Oakland



Alles zum Ort "Oakland"


  • Basketball-Profiliga

    Mi., 03.05.2017

    Golden State Warriors starten mit Sieg in NBA-Viertelfinale

    Stephen Curry (M.) führte die Golden State Warriors zum Sieg.

    Oakland/Boston (dpa) - Ex-Meister Golden State Warriors ist mit einem problemlosen Erfolg in das Viertelfinale der NBA-Playoffs gestartet. Der Vorjahresfinalist der nordamerikanischen Basketball-Liga gewann zu Hause 106:94 gegen die Utah Jazz.

  • «Ghost Ship»

    Mo., 12.12.2016

    Green Day gedenken der Opfer des Großfeuers

    Die Musiker Mike Dirnt, Billie Joe Armstrong and Tre Cool (l-r) von Green Day.

    Bei einem Feuer auf einer Party in einem Lagerhaus in Oakland waren am 2. Dezember mindestens 36 Menschen getötet worden, darunter ein Deutscher.

  • Unfälle

    Do., 08.12.2016

    Deutscher unter den Opfern des Großfeuers in Oakland

    Oakland (dpa) - Ein in Kalifornien lebender Deutscher ist unter den Opfern des Brands mit 36 Toten bei einer Lagerhaus-Party in Oakland. Der Mann ist laut Polizei mit 61 Jahren das älteste Opfer der Feuerkatastrophe. Wie der «San Francisco Chronicle» berichtete, stammte der in Oakland lebende Mann aus Erlangen. In Kalifornien habe er als Musiker gearbeitet. Die «East Bay Times» schrieb, auch seine Freundin sei in dem Feuer ums Leben gekommen. Das jüngste ist 17 Jahre alt, die meisten um die 20 und 30.

  • Brand mit 36 Toten

    Mi., 07.12.2016

    Kühlschrank möglicher Auslöser des Großfeuers in Oakland

    Trauerbekundungen liegen nahe der Lagerhalle in Oakland, in der nach einem Flammeninferno 36 Menschen ums Leben kamen.

    36 Leichen sind nach dem Brand bei einer Party im kalifornischen Oakland geborgen. Mit weiteren Opfern rechnen die Ermittler nicht. Die Suche nach der Ursache des Infernos dauert dagegen an.

  • Notfälle

    Mi., 07.12.2016

    Kühlschrank möglicher Auslöser des Großfeuers in Oakland

    Oakland (dpa) - Den verheerenden Brand mit 36 Toten bei einer illegalen Lagerhaus-Party im kalifornischen Oakland hat möglicherweise ein defekter Kühlschrank ausgelöst. Wie der Sheriff des Bezirks, Gregory Ahern, sagte, will ein Augenzeuge Flammen an dem Haushaltsgerät gesehen haben. In dem Bereich mit mehreren Elektrogeräten habe es auch deutliche Brandspuren gegeben, die auf eine Feuerquelle hinwiesen, sagte Ahern. Die Einsatzteams gehen davon aus, dass sich die Zahl der Todesopfer nicht weiter erhöht.

  • Notfälle

    Di., 06.12.2016

    Polizei in Oakland: Kühlschrank möglicher Auslöser für Großfeuer

    Oakland (dpa) - Der verheerende Brand mit drei Dutzend Toten bei einer illegalen Lagerhaus-Party im kalifornischen Oakland ist möglicherweise durch einen defekten Kühlschrank ausgelöst worden. Wie der Bezirks-Sheriff dem Sender KTVU sagte, will ein Augenzeuge Flammen an dem Haushaltsgerät gesehen haben. In dem Bereich habe es auch deutliche Brandspuren gegeben, die auf eine Feuerquelle hinweisen. Nach Feuerwehrangaben haben die Einsatzkräfte nunmehr 90 Prozent des völlig ausgebrannten Lagerhauses durchsucht. Sie fanden 36 Leichen. Die Ermittler glauben, dass es keine weiteren Opfer gibt.

  • Notfälle

    Mo., 05.12.2016

    Feuerinferno: Zahl der Toten in Oakland gestiegen

    Oakland (dpa) - Nach dem folgenschweren Brand mit mehr als 30 Toten während einer illegalen Lagerhaus-Party im kalifornischen Oakland hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Die Zahl der Opfer stieg heute auf 36. Elf Opfer seien bislang identifiziert worden, sagte eine Polizeisprecherin. Die Ermittler rechnen mit weiteren Toten. US-Präsident Barack Obama zeigte sich bestürzt über das Unglück. Das Feuer war am Freitagabend bei einer illegalen Party in dem Lagerhaus ausgebrochen. Es ist noch unklar, wie es dazu kommen konnte.

  • Notfälle

    Mo., 05.12.2016

    Ermittlungen nach Feuerinferno in Oakland

    Oakland (dpa) - Nach dem folgenschweren Brand mit mindestens 36 Todesopfern während einer illegalen Lagerhaus-Party im kalifornischen Oakland hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. «Wir haben viele Zeugen zu befragen», sagte Bürgermeisterin Libby Schaaf nach US-Medienberichten. Die Ursache des Feuers ist weiter unklar. Die Feuerwehr befürchtet, die Opferzahl könne weiter steigen. Das Feuer hatte über Stunden gewütet. Das Dach stürzte ein, woraufhin auch die zweite Etage in Teilen einbrach.

  • Illegale Lagerhaus-Party

    Mo., 05.12.2016

    Ermittlungen nach US-Feuerinferno mit 33 Toten

    Die Brandruine in Oakland konnte noch nicht vollständig nach Opfern durchsucht werden.

    Die Ursache des verheerenden Lagerhaus-Brandes in Oakland ist weiter unklar. Während Brandermittler das Geschehen analysieren, durchkämmen Feuerwehrleute das Gebäude. Sie fürchten, auf weitere Opfer zu stoßen.

  • Notfälle

    Mo., 05.12.2016

    Mehr als 30 Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

    Oakland (dpa) - In Oakland in Kalifornien ist die Zahl der Toten nach dem Feuer auf einer Party auf mittlerweile 33 gestiegen. Unter den Toten, die die Rettungskräfte in dem ausgebrannten Lagerhaus fanden, sind auch Teenager. Manche der Opfer stammten nach Polizeiangaben aus Europa und Asien. Die Einsatzkräfte rechnen damit, dass sie weitere Leichen finden. Aus noch ungeklärter Ursache war am Freitagabend Ortszeit ein Brand im zweiten Stock der Lagerhalle ausgebrochen. Etwa 50 bis 100 Menschen hatten sich dort zu einer Party getroffen.