Rio de Janeiro



Alles zum Ort "Rio de Janeiro"


  • Remis gegen Außenseiter

    Mi., 19.06.2019

    Venezuela lässt Brasilien bei Copa América verzweifeln

    Brasiliens Roberto Firmino schießt ein Tor gegen Venezuela, das der Schiedsrichter später annulliert.

    Der Gastgeber glänzt bei der Titeljagd im eigenen Land bislang noch nicht. Die Seleção findet kein rechtes Mittel gegen die solide Abwehr der Vinotinto - und auch der Videobeweis macht dem Nationalteam Probleme: Gleich drei Tore werden der Mannschaft aberkannt.

  • FC Bayern München

    Mo., 10.06.2019

    Rafinha wechselt zu Flamengo Rio de Janeiro

    FC Bayern München: Rafinha wechselt zu Flamengo Rio de Janeiro

    Rio de Janeiro (dpa) - Außenverteidiger Rafinha kehrt vom FC Bayern München in seine brasilianische Heimat zum Fußballclub Flamengo Rio de Janeiro zurück, verkündete der 33-Jährige bei Twitter.

  • Auszeichnung

    Mi., 22.05.2019

    Brasilianer Chico Buarque gewinnt Camões-Literaturpreis

    Auszeichnung: Brasilianer Chico Buarque gewinnt Camões-Literaturpreis

    Gedichte, Romane, Theaterstücke, Liedtexte - Chico Buarque ist ein wahres Multitalent. Jetzt wurde der Brasilianer mit dem hoch dotierten Camões-Literaturpreis ausgezeichnet.

  • Literatur

    Mi., 22.05.2019

    Brasilianer Chico Buarque gewinnt Camões-Literaturpreis

    Rio de Janeiro (dpa) - Der brasilianische Musiker, Schriftsteller und Dramaturg Chico Buarque erhält den diesjährigen Camões-Preis, die höchste literarische Auszeichnung der portugiesischsprachigen Welt. Die Jury in Rio de Janeiro würdigte Medienberichten zufolge das facettenreiche Werk des 74-Jährigen, bestehend aus Gedichten, Romanen, Theaterstücken und Liedtexten. Der aus Rio stammende Künstler sang einst politische Lieder gegen die Militärdiktatur in Brasilien und wurde international mit dem Stück «A Banda» berühmt.

  • Großer Preis von Brasilien

    Do., 09.05.2019

    São Paulo will Umzug des Formel-1-Rennens verhindern

    São Paulo bemüht sich um eine Verlängerung des Formel-1-Vertrages.

    São Paulo (dpa) - Die brasilianische Metropole São Paulo wehrt sich gegen den angekündigten Umzug des Formel-1-Rennens nach Rio de Janeiro.

  • Motorsport

    Mi., 08.05.2019

    Formel 1 soll nächstes Jahr in Rio de Janeiro starten

    Rio de Janeiro (dpa) - Der Große Preis von Brasilien soll im kommenden Jahr in Rio de Janeiro ausgetragen werden. Das letzte Formel-1-Rennen war 1989 in Rio de Janeiro gefahren worden. Seitdem findet der Große Preis von Brasilien in São Paulo statt. In Rio de Janeiro soll dafür eine neue Rennstrecke gebaut werden. Sie soll nach dem tödlich verunglückten brasilianischen Rennfahrers Ayrton Senna benannt werden. Laut einem Bericht des Nachrichtenportals G1 wird die neue Strecke umgerechnet 216 Millionen Euro kosten. Sie wird komplett von privaten Investoren bezahlt, sagte Präsident Bolsonaro.

  • Regelmäßiger Sport im Alltag

    Mo., 15.04.2019

    Fit im Alter: Welcher Sport das Leben verlängert

    Eine schwedische Studie zeigt, dass jede Art von Bewegung das Leben verlängern kann.

    Für viele Senioren zählt das Training im Fitnessstudio inzwischen zum Alltag. An den Geräten drehe es sich bisher oft um die gestemmten Gewichte und Wiederholungen, geben Mediziner zu bedenken. Mindestens ebenso wichtig sei aber ein weiterer Faktor: die Geschwindigkeit.

  • In Rio de Janeiro erschossen

    Mi., 13.03.2019

    Brasilien: Festnahmen nach Mord an prominenter Stadträtin

    Marielle Franco war am 14. März 2018 in ihrem Auto erschossen worden.

    Marielle Franco kämpfte in den Favelas gegen Gewalt und Korruption. Den mächtigen Milizen war sie ein Dorn im Auge. Sie wurde erschossen. Zwei Verdächtige sitzen jetzt in Haft, aber von den Hintermännern der Tat fehlt noch immer jede Spur.

  • Brauchtum

    So., 10.03.2019

    Mit Paraden der besten Sambaschulen klingt Rios Karneval aus

    Rio de Janeiro (dpa) - Eine Schau der sechs besten Sambaschulen 2019 hat in Brasiliens Metropole Rio de Janeiro das Ende des diesjährigen Karnevals eingeläutet. Zuvor hatte es in Rio und anderen Karnevalshochburgen wie São Paulo zahlreiche Straßenkonzerte von Musik- und Tanzgruppen gegeben. Heute wollen sie ein letztes Mal mit Samba, aber auch Rock und Funk aufspielen. Im Karneval gab es auch dieses Jahr kritische Töne. Viele Besucher kamen in Regenbogenfarben und setzten damit Zeichen für sexuelle Vielfalt. Andere demonstrierten mit Plakaten oder Gesängen gegen den neuen Präsidenten Jair Bolsonaro und seinen rechten Kurs.

  • Brauchtum

    Do., 07.03.2019

    Sambaschule Mangueira siegt in Rio

    Rio de Janeiro (dpa) - Eine Parade über die Versklavung von Millionen Afrikanern und den ungeklärten Mord an der schwarzen brasilianischen Politikerin Marielle Franco hat den diesjährigen Wettbewerb der Sambaschulen in Rio de Janeiro gewonnen. Die Schule Mangueira setzte sich gegen 13 Mitbewerber knapp durch, wie die Jury im weltberühmten Sambódromo, der Paradenstraße in der Innenstadt, bekanntgab. Dort waren von Freitag bis Montag fast 30 Schulen aufgetreten.