Hapag-Lloyd



Alles zur Organisation "Hapag-Lloyd"


  • Unternehmen

    Do., 20.06.2019

    Hapag-Lloyd fliegt aus SDax: DMG Mori rückt nach

    Ein Container der Reederei Hapag-Lloyd.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Container-Reederei Hapag-Lloyd ist künftig nicht mehr im SDax enthalten. Der Streubesitz sei auf weniger als 10 Prozent gesunken, begründete die Deutsche Börse die Nachricht, die am Mittwochabend nach Börsenschluss bekanntgegeben wurde.

  • Alternative Antriebe

    Mi., 05.06.2019

    Wohin die Kreuzfahrt steuert

    Auch das Tankschiff für die «Aida Nova» wird mit LNG aus Terminals in Barcelona und Teneriffa angetrieben.

    Die Kreuzfahrtbranche will ihr Image verbessern. Künftig setzen manche Anbieter auf schadstoffärmere Antriebe. Mit diesen Schiffen fahren Sie etwas umweltfreundlicher.

  • Gestern und Heute treffen sich

    Mi., 05.06.2019

    Kreuzfahrt über die Datumsgrenze

    Das Kreuzfahrtschiff «Bremen» liegt in Uvea vor Anker, einer Insel, die zum französischen Überseegebiet Wallis und Futuna gehört.

    Einen Tag zweimal erleben, das klingt wie Science-Fiction. Doch zumindest kalendarisch ist es möglich - bei einer Kreuzfahrt über die Datumsgrenze. Dafür muss man aber ziemlich weit reisen.

  • Treibstoff aus toten Fischen

    Di., 04.06.2019

    Wohin steuert die Kreuzfahrt?

    Die Kreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsform mit seit Jahren steigenden Passagierzahlen.

    Die Kreuzfahrt kämpft gegen das Image als Umweltverschmutzer. Doch nicht nur Aida Cruises setzt künftig auf schadstoffärmeres LNG. Und eine andere Reederei will sogar unter anderem Fischabfälle verwenden.

  • Neues Expeditionsschiff

    Mo., 06.05.2019

    Die «Hanseatic nature» sticht in See

    Die «Hanseatic nature» wurde am 30. April in Norwegen an die Reederei übergeben.

    In luxuriösem Ambiente die Antarktis oder die Südsee erkunden: Diese Möglichkeit bietet die neue «Hanseatic nature» als erstes Expeditionskreuzfahrtschiff einer neuen Baureihe. Vom Retro-Charme der «Bremen» müssen sich nostalgische Passagiere bald verabschieden.

  • Kreuzfahrt-News

    Mi., 10.04.2019

    «Seabourn Venture» und japanische Kojen auf der Stena Line

    «Seabourn Venture» wird das erste neue Expeditionskreuzfahrtschiff von Seabourn heißen. Die Auslieferung ist für 2021 geplant.

    Neue Expeditionsschiffe, japanische Kojen und ein runder Schiffsgeburtstag - die Reedereien bereiten sich auf die kommenden Reisesaisons vor. Neues aus der Fähr- und Kreuzfahrt im Überblick:

  • Expeditionsschiff noch im Bau

    Mi., 06.03.2019

    Jungfernfahrt der «Hanseatic nature» könnte sich verzögern

    Beim Bau der neuen «Hanseatic nature» gibt es Verzögerungen.

    Die «Hanseatic nature» wird voraussichtlich nicht pünktlich fertiggestellt. Wer ein Ticket für die Jungfernfahrt nach Lissabon gekauft hat, kann es kostenlos stornieren.

  • Starke Umsatzsteigerung

    Mo., 25.02.2019

    Fusion mit UASC gibt Hapag-Lloyd Auftrieb

    Auch operativ lief es für Hapag-Lloyd dank Kosteneinsparungen im Zuge der UASC-Fusion besser.

    Hamburg (dpa) - Die Container-Reederei Hapag-Lloyd hat 2018 von ihrem Zusammenschluss mit der arabischen Reederei United Arab Shipping Company (UASC) profitiert.

  • Schiffstransport

    Di., 12.02.2019

    Reeder unter Druck: Strengere Umweltvorschriften für Schiffe

    Abgase steigen aus dem Schornstein eines Frachtschiffes beim Auslaufen aus dem Seehafen.

    Die Zeit von stark schwefelhaltigem Schweröl als Treibstoff für Schiffe geht zu Ende. Die meisten Schiffe werden auf Dieselbetrieb umschalten. Die Preise für den Schiffstransport könnten anziehen.

  • Umweltschonender Treibstoff

    Mi., 06.02.2019

    Hapag-Lloyd Cruises verbannt Schweröl von einigen Schiffen

    Der Naturschutzbund »Nabu« macht schon lange auf die hohe Belastung durch Schiffsabgase aufmerksam.

    Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd setzt künftig auf umweltfreundlicheres Marine Gasöl: Ein altes und zwei sich im Bau befindliche Expeditionsschiffe sollen mit dem Treibstoff fahren.