Weßling



Alles zum Ort "Weßling"


  • Leute

    Fr., 17.08.2018

    Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All

    Weßling (dpa) - Langsam dreht sich Justin - und dann winkt er erst mal: Den Befehl hat der Roboter im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt im oberbayerischen Weßling von dem Astronauten Alexander Gerst bekommen, der Justin von der Internationalen Raumstation ISS aus rund 400 Kilometern Höhe steuert. «Back to work», sagt Gerst. Er ist schließlich nicht zum Spaß für ein paar Stunden Justins Chef. Der Astronaut probt mit dem Roboter den Einsatz bei verschiedenen Szenarien, darunter die Wartung und Reparatur von Solar-Panelen vor einer Marslandschaft.

  • Betriebsplus 5.0

    Mi., 27.06.2018

    Die Jury

    Landrat Dr. Klaus Effing war ebenso Teil der unabhängigen Jury des Wettbewerbs „Top Arbeitgeber im Kreis Steinfurt – 2018“ wie Dr. Norbert Tiemann (Chefredakteur Zeitungsgruppe Münsterland), Erwin Weßling (Inhaber Weßling-Gruppe), Birgit Saborowski (Steuerbüro Döcker, Wigger und Lührmann), Prof. Dr. Frank Striewe (Fachhochschule Münster) und Christina Rählmann (Bürgermeisterin Mettingen). Alle Juroren waren am Dienstag in Tecklenburg auch als Laudatoren im Einsatz und haben die Preise übergeben. Titel

  • Gründung der Landjugend vor 70 Jahren

    Fr., 15.06.2018

    Aufbruchstimmung nach dem Krieg

    Seit Generationen treu zur Landjugend steht die Familie Weßling: Anni (80 Jahre alt, l.), Lukas (20) und Maria (53) Weßling sind oder waren alle Mitglieder in der KLJB. Foto:

    Seit sieben Jahrzehnten gibt es die Landjugend im Ort, und am Wochenende wird dieser runde Geburtstag gefeiert. Wir haben Mitglieder aus den Gründungsjahren und aus den vergangenen Jahrzehnten gefragt, was für sie die Mitgliedschaft in der KLJB bedeutet und wie sich der Verein über die Jahre verändert hat. Deutlich wurde in allen Antworten die enge Verbindung der

  • Roman

    Di., 15.05.2018

    «Super, und dir?»: die Generation der Selbst-Optimierer

    «Super, und dir?» von Kathrin Weßling.

    Überstunden, Fitnessstudio und dazwischen harte Drogen: In ihrem Roman «Super, und dir?» fragt sich Kathrin Weßling, was die moderne Arbeitswelt aus Menschen machen kann. Ein Roman über den Selbstoptimierungszwang unserer Zeit - und ein Plädoyer für mehr Ehrlichkeit.

  • Zum Thema

    So., 08.04.2018

    Ehrungen

    Die Bürgerschützen ehrten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein: Andreas Schütte und Rolf Wenninghoff wurden für 25 Jahre ausgezeichnet. Robert Alfers, Werner Bründer, Franz Bückers, Jürgen Hollekamp, Richard Rengers, Dieter Sander, Manfred Waterkamp, Werner Bever und Horst Ehmke bringen es auf 40 Jahre, Klemens Kauling und Reiner Weßling gar auf 50. Und runde 60 Jahre sind Josef Elling, Manfred Kestering und Hermann Schaten im Verein. In den Kreis der Ehrenmitglieder wurden Klaus Volkery, Franz Laurenz, Manfred Waterkamp und Josef Gerding aufgenommen. Titel

  • Unglückliche 6:9-Niederlage des TTV Metelen bei Union Lüdinghausen II

    Mo., 19.03.2018

    Dawid Ciosek und Co. ohne Fortüne

    Dawid Ciosek musste mit dem TTV eine ärgerliche

    Mit einer 6:9-Niederlage kehrten die Verbandsliga-Tischtennisspieler des TTV Metelen vom Gastspiel bei Union Lüdinghausen heim. Am Ende stand die Erkenntnis: Es war mehr möglich.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 05.03.2018

    Schlussdoppel bringt dem TTV Metelen den Sieg

    Hendrik Waterkamp und der TTV gewannen.

    Zu einem enorm wichtigen Auswärtssieg ist der abstiegsbedrohte Verbandsligist TTV Metelen gekommen. Bei der DJK Blau-Weiß Greven gab es einen 9:7-Sieg. Den Erfolg stellten Dawid Ciosek und Hendrik Waterkamp mit einem 3:1 im Schlussdoppel sicher.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 05.02.2018

    Kluge Aufstellungsvariante des TTV Metelen

    Dawid Ciosek (v.) gab gegen Rheine sowohl im Doppel als auch im Einzel keinen Satz ab.

    Martin Weßling, Siggi Niehoff und Sebastian Klockenkemper aus der Zweiten mussten zwei Ligen höher für den TTV ran – eine Entscheidung, die sich nach fast vier Stunden Spielzeit beim 9:5 gegen TTR Rheine auszahlen sollte.

  • Landwirte nehmen Stellung

    Fr., 26.01.2018

    EU-Agrarzahlungen: Viel Geld, viel Kritik

    Viel zu bewirtschaftendes Land bedeutet auch hohe Direktzahlungen von der EU. Denn die Subventionen werden je Fläche gezahlt – unabhängig von Art und Umfang der Produktion.

    Rund 1,8 Millionen Euro gingen im EU-Haushaltsjahr 2016 aus den EU-Agrarzahlungen nach Heek. 106 Begünstigte in Heek werden für das Jahr im Internet gelistet, jeder Nutzer kann dort für alle Kommunen detailliert nachverfolgen, wer wie viel wofür aus Brüssel überwiesen bekommen hat.

  • Nach Sturmtief „Friederike“

    So., 21.01.2018

    Dachdecker beheben Schäden an der Marienkirche

    Per Kran ging es für die drei Handwerker auf das Dach der Marienkirche.

    „Friederike“ hatte am Dach der Marienkirche genagt: Nun begaben sich Handwerker in luftige Höhen, um die Schäden am Gotteshaus zu reparieren. Das passende Gerät dafür zu bekommen, war in diesen Tagen gar nicht so leicht.