Augsburger Allgemeine



Alles zur Organisation "Augsburger Allgemeine"


  • Gesellschaft

    Fr., 20.09.2019

    Justizministerin Lambrecht: Kinderrechte bald im Grundgesetz

    Augsburg (dpa) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat einen Entwurf für die Grundgesetzänderung zur Verankerung von Kinderrechten in der Verfassung angekündigt. Die Kommission mit Vertretern von Bund und Ländern sei auf der Zielgeraden, sagte die SPD-Politikerin der «Augsburger Allgemeinen». Diese werde als Grundlage für das parlamentarische Verfahren Empfehlungen vorlegen. Der Weltkindertag heute soll auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. In Thüringen ist deshalb erstmals sogar gesetzlicher Feiertag. In vielen anderen Ländern wird am 1. Juni der Internationale Kindertag begangen.

  • Bundesliga

    Di., 17.09.2019

    Augsburg-Chef will Änderung bei Videobeweis

    Klaus Hofmann ist der Präsident des FC Augsburg.

    Augsburg (dpa) - Der Präsident des FC Augsburg hat Veränderungen beim Videobeweis in den Fußball-Bundesligen gefordert.

  • Bundesliga

    Mi., 04.09.2019

    Kein Comeback von aussortiertem Caiuby in Augsburg

    Für Caiuby gibt es beim FC Augsburg keine Zukunft.

    Augsburg (dpa) - Für den ausgemusterten Caiuby gibt es keine Chance auf ein Comeback beim FC Augsburg.

  • Union und SPD uneinig

    Sa., 24.08.2019

    Heftiger Streit in der Koalition über Vermögensteuer

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz unterstützt die SPD-Pläne zur Vemögensteuer.

    Milliardensegen für den Staat oder Schaden für Deutschland? Union und SPD sind sich völlig uneins, wie sich eine neue Vermögensteuer auf das Land auswirkt - und schon gibt es wieder Streit.

  • Vorstoß im Bundesrat

    Mi., 21.08.2019

    Söder will Strafzinsen für Kleinsparer verbieten lassen

    «Sparen muss belohnt und darf nicht bestraft werden», sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    Bislang erheben nur einige Kreditinstitute Negativzinsen auf große Summen auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto. CSU-Chef Söder will nun Verbote - was für Verbraucherschützer eher Symbolcharakter hätte.

  • Parteien

    Di., 20.08.2019

    Bundestagsabgeordneter Brunner will SPD-Chef werden

    Augsburg (dpa) - Rund zwei Wochen vor Bewerbungsschluss hat ein weiterer SPD-Politiker angekündigt, für den Vorsitz der Partei zu kandidieren. Der Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner aus Bayern sagte der «Augsburger Allgemeinen», er wolle sicherstellen, dass im Auswahlprozess «die ganze Vielfalt der Partei widergespiegelt wird». Vor den im September beginnenden Regionalkonferenzen zur Vorstellung der Kandidaten sehe er einen «deutlichen Überhang der GroKo-Gegner und des linken Parteispektrums». Dem Bericht zufolge will der 66-Jährige zunächst ohne weibliche Co-Kandidatin ins Rennen gehen.

  • TV-Experte

    Mi., 14.08.2019

    Wegen Sané: Reif kritisiert Bayern: Zu «laut geredet»

    Geht mit dem FC Bayern kritisch ins Gericht: TV-Experte Marcel Reif.

    Augsburg (dpa) - TV-Experte Marcel Reif hat den deutschen Fußball-Meister Bayern München für dessen Verhalten im Transfer-Wirrwarr um Leroy Sané kritisiert.

  • Agrar

    Mo., 12.08.2019

    Klöckner: Mindestens 1,5 Milliarden Euro für den Wald nötig

    Augsburg (dpa) – Für die Bewältigung der aktuellen Waldschäden sind nach Einschätzung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mindestens 1,5 Milliarden Euro in den kommenden Jahren nötig. Allein für die Bewältigung der aktuellen Waldschäden werde mindestens eine halbe Milliarde Euro gebraucht, sagte die CDU-Politikerin der «Augsburger Allgemeinen». «Zur verstärkten Anpassung der Wälder an den Klimawandel brauchen wir zusätzlich über eine Milliarde Euro in den nächsten Jahren.» Der Wald leidet unter anderem unter Trockenheit und dem Borkenkäfer.

  • Steuern

    Mo., 12.08.2019

    CSU pocht auf komplette Abschaffung des Solidaritätszuschlags

    Augsburg (dpa) – Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur weitgehenden Abschaffung des Solidaritätszuschlags reichen Bayerns Finanzminister Albert Füracker nicht aus. Der Vorschlag von Scholz könne nur ein erster Schritt sein, sagte der CSU-Politiker der «Augsburger Allgemeinen». Der Soli müsse möglichst bald ganz auslaufen. Neben Füracker dringen auch weitere Unionspolitiker darauf, den Solidaritätszuschlag komplett abzuschaffen. Scholz will den Soli für den Großteil der heutigen Zahler streichen.

  • Tschechischer Keeper

    So., 04.08.2019

    Tomas Koubek möglicher Neuzugang beim FC Augsburg

    Wird als Neuzugang beim FC Augsburg gehandelt: Torwart Tomas Koubek. Foto (Archiv): Filip Singer/epa

    Augsburg (dpa) - Der tschechische Torwart Tomas Koubek wird als möglicher Neuzugang beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg gehandelt.