Landkreis Emsland



Alles zur Organisation "Landkreis Emsland"


  • Exkursion nach Esterwegen

    Do., 30.03.2017

    Gymnasiasten besuchen Gedenkstätte

    Neuntklässler des Ochtruper Gymnasiums an der Gedenkstätte.

    Eine Exkursion zur Gedenkstätte Esterwegen im Landkreis Emsland haben nun rund 100 Neuntklässler des Städtischen Gymnasiums unternommen. Die Fahrt stand im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema Nationalsozialismus auf dem Stundenplan.

  • Schifffahrt

    Di., 17.01.2017

    Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

    Surwold (dpa) - Beim Zusammenstoß seines Container-Schiffs mit einer Brücke ist ein Schiffsführer ums Leben gekommen. Das Führerhaus des Schiffes wurde bei dem Unfall auf dem Küstenkanal im niedersächsischen Landkreis Emsland abgerissen. Einem Besatzungsmitglied gelang es, das Schiff am Hafen von Surwold festzumachen. Der Schiffsführer wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar. Möglicherweise hat der Schiffsführer sein ausgefahrenes Führerhaus nicht rechtzeitig wieder heruntergefahren.

  • Agravis Technik BvL jetzt in Ladbergen

    Fr., 14.10.2016

    „Alter Standort war zu klein“

    Umzug von Lengerich nach Ladbergen: Seit September begrüßen die Verantwortlichen der „Agravis Technik BvL“ GmbH ihre Kunden in einem großzügigen Neubau An Rickermanns Esch 8, gegenüber dem Tank- und Rast-Areal Espenhof

    Für die Kunden ist es ein überschaubarer Umzug innerhalb von zwölf Kilometern, für die Mitarbeiter der „Agravis Technik BvL“ GmbH ist es „ein Quantensprung“, glauben die Verantwortlichen. Seit Anfang September arbeiten 25 Kollegen der Gesellschaft am neuen Standort Ladbergen. Zuvor waren sie in Lengerich tätig.

  • Gesundheit

    Fr., 19.12.2014

    Mögliche neue Vogelgrippe-Verdachtsfälle in Niedersachsen

    Oldenburg (dpa) - Eigentlich waren nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Niedersachsen keine weiteren Infektionen nachgewiesen. Doch in einem Aufzucht- und Mastbetrieb für Enten im Landkreis Emsland ist bei zwei Tieren ein verdächtiges Ergebnis festgestellt worden. Das teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mit. Der betroffene Betrieb wurde gesperrt. Die Proben seien an das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Oldenburg geleitet worden. Mit einem Ergebnis werde am Wochenend gerechnet.

  • Gesundheit

    Fr., 19.12.2014

    Mögliche neue Vogelgrippe-Verdachtsfälle in Niedersachsen

    Warnung vor der Geflügelpest. Bisher ist es nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Niedersachsen ist zu keiner weiteren Infektion gekommen. Foto: Patrick Seeger

    Oldenburg (dpa) - Weil keine neuen Vogelgrippe-Infektionen in Niedersachsen nachgewiesen wurden, werden die Einschränkungen für viele Höfe gelockert. Allerdings gibt es ein verdächtiges Ergebnis.

  • Projektleiter Jens Stagnet holt 2014 wieder junge Erwachsene aus Südeuropa an die Ems

    Sa., 14.12.2013

    Das Interesse an spanischen Azubis steigt

    Die „Wachstumsregion Ems-Achse“ in Papenburg wirbt seit Anfang 2012 in spanischen Gegenden mit besonders hoher Jugendarbeitslosigkeit um Auszubildende für die Landkreise Emsland, Grafschaft Bentheim, Leer, Wittmund, Aurich und die Stadt Emden. Derzeit bereitet Projektberater Jens Stagnet den dritten Durchgang vor.

  • Artenvielfalt im Münsterland

    Do., 07.11.2013

    Naturschätze vor der Haustür

    Die Artenvielfalt an den Wegesäumen soll durch ein bundesweites Projekt mit insgesamt 30 Schwerpunkten erhalten werden. Einer davon liegt im Kreis Steinfurt.

    3,5 Millionen Euro Fördermittel, größtenteils vom Bund, sollen bis 2019 in den Landkreis Emsland, die Grafschaft Bentheim sowie die Kreise Steinfurt und Borken fließen. Ziel ist es, die Artenvielfalt an den Wegesäumen zu schützen und zu erhalten.

  • Projekt „Hotspot 22“

    Mi., 06.11.2013

    Schatzkästchen vor der Haustür

    Das Projekt  „Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ im Kreis Steinfurt (von links) mit Projektkoordinatorin Esther Susewind, Landrat Thomas Kubendorff, Hartmut Storch (Biologische Station), Hermann Holtmann (Untere Landschaftsbehörde des Kreises Steinfurt, kleines Bild) soll die Artenvielfalt an Wegesrändern sichern helfen.

    Wie kann die Artenvielfalt an den Wegesäumen erhalten werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein bundesweites Projekt. Jetzt sind die Fördermittel dafür vergeben worden. Der Kreis Steinfurt als Projektkoordinator hat bundesweit die erste Zusage für den „Hotspot 22“ bekommen.

  • Unfälle

    So., 22.09.2013

    Tote und Verletzte bei Unfall auf A30 in Niedersachsen

    Salzbergen (dpa) - Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 30 in Niedersachsen sind zwei Menschen getötet worden - sieben weitere Menschen wurden verletzt. Ein Kleinbus war nahe Salzbergen (Landkreis Emsland) auf ein Auto mit Anhänger aufgefahren, wie die Polizei in Osnabrück mitteilte. Wie es zu dem Unfall am Sonntagmorgen kam, ist noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Die A30 wurde gesperrt.

  • Jod, Evakuierungen und Notfallstation gegen Atom-Strahlung

    Mo., 23.07.2012

    „Nie beweisen, dass es klappt“

    Ein Notfallplan regelt genau, was der Kreis Steinfurt im Falle eines Atom-Unfalls im benachbarten AKW Emsland tun könnte, um seine Bevölkerung vor radioaktiver Strahlung zu schützen. Einen Monat lang liegt der Plan jetzt öffentlich zur Einsicht aus.