Saarland



Alles zum Ort "Saarland"


  • Bundesweiter DVF-Workshop der „Ochtruper Lichtmaler“

    Do., 28.03.2019

    Im Dunkeln ist gut Munkeln

    Ergebnisse, die sich sehen lassen können: Finja Paßlick gelang im Fotostudio dieser tolle Schnappschuss. Dort hatten die Nachwuchsfotografen mit LED und Glasobjekten experimentiert.

    Experimente mit Glasobjekten und LED, aber auch die analoge Fotografie standen beim DVF-Fotoworkshop „Ab ins Dunkle“ im Fokus. Organisiert worden war dieses Wochenende von den „Ochtruper Lichtmalern“.

  • Mosambik, Simbabwe und Malawi

    Do., 21.03.2019

    Nach Zyklon «Idai» brauchen Hunderttausende humanitäre Hilfe

    Die von dem Zyklon «Idai» ausgelösten Überschwemmungen setzten im Zentrum von Mosambik ganze Landstriche unter Wasser.

    Ein Gebiet größer als das Saarland ist Helfern zufolge in Mosambik unter Wasser. Tausende warten auf Rettung oder sind obdachlos. Das ganze Ausmaß des Zyklons im südlichen Afrika ist noch nicht bekannt - doch die UN warnen, dass Hunderttausende Hilfe brauchen werden.

  • Lebensmittel

    Fr., 22.02.2019

    Lebensmittelwarnungen in mehreren Bundesländern

    Hannover (dpa) - Vor acht zum Teil in mehreren Bundesländern verkauften Lebensmitteln hat das Portal www.lebensmittelwarnung.de am Freitag wegen möglicher Gesundheitsgefahren gewarnt. Darunter waren Produkte für Kinder. Die Drogeriemarktkette Rossmann rief gesalzene Maiswaffeln der Marke Genuss Plus und Maiswaffeln mit Meersalz der Marke Enerbio zurück, weil darin Metallsplitter sein könnten. Betroffen sind Genuss-Plus-Waffeln (EAN 4305615416403) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 1. Oktober und 22. November. Bei den Enerbio-Waffeln (EAN 4305615186726) sind es Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29. Oktober und 7. Dezember. Nach Angaben des Portals wurden die Produkte in allen Bundesländern verkauft.

  • Klausurtagung der Kooperation Premium-Wanderwelten

    Fr., 22.02.2019

    Regionen werben gemeinsam

    Aus acht Wanderregionen kamen die Teilnehmer der Klausurtagung Premium-Wanderwelten in Brochterbeck zusammen.

    Sie nennen sich „Felsenland-Touren“ und „Traufgänge“, „Traumpfade“ und „Teutoschleifen“ und sind ebenso unterschiedlich wie ihre Namen: die acht Regionen der Premium-Wanderwelten in Deutschland. Vor sechs Jahren haben sie eine Kooperation gegründet und arbeiten Hand in Hand. Dazu gehören auch die jährlichen Klausurtagungen. Dazu kamen nun Vertreter aus der Pfalz und dem Saarland, aus Schwaben, dem Rheinland und weiteren Regionen in Brochterbeck im Hotel Teutoburger Wald zusammen.

  • Kooperation Premium-Wanderwelten

    Fr., 22.02.2019

    Regionen werben für Wanderwege

    Aus acht Wanderregionen kamen die Teilnehmer der Klausurtagung Premium-Wanderwelten in Brochterbeck zusammen.

    Sie nennen sich „Felsenland-Touren“ und „Traufgänge“, „Traumpfade“ und „Teutoschleifen“ und sind ebenso unterschiedlich wie ihre Namen: die acht Regionen der Premium-Wanderwelten in Deutschland. Vor sechs Jahren haben sie eine Kooperation gegründet und arbeiten Hand in Hand. Dazu gehören auch die jährlichen Klausurtagungen. Dazu kamen nun Vertreter aus der Pfalz und dem Saarland, aus Schwaben, dem Rheinland und weiteren Regionen in Brochterbeck im Hotel Teutoburger Wald zusammen.

  • Unfall in Kreisverkehr

    Sa., 16.02.2019

    Polizistin stirbt bei Einsatzfahrt in Saarbrücken

    Der demolierte Streifenwagen steht an der Unfallstelle in Saarbrücken.

    Die Einsatzfahrt eines Polizeiwagens endet in einem Kreisel in Saarbrücken tragisch. Eine junge Beamtin stirbt bei einem Unfall. Wie es dazu kommen konnte, ist noch völlig unklar.

  • Einschaltquoten

    Mo., 28.01.2019

    Millionenpublikum bei Devid Striesows «Tatort»-Abschied

    Devid Striesow verabschiedete sich vom Saarland- «Tatort».

    Als «Tatort»-Ermittler quittiert Devid Striesow seinen Dienst - und nimmt als Kommissar Stellbrink am Sonntagabend die meisten Zuschauer mit auf seine letzte Verbrecherjagd im Saarland.

  • „Tatort - Der Pakt“

    Mo., 28.01.2019

    Schwacher Abgang aus dem Saarland

    „Tatort - Der Pakt“: Schwacher Abgang aus dem Saarland

    Nach acht „Tatort“-Fällen verabschiedete sich Devid Striesow von der Rolle des im Saarland ermittelnden Kommissars Jens Stellbrink. Einfach hatte es die Figur nie, und auch der letzte Einsatz konnte nichts herausreißen. Die Kurz-Kritik:

  • „Tatort“-Folge: „Der Pakt“

    So., 27.01.2019

    Stellbrinks letzter Fall

    Kommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) trifft am Tatort bereits auf seine Polizeikollegen.

    Anika ist eine engagierte Schwesternschülerin. Während ihre Freundin Vanessa lieber den Semesterabschluss im Wohnheim feiert und sich mit dem attraktiven Arzt Dr. Sharifi vergnügt, arbeitet sie ehrenamtlich in der Initiative „Mediziner für Asyl“ mit. Als Anika wenige Stunden später nach Hause kommt, ist Vanessa tot: erdrosselt im Zimmer ihrer Freundin. 

  • TV-Tipp

    So., 27.01.2019

    «Tatort»-Kommissar Stellbrink ermittelt zum letzten Mal

    Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) mit Polizeikollegen bei der Fahndungsabsprache.

    «Tatort»-Ermittler Stellbrink muss den Mord an einer Schwesternschülerin aufklären. Es ist sein achter und zugleich letzter Fall. Schauspieler Devid Striesow geht künftig andere Wege.