DGE



Alles zur Organisation "DGE"


  • Lebensmittel

    Di., 19.03.2019

    Ernährungsministerin Klöckner will gesündere Kinderteller

    Berlin (dpa) - Kleines Schnitzel mit Pommes, Fischstäbchen oder Spaghetti - für Kinder gibt es in Restaurants oft nicht nur kleinere Portionen, sondern auch nicht besonders gesunde Gerichte. Ernährungsministerin Julia Klöckner sieht darin ein Problem und hat für heute Experten und Gastronomie-Vertreter eingeladen, um Chancen auf eine gesündere Auswahl für junge Restaurantgäste auszuloten. Mit dabei sind unter andserem die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga.

  • Comeback in Aspik

    Di., 12.03.2019

    Sülze wird wieder beliebter

    Die Tafelspitz-Sülze ist geschichtet wie eine Sachertorte.

    Für die einen ist sie Armenspeise, für andere kalorienarme Kost, manche ekeln sich aber auch wegen der glibberigen Konsistenz. Sülze hat schon einen handfesten Skandal ausgelöst, aber auch Rekorde gebracht. Nun könnte sie ein kleines Comeback erleben.

  • Experten streiten

    Do., 07.03.2019

    Wie viel Fett gehört zu einer gesunden Ernährung?

    Leinöl gehört zu den gesunden Fetten.

    Hauptsache viel Gemüse? Ganz wenig Butter? Vegan? Was denn nun gesunde Ernährung ausmacht, darüber gehen die Auffassungen manchmal auseinander. Das zeigt eine Kontroverse um das richtige Maß beim Fett.

  • Weiter Maß halten mit Fett?

    Mi., 06.03.2019

    Experten streiten um gesunde Ernährung

    Frisch gepresstes Leinöl: Was nun gesunde Ernährung ausmacht, darüber gehen die Auffassungen manchmal auseinander.

    Hauptsache viel Gemüse? Ganz wenig Butter? Vegan? Was denn nun gesunde Ernährung ausmacht, darüber gehen die Auffassungen manchmal auseinander. Das zeigt eine Kontroverse um das richtige Maß beim Fett.

  • Start in den Tag

    Mi., 06.03.2019

    Vier Komponenten für ein gesundes Frühstück

    Getreideprodukte wie Müsli gehören zu den vier Komponenten eines gesunden Frühstücks.

    Ein gesundes Frühstück besteht aus vier Komponenten. Eine große Rolle spielen dabei Obst, Getreide- und Milchprodukte. Aber auch Toast mit Marmelade ist nicht grundsätzlich tabu.

  • Frische Gerichte im Naturkinderhaus

    Sa., 23.02.2019

    Eintöpfe kommen immer gut an

    In den jeweiligen Gruppen essen die Kita-Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen zu Mittag. Den Tisch decken und auch wieder abräumen gehört dabei zu ihren Aufgaben. Kartoffelpüree, Rindergulasch und Rotkohl scheinen den Steppkes bestens zu schmecken.

    Im Naturkinderhaus wird jeden Tag frisch gekocht. Und das bereits seit 24 Jahren. Seit 2011 leitet Karin Schlüter die Kita-Küche

  • Eiweiß für Sportler

    Mi., 06.02.2019

    Was bringen Riegel, Shakes und Co?

    Ideale Kombination: Am besten schmeckt Eiweißpulver zusammen mit anderen Lebensmitteln, in einem selbst gemixten Smoothie zum Beispiel.

    Protein ist in. Die Supermärkte sind voller Eiweiß-Produkte, von Getränken bis zu Käse. Doch was haben Sportler davon? Experten raten, die Inhaltsstoffe gut zu studieren und die Präparate eher sparsam zu nutzen. Denn ein Ersatz für echtes Essen sind sie nicht.

  • Fettig und ungesund

    Mo., 04.02.2019

    Wissenschaftler kritisieren Kindergerichte

    Oft ungesund: Die Kindergerichte in deutschen Restaurants schneiden bei Wissenschaftlern nicht gut ab.

    Kleine Portion und mit viel Pommes: Das mögen viele Kinder zwar, aber gesund ist es nicht unbedingt. Wissenschaftler äußern an den Kindergerichten in deutschen Restaurants nun Kritik.

  • Brot bis Verdauungsschnaps

    Mo., 28.01.2019

    Was ist dran an diesen Mythen rund ums Essen?

    Nur Vollkorn ist gesund - aber nicht jedes dunkle Brötchen mit Körnern enthält auch tatsächlich Vollkorn.

    Ist dunkles Brot gesünder als helles? Und darf man Spinat wirklich nicht aufwärmen? Manche Ernährungsmythen halten sich über Generationen, unabhängig vom Wahrheitsgehalt. Welche Regeln sind längst überholt - und welche haben doch ihre Berechtigung?

  • In der Erkältungszeit

    Mi., 16.01.2019

    Nahrungsergänzungsmittel sind in der Regel unnötig

    Statt Kapseln mit Vitaminen oder anderen Nährstoffen zu schlucken, sollten Gesundheitsbewusste auf eine abwechslungsreiche Kost setzen.

    Winterzeit ist Erkältungszeit. Um sich zu wappnen, greift manch einer zu Vitaminpräparaten. Ist das sinnvoll? Oder geht es auch mit ganz natürlichen Nährstofflieferanten wie Obst und Gemüse?