seine ursprünglich geplante Teilnahme am ATP-Turnier in Brisbane ab.

  • Wichtig für Urlauber

    Fr., 17.11.2017

    Kreuzfahrt-News: Sonne und ewiges Eis

    Die «Fridtjof Nansen» wird ab 2019 in der Antarktis touren.

    Sonne oder Eis: Die Reedereien können beide Reisewünsche befriedigen. So ist die «Norwegian Jewel» im Winter rund um Australien und Neeseeland unterwegs. Die «Fridtjof Nansen» nimmt Urlauber in der Saison 2019/20 mit in die Antarktis. Mehr Neuigkeiten im Überblick:

  • Kriminalität

    Mo., 09.10.2017

    In Australien getöteter Rucksacktourist kommt aus Gütersloh

    Gütersloh/Brisbane (dpa/lnw) - Ein in Australien erstochener deutscher Rucksacktourist stammt aus dem ostwestfälischen Gütersloh. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Gütersloh am Montag. Zuvor hatten die «Neue Westfälische» und das «Westfalen-Blatt» (Montags-Ausgabe) darüber berichtet. Aus dem Auswärtigen Amt heißt es, die Angehörigen würden vom Generalkonsulat Sydney konsularisch betreut und man stehe mit den australischen Behörden in Kontakt.

  • Buntes

    Di., 22.08.2017

    Dänischer Kronprinz darf nicht in die Bar

    Sydney (dpa) - Der dänische Kronprinz Frederik ist mangels eines Ausweises beim Besuch einer Bar in Australien an der Alterskontrolle gescheitert. Der Prinz sei am Wochenende beim Versuch, die Jade Buddha Bar in Brisbane zu betreten, am Eingang abgewiesen worden, berichtete die Zeitung «Courier Mail». Frederik und seine Begleiter seien daraufhin nach einer knappen Viertelstunde mit ihren diplomatischen Personenschützern zurückgekehrt, die den Manager überzeugen konnten, dass das Gesetz in diesem Fall außer Kraft gesetzt sei.

  • Veranstaltungen weltweit

    Di., 04.07.2017

    Urlaubstipps: Aborigines-Events und Kunst im Schloss

    Tanzvorführungen gehören zum Quandamooka Festival.

    Für Australien-Urlauber ist es ein Muss: die Kultur der Aborigines kennenlernen. Das geht ganz unterhaltsam - beim Quandamooka-Festival. Ebenfalls interessant für Touristen: das Foodfestival in Graz, das Vulkaneum in Hessen und Schloss Ruurlo als neues Kunstmuseum.

  • Niederlage gegen Horn

    So., 02.07.2017

    Pacquiao überraschend als Box-Weltmeister entthront

    Manny Pacquiao (l) musste gegen Jeff Horn viele Treffer einstecken.

    Box-Legende Manny Pacquiao hat seinen WM-Titel überraschend an den Australier Jeff Horn verloren. Der Traum des Starts von den Philippinen auf ein Rematch gegen Floyd Mayweather Jr. ist damit wohl in weite Ferne gerückt.

  • Boxen

    So., 02.07.2017

    Pacquiao überraschend als Box-Weltmeister entthront

    Brisbane (dpa) - Box-Star Manny Pacquiao hat überraschend seinen Titel als Weltergewichts-Weltmeister des Profiverbandes WBO verloren. Der 38-Jährige von den Philippinen unterlag dem zehn Jahre jüngeren Australier Jeff Horn in Brisbane einstimmig nach Punkten. Der frühere Lehrer Horn, der als Außenseiter in das Duell gegangen war, lag nach den hart umkämpften zwölf Runden vor 50 000 Zuschauern bei allen drei Punktrichtern vorn. Einer wertete den Kampf mit 117:111 zugunsten von Horn, die beiden anderen jeweils mit 115:113.