Teutonia



Alles zum Ort "Teutonia"


  • Frauenfußball: Fortuna, VfL und SVH sind Gäste

    Fr., 17.04.2015

    Frauenteams treten auswärts an

    Die Bezirksliga-Damen von Fortuna Seppenrade, vom VfL Senden und SV Herbern müssen an diesem Spieltag auswärts ran. Ihre Trainer erwarten enge Begegnungen.

  • Kreisliga Fußball

    Mi., 18.02.2015

    Früh- statt Kaltstart

    Der SC Gimbte startet als erster Grevener Kreisligist in die Rückserie. Und will beim Schlusslicht Coerde unbedingt punkten.

  • Handball-Oberliga: SC Greven 09 weiter punktlos

    So., 21.09.2014

    Nach der Pause geschlafen

    Ana Maria Ludusan war mit fünf Treffern neben Alexa Beckmann beste Torschützin bei den 09-Handballdamen.

    Und wieder war es nichts mit den ersten Punkten. Es war auch der Tiefschlaf nach der Pause, der den 09-Damen einen Strich durch die Rechnung machte.

  • Handball Oberliga Damen SC Greven 09

    Fr., 19.09.2014

    Team wächst zusammen

    Alexa Beckmann (links), im vergangenen Jahr noch eines der „Küken“, ist jetzt Kapitänin der Mannschaft.

    Der Gegner scheint übermächtig, doch Grevens Trainer malte Francke sieht Chancen, auch in Riemke etwas zu holen. Er sieht Verbesserungen in seinem Team. Und eine neue Kapitänin hat er auch bestimmt.

  • Kreismeisterschaft

    Fr., 20.06.2014

    Vor dem Meisterstück?

    Harald Peppenhorst hofft auf den Wiederaufstieg.

    Diesem Endspiel am Sonntagnachmittag (15 Uhr bei Teutonia Coerde) kommt eine besondere Bedeutung zu. Wenn die B-Junioren des SC Greven 09 auf Borussia Münster treffen, geht es nicht nur um die Kreismeisterschaft. Für die Grevener wäre der damit einhergehende Aufstieg in die Bezirksliga gleichbedeutet mit einem lang gehegten Traum. In der kommenden Saison würden die 09er in der A-, B- und C-Jugend überkreislich an den Start gehen und somit ihren Ruf als vorzügliche Talentschmiede untermauern.

  • Fußball-Bezirksliga 5 der Frauen

    Mo., 05.05.2014

    Fortuna chancenlos in der Glückauf-Kampfbahn

    Hochverdient mit 0:1 verloren die Damen des SV Fortuna Seppenrade bei Teutonia Schalke. In der Gelsenkirchener Glückauf-Kampfbahn erspielten sich die Gäste keine Torchance.

  • Fußball-Bezirksliga 5 der Frauen

    Mo., 10.03.2014

    Ein Spiel fast ohne Aufreger

    Mit einer Nottruppe trat Sendens Trainer Michael Matte bei Teutonia Schalke an, und war nach dem 0:0 fast wunschlos glücklich. Fast: Denn der Schiedsrichter, so der VfL-Coach, habe seiner Mannschaft ein Tor geklaut.

  • Handball-Oberliga

    So., 09.03.2014

    Abstiegskampf wird immer heikler

    Der ASV Senden führte mit 16:12 und 19:16 bei Teutonia Riemke, lag dann mit 22:25 und 25:27 hinten, um zum 27:27 auszugleichen und Sekunden vor Schluss noch zu einer Riesenchance zu kommen. Die Schiris pfiffen den Angriff aber ab und es blieb beim Hinspiel-Resultat. Die Konkurrenten im Tabellenkeller punkteten doppelt.

  • Fußball-Bezirksligen der Frauen

    Sa., 08.03.2014

    Fortuna-Frauen in der Pflicht

    Der Einsatz von Chiara Rößner ist bei den Fortuninnen fraglich.

    In der Staffel 5 will Fortuna Seppenrade im Abstiegskampf gegen Wattenscheid punkten. Ligakonkurrent VfL Senden tritt bei Teutonia Schalke an. In der Staffel 7 ist Tabellenführer SV Herbern beim Schlusslicht Arminia Hamm klarer Favorit.

  • Vierter Auswärtssieg im vierten Spiel – In der Fremde verbreitet die Ahlener SG Angst

    So., 17.11.2013

    Individuelle Glanzlichter

    Eiserner Vorhang in Person: ASG-Torwart Pavol Niroda war bei Teutonia Riemke kaum zu bezwingen, zeigte 16 Paraden.

    Die Ahlener SG bleibt auswärts eine Macht. Auch bei Teutonia Riemke gab es für den Handball-Oberligisten einen 34:28-Sieg. Allerdings sorgte nicht das Kollektiv für den vierten Serienerfolg in der Fremde, sondern die Glanzleistungen eines Dreigestirns.