Deutsche Presse-Agentur



Alles zur Organisation "Deutsche Presse-Agentur"


  • Exit-Debatte schwelt weiter

    Do., 09.04.2020

    Umfrage: Kaum Reisen an Ostern geplant

    Menschenleer ist der Strand des Ostseebades Kühlungsborn.

    Normalerweise fahren über Ostern viele Deutsche in Urlaub oder besuchen Verwandte - doch in der Corona-Krise wollen die allermeisten den Empfehlungen der Regierung folgen. Die Politik ringt mit der Frage, wie es mit den Einschränkungen weitergeht.

  • Raubtiere

    Do., 09.04.2020

    Wenn Tiger Menschen töten - und wie man das verhindern kann

    Tiger sind vom Aussterben bedroht, doch langsam nimmt ihre Zahl wieder zu. Doch der Erfolg im Artenschutz birgt auch Gefahren für den Menschen, warnen Naturschützer.

    Tiger sind vom Aussterben bedroht, doch langsam nimmt ihre Zahl wieder zu. Der Erfolg im Artenschutz birgt nun Gefahren für den Menschen, warnen Naturschützer. Sie zeigen aber auch Lösungen.

  • Energiebranche

    Do., 09.04.2020

    Wieder mehr neue Windräder gebaut

    Blick über einen Windenergiepark in Brandenburg.

    Der Ausbau der erneuerbaren Energien für mehr Klimaschutz war ins Stocken geraten, vor allem bei der Windkraft. Seit Jahresbeginn geht es leicht bergauf. Die Branche aber sagt: Wir sind weit weg von dem, was wir leisten könnten.

  • Russland

    Do., 09.04.2020

    Wilderei und Klimawandel: Rückgang von Rentier-Beständen

    Der Bestand der Rentiere in Nordrussland geht zurück.

    Naturschützer berichten von toten Tieren, die in Russlands hohem Norden von Wilderern getötet worden sein müssen. Aber auch der Klimawandel macht den Tieren zu schaffen.

  • Olympiasieger von 1988

    Do., 09.04.2020

    Olaf Ludwig sorgt sich um Radsport: «Wird immer weniger»

    Gewann 1988 Olympia-Gold im Straßenrennen: Ex-Radprofi Olaf Ludwig.

    Gera (dpa) - Radsport-Olympiasieger Olaf Ludwig sorgt sich um die langfristige Zukunft seiner Sportart.

  • Gesundheit

    Do., 09.04.2020

    Rummelplatz ohne Rummel: Schausteller in Existenzangst

    Gesundheit: Rummelplatz ohne Rummel: Schausteller in Existenzangst

    Normalerweise drehen sich auf vielen Jahrmärkten jetzt die Karussells, und Mandelduft liegt in der Luft. Doch dieses Mal bleiben die Kirmesplätze leer. Viele Schausteller schauen voller Sorge in die Zukunft.

  • Energie

    Do., 09.04.2020

    17 neue Windkraftanlagen im ersten Quartal in NRW

    Windräder sind hinter einer kleinen Ortschaft zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - 17 neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von zusammen rund 56 Megawatt sind in NRW im ersten Quartal in Betrieb genommen worden. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Fachagentur Windenergie hervor. Sie liegen der Deutschen Presse-Agentur vor. Stillgelegt wurden keine Anlagen. Genehmigt wurden in NRW in dem Zeitraum demzufolge zudem weitere 27 Anlagen. Im ersten Quartal des vergangenen Jahres waren nur drei Anlagen dazugekommen, 2017 aber 32.

  • Auch nach Ausgabestopp

    Do., 09.04.2020

    Noch eine Menge 500-Euro-Scheine im Umlauf

    Die Deutsche Bundesbank und die Österreichische Nationalbank haben den lilafarbenen Schein letztmals am 26. April 2019 herausgegeben.

    Aus für den 500er? Mitnichten. Seit knapp einem Jahr geben die Notenbanken im Euroraum den lilafarbenen Schein nicht mehr heraus. Dennoch sind noch zahlreiche 500-Euro-Banknoten im Umlauf.

  • 2019 Rekordjahr

    Do., 09.04.2020

    Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gestiegen

    Im vergangenen Jahr waren die von der Bundesregierung genehmigten Rüstungsexporte mit mehr als 8 Milliarden Euro auf einen Rekordwert gestiegen.

    2019 war ein Rekordjahr für die deutschen Rüstungsexporteure mit genehmigten Lieferungen von mehr als acht Milliarden Euro. Kann sich das wiederholen? Angesichts der Corona-Krise ist das eher unwahrscheinlich, aber im ersten Quartal lief das Geschäft noch.

  • Noch kein normaler Unterricht

    Do., 09.04.2020

    Lehrerverband: Kein «Unterrichts-Vollstart» nach den Ferien

    «Ich bin mir aber sicher, dass es nach den Osterferien keinen Unterrichts-Vollstart an den Schulen geben wird», Lehrerverbandspräsident Heinz-Peter Meidinger.

    Seit fast vier Wochen sind die Pausenklingeln in den Schulen stumm und die Stühle hochgestellt. Immer lauter wird nun die Frage gestellt: Wie geht es weiter nach den Osterferien? Der Lehrerverband macht wenig Hoffnung, dass schnell Normalität einkehrt.