ÖVP



Alles zur Organisation "ÖVP"


  • Regierung

    Do., 02.01.2020

    ÖVP und Grüne in Österreich stellen Regierungsprogramm vor

    Wien (dpa) - Die Parteichefs von ÖVP und Grünen in Österreich wollen nach ihrer grundsätzlichen Einigung heute die Inhalte ihres Regierungspakets präsentieren. Der designierte neue Kanzler Sebastian Kurz und sein künftiger Vize Werner Kogler hatten am Abend angekündigt, dass der Koalitionsvertrag nicht nur minimale Kompromisse enthalte, sondern «das Beste aus beiden Welten». «Es ist möglich, die Steuerlast zu senken und gleichzeitig das Steuersystem zu ökologisieren. Und es möglich, gleichzeitig das Klima und die Grenzen zu schützen», sagte Kurz.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    Zeichen in Österreich stehen auf Schwarz-grün

    Wien (dpa) - Die konservative ÖVP und die Grünen in Österreich haben sich auf ein gemeinsames Regierungsprogramm verständigt. Der alte und aller Voraussicht nach auch neue Kanzler Sebastian Kurz wagt damit einen Kurswechsel, nachdem er eineinhalb Jahre mit der rechten FPÖ regiert hatte. Das Übereinkommen muss noch von den Gremien der Grünen abgesegnet werden, entscheidend ist dabei das Votum des Bundeskongresses am Samstag. Dass die fast 300 Delegierten zustimmen werden, gilt aber als sicher. Dem Bündnis wird bereits jetzt Symbol-Charakter für Deutschland und Europa zugesprochen.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    ÖVP und Grüne einig über erste schwarz-grüne Regierung

    Wien (dpa) - In Österreich haben sich die konservative ÖVP und die Grünen auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Verhandlerkreisen bestätigt. Das Übereinkommen muss am Samstag noch vom Bundeskongress der Grünen abgesegnet werden. Eine schwarz-grüne Regierung wäre in Österreich auf Bundesebene eine Premiere. Dem Bündnis wird bereits jetzt Symbol-Charakter für Deutschland und andere europäische Länder zugesprochen. Zuvor hatte ÖVP-Chef Sebastian Kurz eineinhalb Jahre in einer Regierung mit der rechten FPÖ zusammen gearbeitet.

  • Koalitionsvertrag

    Mi., 01.01.2020

    ÖVP und Grüne einig: Schwarz-grüne Regierung in Österreich

    ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l) und Grünen-Chef Werner Kogler (r) sitzen bei der Fortsetzung der Koalitionsgespräche am Tisch.

    Seit dem Wahlabend im September standen in Österreich die Zeichen auf schwarz-grün. Drei Monate später haben ÖVP und Grüne eine Einigung erzielt. Nun fehlt nur noch der Segen des Grünen-Bundeskongresses.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    Einigung über erste schwarz-grüne Regierung in Österreich

    Wien (dpa) - Die konservative ÖVP und die Grünen haben sich in Österreich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Verhandlerkreisen bestätigt. Das Übereinkommen muss noch vom Bundeskongress der Grünen mit fast 300 Delegierten abgesegnet werden. Eine schwarz-grüne Regierung wäre in Österreich auf Bundesebene eine Premiere. Für ÖVP-Chef Sebastian Kurz ist es nach eineinhalb Jahren in einer Regierung mit der rechten FPÖ ein Richtungswechsel.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    ÖVP und Grüne einig über schwarz-grüne Regierung in Österreich

    Wien (dpa) - ÖVP und Grüne haben sich in Österreich auf ein Regierungsbündnis geeinigt. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch aus Verhandlerkreisen bestätigt. Das Übereinkommen muss am kommenden Samstag noch vom Bundeskongress der Grünen abgesegnet werden.

  • Österreich

    So., 29.12.2019

    ÖVP und Grüne bei Koalitionsgesprächen auf Zielgeraden

    Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Grünen-Chef Werner Kogler.

    Mit dem nahenden Bündnis von Konservativen und Grünen in Österreich wird eine historische Premiere immer wahrscheinlicher. Die Grünen treffen bereits richtungsweisende formale Vorbereitungen.

  • Parteien

    So., 29.12.2019

    Koalitionsverhandlungen in Österreich kurz vor Abschluss

    Wien (dpa) - In Österreich stehen die Koalitionsverhandlungen zwischen der konservativen ÖVP von Ex-Kanzler Sebastian Kurz und den Grünen offenbar kurz vor dem Abschluss. Die Grünen luden laut der österreichischen Nachrichtenagentur APA in der Nacht auf Sonntag zu einem Bundeskongress ein, der einen etwaigen Koalitionsvertrag absegnen muss. Der Bundeskongress soll demnach am Samstag kommender Woche in Salzburg tagen. Nach dpa-Informationen sind die Verhandlungen der beiden Parteien aber noch nicht abgeschlossen.

  • Ausweichrouten gesperrt

    Do., 19.12.2019

    Winter-Fahrverbote in Tirol

    Fahrverboten und Dosierampeln: Die Landesregierung in Tirol will so Staus und Behinderungen in kleinen Orten vorbeugen.

    Im Sommer sorgten die Fahrverbote in Tirol für viel Streit zwischen Deutschland und Österreich. Das österreichische Bundesland sieht die Beschränkungen als letzte Chance gegen den Verkehrskollaps in kleinen Ortschaften - und sperrt ab Samstag erneut einige Strecken.

  • Regierung

    So., 15.12.2019

    Kurz: Im Januar steht in Österreich die Regierungskoalition

    Wien (dpa) - Die Koalitionsverhandlungen der konservativen österreichischen ÖVP und den Grünen sind nach Einschätzung des ÖVP-Chefs Sebastian Kurz auf der Zielgeraden. Im Januar gebe es eine Regierung, sagte der designierte Kanzler der Tageszeitung «Kurier». Es seien aber noch Gespräche über Schlüsselfragen erforderlich. Er halte an seinen Wahlversprechen fest: «Ein Nulldefizit, eine Steuersenkung und eine konsequente Linie im Kampf gegen die illegale Migration». Er versuche, dass sich im Koalitionsabkommen Anliegen der Grünen wie etwa Klimaschutz und Transparenz wiederfänden.