Hammer Straße



Alles zum Ort "Hammer Straße"


  • Sparkasse baut Filialnetz weiter um

    Mi., 15.11.2017

    Drei Filialen werden zu SB-Standorten

     

    Die Sparkasse Münsterland Ost baut weiter ihr Filialnetz um. Zum 1. Januar 2018 werden drei Filialen in Selbstbedienungsstandorte umgewandelt.

  • Zählstation an der Hammer Straße

    Di., 14.11.2017

    Zählung der Radler erleichtert Planung

    Die hohe Zahl der Radfahrer hält den gesamten Verkehr Münsters in Fluss, wissen Stadtbaurat Robin Denstorff (l.) und Verkehrsplaner Michael Milde. Die Zählung an neun Stationen erleichtern auch die Planungen für die Zukunft.

    Tausende Radler strampeln täglich über die Hammer Straße. Seit dort eine Zählstation steht, sind es schon über eine Million.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 23.10.2017

    Zuschauer-Resonanz lässt beim SC Preußen zu wünschen übrig

    Unter anderem in der Ostkurve sind die Preußen-Zuschauer vor Regen nicht geschützt. Das hält zumindest die Ultras aber nicht vom Stadionbesuch ab.

    Noch liegt der Zuschauerschnitt beim SC Preußen über den Werten der beiden Vorjahre. Doch die attraktivsten Gegner waren größtenteils schon an der Hammer Straße. Ob am Saisonende ein Schnitt von über 7000 Besuchern steht, erscheint fraglich. Die Gründe sind vielschichtig.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 20.10.2017

    Auswärtsbilanz des KSC erzeugt Wachsamkeit bei den Preußen

    SCP-Abwehrchef Sebastian Mai (r.) und die Preußen streben den dritten Heimsieg der Saison an.

    Das schwächste Auswärtsteam der Liga ist am Samstag im Preußenstadion zu Gast. Die Münsteraner lehnen sich angesichts dieser Bilanz aber nicht zurück, sondern wollen ihr mit erhöhter Wachsamkeit begegnen. Ziemlich offen ist noch, wie die Startelf aussieht.

  • Stadion-Debatte

    Do., 19.10.2017

    Lange Gesichter bei den Preußen

    Lange Gesichter bei den Preußen-Anhängern, die am Mittwochabend die Ratsdebatte zum Thema Stadion verfolgt haben.

    Oberbürgermeister Markus Lewe bilanziert die Stadion-Debatte: Das Vertrauen sei ziemlich früh verloren gegangen, beklagt das Stadtoberhaupt. Ansonsten bleiben viele offene Fragen. 

  • Stellungnahme von Preußen Münster

    Do., 19.10.2017

    SCP: „Kein Blanko-Bekenntnis zur Hammer Straße“

    Soll nun ausgebaut werden: das Preußen-Stadion an der Hammer Straße.

    Der SC Preußen Münster zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung des Rates, einen Stadion-Neubau nicht weiter zu verfolgen.

  • Kommentar

    Do., 19.10.2017

    Entscheidung in der Stadion-Debatte: Chance vergeigt

    Kommentar: Entscheidung in der Stadion-Debatte: Chance vergeigt

    Nach einer fast einjährigen Debatte ist es ein enttäuschendes Endergebnis: CDU und Grüne haben mit ihrer Ratsmehrheit alle weiteren Bemühungen bei der Suche nach einem neuen Stadion-Standort in Münster ausgehebelt. 

  • Debatte um Preußenstadion

    Mi., 18.10.2017

    Ratsentscheid: Es bleibt die Hammer Straße

    Preußen Münster, hier Aufsichtsratschef Frank Westermann im Ratssaal , bleibt in Münster nur die Hammer Straße.  

    Showdown in der Ratsdebatte um die Stadionpläne des Fußball Drittligisten Preußen Münster: Die entscheidende Abstimmung am Mittwochabend ist geheim. Letztlich bekommt der Antrag von Schwarz-Grün eine Mehrheit. Das Stadion an der Hammer Straße soll saniert werden.

  • Ratsentscheid: Kein neues Stadion in Münster

    Mi., 18.10.2017

    Die Stellungnahme des SC Preußen Münster im Wortlaut

    Westermann und Malte Metzelder im SCP-Stadion. Foto: Peperhowe

    In Münster wird es kein neues Fußballstadion geben. Das hat der Rat hat am Mittwochabend entschieden. In geheimer Abstimmung setzte sich der Vorschlag von CDU und Grünen durch, wonach das veraltete Preußen-Stadion an der Hammer Straße saniert und für bis zu 20.000 Zuschauer ausgebaut werden soll.

  • Preußenstadion

    Fr., 13.10.2017

    SPD zum Ratsantrag von Schwarz-Grün: „Das ist ein Schlag ins Gesicht des SC Preußen und seiner Fans"

    Preußenstadion. Foto: Werner

    Die schwarz-grüne Ratsmehrheit hat ihren Vorschlag zum Stadion-Standort auf den Tisch gelegt - und erklärt die Suche nach einem neuem Standort in Münster für beendet. So äußern sich SPD, der Jugendrat und die FDP dazu: