Johannesschule



Alles zur Organisation "Johannesschule"


  • Coronavirus: Absagen aller öffentlichen Veranstaltungen

    Mo., 16.03.2020

    Notbetreuung in den Schulen

    Die Schulen sind am Montag und Dienstag noch für eine Notbetreuung geöffnet. Danach sind sie bis zum 19. April geschlossen.

    Wie im gesamten Bundesland sind natürlich auch die Schulen und Kitas in Sassenberg und Füchtorf bis zum 19. April geschlossen. Montag und Dienstag (16. und 17. März) findet in den Schulen noch eine Notfallbetreuung statt.

  • Kampf gegen Unkraut und Eichenprozessionsspinner

    Fr., 13.03.2020

    Maisschaum bindet die Hitze

    Freuen sich über das neue Heißwasser-/Schaumgerät (v. l.): Christian Kuykens, Ludger Spitthöver, Thomas Tönnemann, Josef Uphoff, Martin Kniesel und Thomas Middendorf.

    Mit dem neuen Heißwasser-/Schaumgerät können die Mitarbeiter des Bauhofs nun gezielt gegen Unkraut vorgehen. Dank eines Aufsatzes lassen sich damit sogar die Nester des Eichenprozessionsspinners rückstandsfrei entfernen.

  • Polizei informiert Eltern über die Radfahrausbildung

    Mo., 02.03.2020

    Helme sind Lebensversicherung

    Theodor Pier (Unfallprävention und Opferschutz Polizei Warendorf) stellte 15 Eltern das Programm rund um die Radfahrausbildung an der Grundschule vor.

    Immer mehr Kinder haben Probleme mit dem Fahrradfahren. Polizist und Verkehrserzieher Theodor Pier informiert die Eltern an der Johannesschule über die Radfahrausbildung.

  • Altweiber in der Johannesschule

    Fr., 21.02.2020

    Tanzmariechen fetzt zu Techno-Musik

    Tanzmariechen Anja Feidieker hatte sich diesmal Techno-Musik für ihren Tanz ausgesucht.

    Die Johannesschule feierte Altweiber-Karneval. Das ließ sich natürlich auch das Prinzenpaar nicht entgehen.

  • Kinder- und Schülerkarneval

    Mo., 10.02.2020

    Prinz Lui I. besucht Jugend

    Prinz Lui I. und seine Prinzessin Babsy besuchten die Schüler in der Johannesschule. Klar, dass die Tollität auch selbst zur Trompete griff.

    Prinz Lui I. ließ es sich am Samstag nicht nehmen, den närrischen Nachwuchs zu besuchen. Zunächst war er beim Kinderkarneval in der Johannesschule und anschließend beim Schülerkarneval im Sportlerheim aktiv.

  • Woche der Zahngesundheit in der Johannesschule

    Sa., 08.02.2020

    Zahnpasta mit Zitronengeschmack

    Zahnarzthelferin Renate Schräer zeigt den Viertklässlern anhand von großen Gebissmodellen, wie nach der Methode „KAI“ richtig geputzt wird.

    Bereits zum zehnten Mal bot Renate Schräer in der Johannesschule die Woche der Zahngesundheit an.

  • Erfolgreiche Schüler an der Johannes-Grundschule

    Fr., 07.02.2020

    146 Kinder beim Sportabzeichen erfolgreich

    Alle Preisträger der Johannes-Grundschule stellten sich für ein Gruppenfoto auf. Es gratulierten Bürgermeister Jochen Paus, Gabriele Sternberg, Hauke Rosenow und Bernd Bruns.

    Die Schüler der Johannesschule sind sportlich: Immerhin erhielten 146 Mädchen und Jungen ein Sportabzeichen.

  • Neuer Leitungskreis im Wittekindshof

    Mi., 29.01.2020

    Begegnung und Identität fördern

    Sie engagieren sich im Leitungskreis West der Diakonischen Brüder- und Schwesternschaft Wittekindshof (v.l.) Andrea Volkmer (Ochtrup), Michael Welz, Torben Stobbe (beide Gronau), Jörg Bomers (Ahaus) und Jörg Frieske (Gronau). Auf dem Foto fehlen: Sabine Niermann-Probst (Ahaus) und Heiko Strahl (Gronau).

    Die Brüder- und Schwesternschaft Wittekindshof ist mit rund 1400 die größte diakonische Gemeinschaft in Deutschland. Um Begegnung, Spiritualität und die christlich-diakonische Identität vor Ort im Westmünsterland zu fördern, haben die Mitglieder in der Region einen Leitungskreis West gegründet.

  • Neues Boot für die DLRG

    Fr., 03.01.2020

    Pfarrer Erdbürger segnet „Albatros“

    Die DLRG Altenberge freut sich über das neue Boot mit dem Namen „Albatros“. Maximal acht Personen können damit befördert werden.

    Heinz Erdbürger, Pfarrer von St. Johannes Baptist, segnete nun das neue Boot der DLRG Altenberge.

  • Jahresabschluss der Johannesschule

    Mo., 23.12.2019

    Schwungvolle Weihnachtsfeier

    Die Jekits-Kinder der zweiten Klassen zeigten beim Stück „Winterfest“ was sie gelernt hatten.

    Mit einer schwungvollen Weihnachtsfeier verabschiedeten sich die Kinder der Johannesschule in die Weihnachtsferien. Nach dem Auftakt mit dem Schullied „Wir sind eine bunte Schule“ vergaß Schulleiterin Maria Erdmann nicht, auch den Klassenlehrerinnen zu danken, die jeweils einen passenden Beitrag für ihre Klasse ausgesucht und mit den Kindern einstudiert hatten.