Bundesanwaltschaft



Alles zur Organisation "Bundesanwaltschaft"


  • BGH und Bundesanwaltschaft

    Do., 08.10.2020

    Garanten gegen den «Ungeist»: 70 Jahre BGH

    Nach einer Jubiläumsveranstaltung zu 70 Jahre Bundesgerichtshof (BGH) und Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof stehen Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs, und Generalbundesanwalt Peter Frank zusammen im Bundesgerichtshof (BGH).

    Seit 70 Jahren ist Karlsruhe die Residenz des Rechts: Anlass zum Feiern bei BGH und Bundesanwaltschaft - aber auch zur Selbstkritik. Wie gerecht ging und geht es bei der hohen Justiz selbst zu?

  • Oberlandesgericht Frankfurt

    Do., 01.10.2020

    Mitangeklagter in Lübcke-Prozess kommt auf freien Fuß

    Markus H. (m.) im Gespräch mit seiner Verteidigerin Nicole Schneiders 8l.) und seinem Verteidiger Björn Clements.

    Für die Anklage im Fall Lübcke ist es ein Rückschlag: Der Haftbefehl gegen den mitangeklagten Markus H. wird aufgehoben. Das Gericht zieht damit seine Schlüsse aus widersprüchlichen Aussagen.

  • Rechtsextremer Anschlag

    Sa., 26.09.2020

    Gedenken an das Oktoberfest-Attentat vor 40 Jahren

    Das neue Dokumentationszentrum zur Erinnerung an den Anschlag auf das Oktoberfest 1980.

    Jahrzehnte war das Oktoberfestattentat einem Einzeltäter mit privaten Motiven zugeschrieben worden. Jetzt erst wird es offiziell als rechter Terror bewertet. Das Gedenken zum 40. Jahrestag wird so zu einem starken Appell gegen Rechts - es ist auch die Stunde der Opfer.

  • Was geschah am ...

    Do., 24.09.2020

    Kalenderblatt 2020: 25. September

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2020:

  • Terrorismus

    Di., 22.09.2020

    Mutmaßliche IS-Terroristen hatten Interesse an Flugschulen

    Das Oberlandesgericht Düsseldorf.

    Eine tadschikische Terrorzelle des IS soll in Deutschland Mord- und Terroranschläge geplant haben. Als erster aus der Gruppe steht nun ein 30-Jähriger aus Wuppertal vor Gericht.

  • Extremismus

    Mi., 09.09.2020

    Drohbrief mit Patronenhülse ging auch an Innenminister Reul

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Karlsruhe/Düsseldorf (dpa/lnw) - Auch Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat ein Drohschreiben mit einer leeren Patronenhülse erhalten. Das bestätigte der Sprecher des Innenministeriums am Abend. Am Mittwoch war bekanntgeworden, dass mutmaßliche Linksextremisten auch an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) Drohbriefe mit Patronenhülsen verschickt haben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Sicherheitskreisen, nachdem zuerst der «Spiegel» darüber berichtet hatte.

  • Terrorismus

    Di., 08.09.2020

    Terrorverdächtiger Tadschike muss in Düsseldorf vor Gericht

    Eine Bronzeplastik der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die Anklage gegen einen terrorverdächtigen Tadschiken zugelassen. Der mutmaßliche IS-Terrorist steht vom 22. September an in Düsseldorf vor Gericht, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Der Generalbundesanwalt wirft dem 30-Jährigen vor, mit sechs Landsleuten im Auftrag des Islamischen Staats (IS) Anschläge in Deutschland geplant zu haben. Die Gruppe soll unter anderem vorgehabt haben, einen Islamkritiker in Neuss bei Düsseldorf zu ermorden. Der zuständige Strafsenat unter Vorsitz von Richter Jan van Lessen hat bis Mai 2021 zunächst 40 Verhandlungstage für den Fall angesetzt.

  • Russischer Regierungskritiker

    Mi., 02.09.2020

    Merkel spricht von «versuchtem Giftmord» an Nawalny

    Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Fall des russischen Regierungskritikers Nawalny von einem «versuchten Giftmord».

    Ein Labor-Befund der Bundeswehr erschüttert die Beziehungen des Westens zu Russland: Im Blut des Kreml-Kritikers Nawalny wird ein Nervenkampfstoff nachgewiesen. Kanzlerin Merkel reagiert mit einer knallharten Erklärung: «Er sollte zum Schweigen gebracht werden.»

  • Ex-FIFA-Präsident

    Di., 01.09.2020

    Blatter bei Anhörung vor Schweizer Bundesanwaltschaft

    Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter ist zu einer Anhörung vor der Schweizer Bundesanwaltschaft in Bern erschienen.

    Berlin (dpa) - Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter ist zu einer Anhörung vor der Schweizer Bundesanwaltschaft in Bern erschienen.

  • Extremismus

    Di., 01.09.2020

    Mann nach Aufenthalt bei syrischer Terrorgruppe verhaftet

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Karlsruhe/Bonn (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat einen Mann festnehmen lassen, der sich in Syrien der Terrorgruppe Junud al-Sham angeschlossen haben soll. Der mutmaßliche Islamist sei am Montag in Bonn an seinem Wohnort gefasst worden und befinde sich inzwischen in Untersuchungshaft, teilte die Karlsruher Behörde am Dienstag mit.