Krechting



Alles zum Ort "Krechting"


  • Autorenlesung

    Fr., 16.03.2018

    Krechting bei Leipziger Buchmesse

    Autorenlesung: Krechting bei Leipziger Buchmesse

    Der Schöppinger Autor W. J. Krefting (Wiljo Krechting) stellt auf der zurzeit laufenden Leipziger Buchmesse seinen Nr. 1-Bestseller Aschekinder vor.

  • Karneval im Kindergarten

    Do., 08.02.2018

    Im Karnevalsmodus

    Der Narrengruß „Helau“ klappt schon ausgezeichnet, und auch der Bollerwagen für den Umzug am Samstag ist bereits präpariert. In der Kita St. Marien dreht sich in diesen närrischen Tagen alles um das Thema Karneval.

    Im St.-Marien-Kindergarten dreht sich seit Tagen alles nur noch um den Karneval. Der Bollerwagen für den heutigen Umzug im Viertel und für den närrischen Lindwurm am Samstag ist geschmückt, und für den Besuch des Prinzen wurden leckere Orden gebacken.

  • Legendäre Struwen

    Mi., 31.01.2018

    Heimatverein Schöppingen backt Münsterländer Spezialität beim Karnevalsumzug

    Nach eher allgemeinen Themen – hier der lila gekleidete Hexenmeister Werner Brokhues aus dem vergangenen Jahr – steht in 2018 wieder Lokalkolorit an. „Unser Berg ruft“ heißt das Wagenmotto.

    Das gibt es wohl nirgends. Der Auftritt des Schöppinger Heimatvereins beim Karnevalsumzug ist so einzigartig wie legendär. Die Heimatfreunde backen echte münsterländische Struwen und verteilen diese an die Besucher.

  • Einblick in ein besonderes Handwerk

    Do., 25.01.2018

    „Kleine Hände, große Zukunft“

    Kitakinder lernten in der Werkstatt von Thomas Krechting, wie der Orth opädieschuhmacher arbeitet.  

    Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Kleine Hände, große Zukunft“ des Handwerks haben 16 Mädchen und Jungen des Kinderland Familienzentrums Grollenburg aus Horstmar den Betrieb von Orthopädieschuhmachermeister Thomas Krechting besucht. Die Kleinen erhielten einen Einblick in den Alltag der Werkstatt

  • Täufer Heinrich Krechting

    Fr., 19.01.2018

    Zuflucht in gewalttätiger Zeit

    Über das Leben des Schöppinger Täufers Heinrich Krechting las Jürgen Schmitter aus seinem Buch vor.

    Licht ins Dunkel der verworrenen Geschichte der Reformation zu bringen, versuchte Dr. Jürgen Schmitter aus Metelen in seinem Vortrag über den Täufer Heinrich Krechting aus Schöppingen. Damit setzte er die Reihe der Leseabende in den Kulturetagen der Kulturinitiative Metelen (KIM) fort. Grundlage bildete sein Buch „Der zweifache Exodus des Heinrich Krechting aus Schöppingen“.

  • KIM-Programm für das erste Halbjahr

    Mi., 03.01.2018

    Viele Glanzlichter

    Die fünf Damen von „Dietutnix“ kommen nach Metelen.

    Klar, die Gartentour darf nicht fehlen – und natürlich stehen auch wieder Literatur, Kabarett und Musik auf dem Programm: Wer einen Blick in den gut gefüllten KIM-Kalender für das erste Halbjahr 2018 wirft, entdeckt viele bewährte Angebote. „Manche Dinge haben einfach schon Tradition“, sagt die Vereinsvorsitzende Brigitte Schmitter-Wallenhorst. Aber auch Neues haben die Macher bei der Planung der Veranstaltungen berücksichtigt.

  • Wettbewerb

    Di., 12.12.2017

    Jannis Krechting siegt

    Die Vorleserinnen und Vorleser aus dem Lernzentrum Horstmar mit dem Sieger Jannis Krechting in der Mitte.  

    Am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für sechste Klassen beteiligten sich auch die Schüler des Gymnasiums Arnoldinums und des Lernzentrums Horstmar. Annika Bröskamp aus der Klasse 6 b belegte den ersten Platz in Steinfurt. Jannis Krechting aus der 6 e konnte den Wettbewerb am Schulstandort Horstmar für sich entscheiden. Beide dürfen ihr Können Anfang des kommenden Jahres auf Kreisebene unter Beweis stellen.

  • Buch über den Wiedertäufer Heinrich Krechting

    Mo., 16.10.2017

    Den Häschern des Bischofs entkommen

    Bücher sind seine Welt: Dr. Jürgen Schmitter arbeitete in seiner Studierstube an der fiktiven Dokumentation eines markanten Protagonisten der radikalen Reformationsbewegung im Münsterland: Heinrich Krechting aus Schöppingen.

    Er war einer der führenden Köpfe der Täuferbewegung und ihm drohte das gleiche Schicksal wie seinem Bruder, der in einem der Käfige an der Lambertikirche in Münster endete. Doch Heinrich Krechting floh und wird jetzt in einem Buch von Jürgen Schmitter gewürdigt.

  • Reformation

    Fr., 13.10.2017

    Den Häschern des Bischofs entkommen

    Bücher sind seine Welt: Dr. Jürgen Schmitter arbeitete in seiner Studierstube an der fiktiven Dokumentation eines markanten Protagonisten der radikalen Reformationsbewegung im Münsterland, Heinrich Krechting.

    Er war einer der führenden Köpfe der Täuferbewegung und ihm drohte das gleiche Schicksal wie seinem Bruder, der in einem der Käfige an der Lambertikirche in Münster endete. Doch Heinrich Krechting floh und wird jetzt in einem Buch von Jürgen Schmitter gewürdigt.

  • Tag der offenen Tür

    Do., 03.08.2017

    Shopware AG bietet Einblicke hinter die Kulissen

    In die Räume und das Unternehmen erhalten Gäste am Sonntag einen Einblick.

    Die Shopware AG lädt am Sonntag (6. August) unter dem Motto „Open Huus Dag - Kuommt äs kieken!“ erstmals zu einem Tag der offenen Tür in das Unternehmensgebäude im Ebbinghoff ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher ein vielfältiges Programm, bei dem es vor allem umfassende Einblicke in das Unternehmen und Karrieremöglichkeiten gibt.