Germania Fluggesellschaft



Alles zur Organisation "Germania Fluggesellschaft"


  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 29.03.2019

    FSV Ochtrup klarer Außenseiter beim SVG

    Felix Fiedler (re.) steht mit dem FSV Ochtrup vor einer echten Bewährungsprobe.

    Der FSV Ochtrup steht vielleicht vor seinem „leichtesten“ Saisonspiel. Am Sonntag geht es zum unangefochtenen A-Liga-Spitzenreiter SV Germania Hauenhorst. Ochtrups Verantwortliche werden genau darauf achten, wie sich die Mannschaft präsentiert.

  • Trotz Germania-Pleite

    Do., 28.03.2019

    FMO peilt schon für 2019 wieder eine Million Fluggäste an

    Trotz Germania-Pleite: FMO peilt schon für 2019 wieder eine Million Fluggäste an

    Am Donnerstag hat der Flughafen Münster-Osnabrück seinen Sommerflugplan vorgestellt. Der bietet ein erstaunlich umfangreiches Angebot. Als die Fluggesellschaft Germania, der touristische Platzhirsch in Greven, Anfang Februar den Flugbetrieb einstellte, sah das noch ganz anders aus. Wie hat es der Flughafen geschafft, so schnell aus der Krise zu fliegen?

  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 27.03.2019

    TuS Germania Horstmar will gegen Greven 09 nachlegen

    Sebastian Wehrmann (am Ball) erlebt aufregende Tage – sowohl mit dem TuS Germania als auch privat.

    Mit dem 2:0-Sieg hat der TuS Germania Horstmar einen ersten Schritt in die richtige Richtung getan. Der Weg zum Klassenerhalt ist aber noch weit. Gegen Greven 09 gilt es nachzulegen – was aus bestimmten Gründen aber nicht ganz einfach wird.

  • Airline-Insolvenz

    Di., 26.03.2019

    Germania-Rettung endgültig gescheitert

     Eine Maschine der Fluggesellschaft Germania vor dem Terminal bei der Eröffnung des Germania-Gates am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven am 27. April 2017.

    Hoffnungsschimmer verglüht: Investoren interessierten sich für die insolvente Airline Germania, die lange eine wichtige Rolle am Flughafen Münster/Osnabrück gespielt hat. Doch es kam anders.

  • Luftverkehr

    Mo., 25.03.2019

    Keine Rettung für insolvente Airline Germania

    Berlin (dpa) - Für die insolvente Berliner Airline Germania gibt es keine Zukunft mehr - die Rettungsversuche sind gescheitert. Alle seriösen Bieter seien abgesprungen, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Wienberg mit. Eine Stilllegung sei nicht mehr abzuwenden. Die Mitarbeiter würden nun in den nächsten Tagen die Kündigungen erhalten. Germania hat fast 1700 Mitarbeiter. Im Februar hatte die Airline Insolvenz angemeldet. Germania steuerte viele Reiseziele im Mittelmeerraum an.

  • Stilllegung und Kündigungen

    Mo., 25.03.2019

    Keine Rettung für insolvente Airline Germania

    Ein Passagierflugzeug der insolventen Fluggesellschaft Germania auf dem Rollfeld des Flughafens Bremen. Der Flugbetrieb wurde bereits am 04.02.2019 eingestellt.

    Es hatte einen Hoffnungsschimmer für die Germania-Mitarbeiter gegeben - Investoren interessierten sich für die insolvente Berliner Airline. Doch es kam anders.

  • Luftverkehr

    Mo., 25.03.2019

    Insolvenzverwalter: Rettung von Airline Germania geplatzt

    Berlin (dpa) - Die Rettung der insolventen Berliner Fluggesellschaft Germania ist gescheitert. Alle seriösen Bieter seien abgesprungen, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg mit. Eine Stilllegung sei nicht mehr abzuwenden. «Die Mitarbeiter erhalten nun in den nächsten Tagen die Kündigungen und werden zusätzlich zum Anfang April freigestellt», hieß es in der Mitteilung. Anfang Februar hatte die Airline mit fast 1700 Mitarbeitern Insolvenz angemeldet. Germania steuerte viele Reiseziele im Mittelmeerraum an.

  • Luftverkehr

    Mi., 20.03.2019

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Germania-Chef Balke

    Berlin (dpa) - Die Fluggesellschaft Germania soll womöglich ihren Kunden auch dann noch Tickets verkauft haben, als sie schon zahlungsunfähig war. Gegen den Airline-Chef Karsten Balke wird nun wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und des Betrugs ermittelt, wie ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft. Zuvor hatte das Fachmagazin FVW darüber berichtet. Demnach weist Balke die Vorwürfe zurück. Anfang Februar hatte die Berliner Fluggesellschaft mit fast 1700 Mitarbeitern Insolvenz angemeldet. Germania steuerte viele Reiseziele im Mittelmeerraum an.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 17.03.2019

    Germania Horstmar nach 0:2-Niederlage gegen die SG Telgte akut gefährdet

    Felix Oepping (M.) klärt vor Telgtes Mittelstürmer Fahri Malaj. Wenig später konnte der Horstmarer Innenverteidiger in ähnlicher Situation das 0:1 nicht verhindern.

    Für den TuS Germania Horstmar wird es am Bezirksliga-Himmel dunkler. Am Sonntag setzte es eine 0:2-Heimniederlage gegen die SG Telgte. Trainer André Rodine konnte über dieses Ergebnis nur mit dem Kopf schütteln.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 17.03.2019

    TuS Laer vom Tabellenführer abgekocht

    Sinan Celik (r.) vergab kurz vor Schluss einen Strafstoß.

    Der TuS Laer 08 hat beim Tabellenführer die Erfahrung gemacht, warum der SV Germania Hauenhorst ganz oben im Klassement steht. Beim 3:0 waren die Nullachter in den entscheidenden Situationen einen Schritt langsamer.