Heilbronn



Alles zum Ort "Heilbronn"


  • Karl muss viel erleiden

    So., 28.04.2019

    Buga-Maskottchen: Entführt, geklaut, gesprengt

    Karl muss viel erleiden: Buga-Maskottchen: Entführt, geklaut, gesprengt

    Einige der pinken Gartenzwerge verschwinden nur für ein paar Tage, andere tauchen gar nicht mehr auf: Rund um Buga-Maskottchen Karl häufen sich Straftaten.

  • Kriminalität

    So., 21.04.2019

    Familiendrama in Heilbronn: Sohn soll Mutter getötet haben

    Heilbronn (dpa) - Ein Mann soll in Heilbronn seine Mutter mit einem Messer getötet und seinen Bruder schwer verletzt haben. Die Tat habe sich früh morgens am Ostersonntag ereignet, wie die Polizei Heilbronn mitteilte. Die Beamten waren wegen Streitigkeiten zu dem Haus gerufen worden - und fanden dort die getötete, 50 Jahre alte Mutter und den 26-jährigen Bruder. Der 25-jährige mutmaßliche Täter kam den Angaben zufolge wenige Minuten später zum nahe gelegenen Polizeipräsidium. Er wurde vorläufig festgenommen und legte laut Polizei ein Geständnis ab. Zum Motiv machte die Polizei zunächst keine Angaben.

  • Ausstellungen

    Mi., 17.04.2019

    Heilbronn blüht - Bundesgartenschau wird eröffnet

    Heilbronn (dpa) - Die Bundesgartenschau in Heilbronn wird heute eröffnet. Zu dem Festakt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann erwarten die Veranstalter rund 2000 geladene Gäste, wie eine Sprecherin mitteilte. Besucher können von 9.00 Uhr an über das Ausstellungsgelände schlendern. Eine Million Blumenzwiebeln wurden für die Bundesgartenschau Heilbronn gesteckt und fast 1000 Bäume gepflanzt. Die Bundesgartenschau in Heilbronn geht bis zum 6. Oktober.

  • Neues aus der Reisewelt

    Mi., 27.03.2019

    Ziele locken im April mit Klosterruhe, Musik und Gartenschau

    Grün in der Stadt: Am 17. April startet die BUGA in Heilbronn - die Schau erwartet Besucher am Flussufer des Quartiers Neckarbogen.

    Gärten, Seen und ein zehngeschossiges Holzhochhaus - das gibt es auf der diesjährige Bundesgartenschau in Heilbronn zu sehen. Die Schweiz lädt Ruhesuchende ins Kloster ein. Bei einem Musikfestival in Lech Zürs geht es hingegen lebhaft zu. Die Reisenews im Überblick:

  • Mehr als schöne Blumen

    Do., 07.03.2019

    Die Bundesgartenschau als Zukunftsvision

    Die Bundesgartenschau 2019 befindet sich in der Industriestadt Heilbronn.

    Ein Meer an farbenprächtigen Blumen erwartet die Besucher der Bundesgartenschau. Aber in Heilbronn soll es um weit mehr gehen als das Gärtnern.

  • Den Skikurs gleich dazu

    So., 03.02.2019

    Intersport bastelt an neuer Strategie

    Ein schwaches Wintersportgeschäft hat vielen Intersport-Händlern im vergangenen Jahr das Leben schwer gemacht.

    Seit seinem Antritt im November krempelt der neue Intersport-Chef das Händler-Netzwerk gehörig um. Zwar will Alexander von Preen künftig auch weiter vor allem Sportartikel verkaufen. Auf Dauer aber wird das nicht reichen, sagt er.

  • Internet

    Mo., 07.01.2019

    Durchsuchung nach Datendiebstahl bei Zeugen in Heilbronn

    Wiesbaden (dpa) - Nach den massiven Online-Angriffen auf rund 1000 Politiker und Prominente haben BKA-Ermittler die Wohnung eines Zeugen in Heilbronn durchsucht. Die Aktion fand am Sonntag statt, wie das BKA auf Twitter mitteilte. Analysen hätten ergeben, dass vereinzelte kompromittierte Datensätze bereits 2018 wegen Datenmissbrauchs bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden seien und sich in den vorliegenden Listen wiederfänden, erklärte das BKA.

  • Nach Datendiebstahl

    Mo., 07.01.2019

    Nach Online-Angriff Wohnungsdurchsuchung in Heilbronn

    Online-Angriff auf Politiker und Prominente.

    Nach dem großen Hacker-Angriff, bei dem unter anderem sensible Daten von Politikern und Journalisten im Internet veröffentlicht wurden, gibt es nun eine erste Spur. Berichten zufolge wurde eine Wohnung in Heilbronn durchsucht.

  • Kriminalität

    Fr., 21.12.2018

    Schlag gegen Autoschieber-Bande: Zehn Verdächtige in Haft

    Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Heilbronn (dpa/lsw) - Ermittlern in Heilbronn ist ein Schlag gegen eine Bande mutmaßlicher Autoschieber gelungen - neun Männer und eine Frau sitzen in Untersuchungshaft. Neun litauische Staatsangehörige und ein Deutscher tadschikischer Herkunft stehen im dringenden Verdacht, seit November 2017 vor allem in Baden-Württemberg Fahrzeuge im Gesamtwert von rund 1,3 Millionen Euro entwendet zu haben, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Auch in Hessen und Nordrhein-Westfalen wurden Autos geklaut.

  • Zuckerpreise

    Sa., 13.10.2018

    Schweres Jahr für Rübenbauer

    Ein Rübenroder lädt Zuckerrüben auf einem Feld ab.

    Die Ernte der Zuckerrüben hat begonnen - und damit ein weiteres schwieriges Jahr für Agrarbetriebe. Wie entwickeln sich die Zuckerpreise?