St. Katharina



Alles zum Ort "St. Katharina"


  • Schützengilde St. Katharina

    Di., 28.05.2019

    Kinderfest morgen in den Bülten

    Beim Kinderschützenfest an Christi Himmelfahrt dürfen sich die großen und kleinen Besucher auch auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm freuen.

    Am Dienstagabend haben Vorstand, Offiziere und Jungschützen den Platz der Schützengilde St. Katharina in den Epe bereits vorbereitet, an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 30. Mai) ab 14.30 Uhr kann somit das Kinderschützenfest stattfinden.

  • Rückblick auf die Saison

    Do., 09.05.2019

    Schießgruppe ehrt ihre Vereinsmeister

    Martin Kestermann, Irina Niehoff, Helmut Ruhoff, und Georg Berkenbrock sind die Vereinsmeister 2019 der Bruderschaft St. Katharina.

    Ihre Vereinsmeister des Jahres 2019 ehrte jetzt die Schießgruppe der Bruderschaft St. Katharina. Es sind Martin Kestermann, der in den Disziplinen Luftpistole zehn Meter, Kleinkaliberpistole 25 Meter und Kleinkalibergewehr Auflage 50 Meter siegte, sowie Irina Niehoff, die in Luftgewehr Auflage zehn Meter, Helmut Ruhoff, der in Luftgewehr Freihand zehn Meter, und Georg Berkenbrock, der in Kleinkaliber Freihand 50 Meter, überzeugten.

  • Sangesfreudig

    Do., 02.05.2019

    Schützen erweisen sich als sangesfreudig und trinkfest

    Nach einem alten Brauch begießen die Katharinen am Vorabend des 1. Mais die Linden in der Altstadt von Horstmar.

    Die Tradition des Lindenbegießens pflegt die Bruderschaft St. Katharina schon seit frühester Zeit ihres Bestehens. So waren zahlreiche Mitglieder am Vorabend des 1. Mai wieder in der Altstadt von Horstmar unterwegs, um die Linden zu versorgen. Dabei erwiesen sich die Schützen als sangesfreudig.

  • Kindergarten St. Katharina

    Fr., 12.04.2019

    Karina Lemke übernimmt

    Karina Lemke übernimmt im Juli die Kita St. Katharina.

    Karina Lemke wird Leiterin des Kindergartens St. Katharina Ascheberg. Die Drensteinfurterin arbeitet aktuell in Herbern.

  • Katholische Kindergärten bilden einen Verbund

    Fr., 22.03.2019

    Sandra Schulz ist die Premieren-Chefin

    Sandra Schulz ist die erste Leiterin des Verbundes der fünf katholischen Kindergärten in den drei Orten der Kirchengemeinde St. Lambertus. Pfarrer Stefan Schürmeyer stellte sie gestern im Pressegespräch vor.

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus schlägt mit einer alten Bekannten neue Wege ein. Sandra Schulz tauscht ihr Büro in der Kita mit einem Büro am Kirchplatz.

  • Schützenbruderschaft St. Katharina

    Do., 21.03.2019

    Jacken-Anprobe vor der Theke

    Brudermeister Michael Frye hilft den Schützenbrüdern bei der Anprobe. Weil Mitglieder ihre Jacken mitgebracht haben, ist der Kleiderständer gut gefüllt.

    Wie stattet eine Schützenbruderschaft ihre Mitglieder mit ordentlichen Jacken aus? Sie lädt zur Anprobe in eine Gastwirtschaft.

  • Ausblick und Bilanz: Generalversammlung bei St. Katharina Berg und Tal

    Mo., 11.03.2019

    Neue Impulse für Schützenfest

    König Thorsten Mennemann (hinten, v.l.) erster Brudermeister Michael Frye, Bernhard Dörnemann (scheidender Offizier), Phillipp Stiens (neuer Leutnant), Oberst Christian Raters, zweiter Brudermeister Martin Hensmann, Präses Stefan Schürmeyer und Kassierer Stephan Adamczyk umrahmten die drei Besten der Vereinsmeisterschaften (vorne, v.l.): Klaus Bergmann, Patrick Hammelmann und Albert Schulte.

    Beim diesjährigen Schützenfest von St. Katharina Berg und Tal werden kulinarische und musikalisch Genüsse von neuen Anbietern präsentiert.

  • Die Stars von morgen

    Mo., 04.03.2019

    Der Nachwuchs hat alles im Griff

    Auch der Prinz der Gesellschaft Concordia, Christoph Heising, genoss seinen Auftritt beim Büttnachmittag des Nachwuchses im Vereinshaus der Katharinen.

    Beste Stimmung herrschte beim Kinderkarneval in der Burgmannsstadt. Dazu hatte die Schützenbruderschaft St. Katharina alle Mädchen und Jungen eingeladen. Während der schwungvollen Prunksitzung präsentierten sich die Stars von morgen. Dazu gehörten natürlich auch die verschiedenen Tanzgruppen der Katharinen, die sich gut auf ihre Auftritte vorbereitet hatten. Das Sagen hatte das Prinzenpaar Nike und Anton.

  • Büttabend der Bruderschaft St. Katharina

    So., 03.03.2019

    Schützen außer Rand und Band

    Der Elferrat der Schützenbruderschaft St. Katharina hatte sich bei seiner Verkleidung von den Comic-Helden eines nicht unbekannten gallischen Dorfes inspirieren lassen.

    Die Schützenbruderschaft St. Katharina feierte einen rundum gelungenen Büttabend. Der Elferrat hatte sich die Helden aus dem Comic „Asterix und Obelix“ als Vorbild genommen. Das Publikums war nicht weniger fantasievoll ausgestattet als der Elferrat, dort fanden sich Hippies, Engel, Mönche, Polizistinnen und viele weitere ungewöhnliche Gestalten.

  • Projekt ist in der zweiten Runde

    Di., 05.02.2019

    Hospizgruppe geht in zwei Kindergärten

    „Hospiz goes Kindergarten“ geht in die zweite Runde. Erstmals jedoch findet das Projekt, das gemeinsam von der Hospizgruppe Ascheberg und den Kindergärten ins Leben gerufen wurde, neben dem Katharinen-Kindergarten auch im Kindergarten St. Lambertus statt.

    „Armes Häschen bist du tot . . .“ steht da in schwarzen Buchstaben auf der weißen Karte. Unterschrieben hat sie der kleine Hannes. Nein, sein Hase ist es nicht, der gestorben ist. Wer dann?