Chengdu



Alles zum Ort "Chengdu"


  • In Hongkong

    Fr., 04.11.2016

    Gabriel wirbt für breitere Aufstellung Deutschlands in Asien

    Wirtschaftsminister Gabriel spricht bei der Eröffnung der Asien-Pazifik-Konferenz der deutschen Wirtschaft in Hongkong.

    Nach seinem Besuch in Peking und Chengdu macht sich der Wirtschaftsminister in Hongkong für eine engere Kooperation im Asien-Pazifik-Raum stark. Er mahnt eine gesamteuropäische Strategie an.

  • International

    Do., 03.11.2016

    Wirtschaftsminister Gabriel eröffnet Messe im chinesischen Chengdu

    Chengdu (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat eine Messe und eine Konferenz im westchinesischen Chengdu eröffnet. Dabei mahnte der Vizekanzler Marktöffnung und den Abbau von Joint-Venture-Zwängen an. Ein Treffen Gabriels mit Vize- Ministerpräsident Ma Kai kam entgegen der ursprünglichen Planung nicht zustande. Stattdessen sprach der SPD-Vorsitzende mit dem Staatsrat Wang Yong. Gabriels Besuch in dem ostasiatischen Land wird von diplomatischen Spannungen begleitet.

  • International

    Di., 01.11.2016

    Gabriel startet Gespräche in China

    Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel beginnt heute sein Besuchsprogramm in China. Die erste Station seiner fünftägigen Reise ist Peking. Ziel des Vizekanzlers ist es unter anderem, für fairen Handel zu werben. In der Hauptstadt will er nach Angaben seines Ministeriums mit Regierungsvertretern zusammenkommen. Weitere Stationen der Reise sind die Wirtschaftsmetropole Chengdu sowie die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong. Dort nimmt Gabriel an der Asien-Pazifik-Konferenz der deutschen Wirtschaft teil.

  • Finanzen

    So., 24.07.2016

    G20-Staaten geben Signal der Stabilität

    «Wir brauchen nachhaltige Investitionen, wir brauchen Strukturreformen», sagt Schäuble.

    Die Erholung der Weltwirtschaft ist schwächer als erhofft. Das Brexit-Votum verschärft die Unsicherheiten noch. Doch die G20-Staaten verbreiten nach ihrem Finanztreffen demonstrativ Zuversicht. Alles im Griff?

  • Finanzen

    So., 24.07.2016

    Schäuble: G20-Länder setzen zunehmend auf Strukturreformen

    Chengdu (dpa) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) setzen nach den Worten von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verstärkt auf grundlegende Reformen zur Ankurbelung von Wirtschaft und Beschäftigung. Man brauche nachhaltige Investitionen, man brauche Strukturreformen, sagte Schäuble im chinesischen Chengdu nach zweitägigen Beratungen der G20-Finanzminister und Notenbankchefs. Die Debatte verlagere sich zunehmend in diese Richtung. Die Finanz- und Geldpolitik spiele natürlich eine Rolle. Sie sei aber kein Ersatz, sagte Schäuble.

  • Konflikte

    Sa., 23.07.2016

    Erdogan verschärft Kurs gegen Kritiker

    Erdogan ordnete die Schließung von Schulen sowie gemeinnützigen, gewerkschaftlichen und medizinischen Institutionen an.

    Die Vorgänge in der Türkei beunruhigen Deutschland, Europa und auch die G20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte. Im Machtkampf Erdogans mit seinem einstigen Verbündeten Gülen macht eine Festnahme Schlagzeilen.

  • Finanzen

    Sa., 23.07.2016

    Deutschland will eine globale Finanzsteuer

    Wolfgang Schäuble trifft zum G20-Treffen in Chengdu ein.

    Die Folgen des Brexit-Votums und des Putschversuches in der Türkei machen den G20-Staaten Sorgen. Die Top-Wirtschaftsmächte wollen sich aber nicht beirren lassen - und arbeiten an gerechteren Steuersystemen.

  • Konflikte

    Sa., 23.07.2016

    Türkei sichert G20-Partnern Einhaltung demokratischer Prinzipien zu

    Chengdu (dpa) - Die Türkei hat nach Verhängung des Ausnahmezustands in Folge des gescheiterten Putsches den G20-Partnern zugesichert, die demokratischen Regeln einzuhalten. Man werde weiterhin entschieden die demokratischen Prinzipien befolgen, sagte der stellvertretende türkische Ministerpräsident Mehmet Simsek im chinesischen Chengdu vor einem Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der führenden Industrie- und Schwellenländer. Es habe sich nicht wirklich viel verändert, sagte Simsek. Die Türkei gehört als aufstrebende Volkswirtschaft zur Gruppe der G20-Länder.

  • Finanzen

    Fr., 22.07.2016

    IWF-Chefin besorgt über Unsicherheit durch Brexit

    Finanzen : IWF-Chefin besorgt über Unsicherheit durch Brexit

    Auf dem G20-Treffen in China wollen die Top-Wirtschaftsmächte eigentlich ein Signal der Zuversicht senden. Doch IWF-Chefin Lagarde ist eher beunruhigt. Wie stark bremst der Brexit die Weltwirtschaft?

  • Radtour durch Asien und Ozeanien

    Fr., 06.11.2015

    Applaus mit flauem Gefühl

    Durch schneebedeckte Berge führt die Tour der Abenteurer.

    Der gebürtige Schöppinger Matthias Rieps ist ein Weltenbummler: Immer wieder tourt der Sozialpädagoge mit dem Rad durch ferne Lande. Vor Kurzem ist er mit seinem Kompagnon Christian Pries zu seinem nächsten Abenteuer aufgebrochen: Dieses Mal stehen Asien und Neuseeland auf dem Reiseplan – natürlich wieder per Bike.