St. Hubertus



Alles zum Ort "St. Hubertus"


  • St. Hubertus schaut aufs Jubiläum

    Mo., 29.04.2019

    Vorbereitung auf die 300-Jahr-Feier

    Für König Karsten Bröker (r.) und Kaiser Helmut Mensing (3.v.r.) werden schon bald Nachfolger gesucht. Die Fahnenoffizierinnen Alina Bröker (2.v.r.) und Christina Hilbk (l.) sammelten schon mal für die Vogelversteigerung.

    Der Schützenverein St. Hubertus Sprakel feiert in diesem Jahr sein 300-jähriges Bestehen – und natürlich auch noch Schützenfest.

  • Förderverein ist beim RV „St. Hubertus“ zu Gast

    Di., 16.04.2019

    „Kleine Raupe“ besucht Pferde

    Der Vormittag bei den Pferden begann für die Davensberger Kinder in der Boxengasse, wo sich Pferde und „Kleine Raupe-Gäste“ vorsichtig beschnupperten.

    Aufsatteln, Säubern und schließlich Reiten in der Halle; für die Kinder vom Förderverein „Die kleine Raupe“ aus Davensberg überlegte sich der Reitverein „St. Hubertus“ Ascheberg jetzt in Zusammenarbeit mit der Vorsitzenden Alice Marx etwas ganz Besonderes.

  • Schützenbruderschaft St. Hubertus

    Mi., 27.03.2019

    Besuch vom Schützenkönig

    Statteten der „Seniorenstube“ einen Besuch ab (v.l.): Königspaar Christel und Benedikt Hülsken, Kaiserpaar Anke und Uwe Eggelsmann, Schützen-Geschäftsführer Thomas Rocklage, Ehrendame Beate Holkenbrink, Ehrendame Heike Schulze Blasum und Vorsitzender Guido Drees.

    Einmal im Jahr finden sich die Regenten der Albachtener Schützenbruderschaft in der Seniorenstube ein. Sie spendieren dabei Kaffee und Kuchen.

  • Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld

    Sa., 16.03.2019

    Rücktritte, Lokalwechsel und intensive Debatten

    Diese Vorstandsmitglieder lenken die Geschicke der Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld (von links): Brudermeister Ulrich Dömer, Kim Beckmann, Bianca Thünemann, Tim Krüger, Christiane Nytz, Erwin Reichhardt, Saskia Meyritz, Janina Rebholz, Thorsten Schluch, Annette Beike und Alexander Dömer.

    Die Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld verlief etwas anders als im Normalfall. Unter anderem trat Präses Martin Frohnhöfer zurück, aber nicht so ganz . . . .

  • innogy-Klimaschutzpreis für Füchtorfer Reitverein

    Fr., 21.12.2018

    Ein würdiger Preisträger

    Überreichung des Klimaschutzpreises in der Reithalle (v. l.): Josef Uphoff, Meike Schröder, Ludger Möllenbeck, Maria Kemker, Martin Tewes, Raphael Heuling, Manfred Rickhoff, Stefanie Oertker mit Sören Große Ausber und Carolin Exeler.

    Große Freude herrschte am Mittwochabend beim Zucht-, Reit- und Fahrverein St. Hubertus. Bürgermeister Josef Uphoff und innogy-Kommunalmanager Manfred Rickhoff überreichten der Vorsitzenden Stefanie Oertker den innogy-Klimaschutzpreis, verbunden mit einer Urkunde und einem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro.

  • Nikolausfeier im Reitverein St. Hubertus

    Di., 11.12.2018

    Über 100 Kindern den Tag versüßt

    Ganz gespannt warteten die Kinder in der Reithalle auf den Nikolaus und vertrieben sich die Zeit bis dahin mit Spielen und Basteleien.

    In Füchtorf benötigt der Nikolaus keine Rentiere, um die zahlreichen Kinder zu besuchen: An seine Kutsche hatte der Heilige Mann zwei Haflinger angespannt und reiste so gemeinsam mit Knecht Ruprecht am Samstag in das Spargeldorf. Dort warteten bereits mehr als 100 Mädchen und Jungen sehnsüchtig auf dessen Ankunft.

  • Schützenbruderschaft St.Hubertus

    Do., 01.11.2018

    Verpackung musste geschätzt werden

    Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft für Anne Mevis, Christian Nytz und Frank Schwartze.Auf dem Foto mit Kim Beckmann und Brudermeister Ulrich Dömer.

    Einen harmonischen Abend verbrachten die Mitglieder der Schützenbruderschaft St.Hubertus Reckenfeld beim Hubertus-Abend. Nach der Hubertus-Messe in der St. Franziskus-Kirche traf man sich im Deutschen Haus.

  • St. Hubertus

    So., 14.10.2018

    Vier Bläser schaffen die Prüfung

    Große Freude herrschte beim Jagdhornbläserkorps St. Hubertus Lienen. Die Vorstandsmitglieder waren die ersten Gratulanten: (von links) Reinhard Korbel, Vorsitzender St. Hubertus Lienen, Olaf Dölling, Bernd Dölling, Christoph Brinkmann, Ralf Kaiser und Friedel Klopmeier, Schatzmeister St. Hubertus Lienen.

    Vier Lienener Jagdhornbläser dürfen nun das Bläserhutabzeichen des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen mit Stolz tragen. Die Bläser stellten sich der Prüfungskommission der Kreisjägerschaft Steinfurt-Tecklenburg.

  • Kreuz steht weder

    So., 30.09.2018

    Kreuz restauriert und eingeweiht

    Sie gestalteten die Einweihungsfeier vor dem restaurierten Kreuz an der Reha-Klinik Maria Frieden: die Fahnenabordnung der Schützenbruderschaft St. Hubertus und dazwischen (v.l.): Schwester Theorika (Küsterin), Propst Dr. Michael Langenfeld, Andreas Pröbsting (Vors. Hubertus-Schützen), Schwester Josefa (Krankenhausseelsorgerin), Ursula Wedding (Pflegedirektorin) und Pfarrer em. Heinz Gellenbeck.

    Die Reha-Klinik und die Schützenbruderschaft St. Hubertus haben sich darum gekümmert, dass das Kreuz an der Reha-Klinik „Maria Frieden“ wieder in neuem Glanz strahlt.

  • Lambertus ist munter

    Fr., 21.09.2018

    Lambertusspiel auf dem Sprakeler Schulhof

    Rund 80 Kinder kamen zum Lambertusspiel auf dem Schulhof, zu dem der Schützenverein St. Hubertus Sprakel und die Grundschule eingeladen hatten. Hermann Rottmann begleitete die Lieder auf seinem Akkordeon.

    Schützenverein St. Hubertus und Grundschule veranstalteten bei schönem Herbstwetter das Lambertusspiel