Museum für Lackkunst



Alles zur Organisation "Museum für Lackkunst"


  • Zum Jubiläum viele Facetten

    Do., 29.08.2013

    Lackkunst-Museum kooperiert mit Musikhochschule

    Im Museum für Lackkunst gibt es im September vier Konzerte mit Studierenden der Musikhochschule.

    Die Konzertreihe „Musik im Museum“ hat als eine seit vielen Jahren bewährte Zusammenarbeit zwischen der Musikhochschule und dem Museum für Lackkunst inzwischen Tradition. Die vier Konzerte werden auch in diesem Jahr von außergewöhnlich talentierten Künstlern der Musikhochschule gegeben, die in ihrer Entwicklung gefördert werden sollen. Für die Studierenden bieten sie die Möglichkeit, vor einem interessierten Publikum zu spielen.

  • Vom bäuerlichen Leben bis zum altrussischen Adel

    Do., 11.04.2013

    Sonderausstellung im Museum für Lackkunst in Münster

    Auf dem schwarzen Kästchen ist ein Mann mit Vollbart zu sehen. Darunter sind seine Initialen aufgetragen: NAL, Nikolaj Aleksandrowitsch Lukutin, Eigentümer einer der bedeutendsten Manufakturen für Lackkunst in Russland. Insgesamt 120 Objekte aus dieser und weiteren Manufakturen umfasst die Sammlung russischer Lackkunst, die das Museum für Lackkunst seit 1991 erworben hat. Zu sehen sind diese Stücke vom 17. April an in einer Sonderausstellung. Zahlreiche Stücke der Schau sind Raritäten. Das münsterische Museum verfügt über den bedeutendsten musealen Bestand außerhalb Russlands. „Die russische Lackkunst nimmt eine Sonderrolle ein“, erklärt Dr. Monika Kopplin. Diese gehe auf Peter den Großen zurück und nahm, so die Museumsleiterin, die Impulse des Westens auf.

  • Münster, Jazzkonzert, Donnerstag (7. März), 20 Uhr, Lackkunstmuseum

    Di., 05.03.2013

    Fay Victor singt bei „Jazz Luck“

    In der Reihe „Jazz Luck“ sind am Donnerstag der Pianist Achim Kaufmann und die Sängerin Fay Victor Gäste von Ben Bönniger im Museum für Lackkunst. Die – häufig eigenen – Texte, die die New Yorker Sängerin und Komponistin Victor singt, erzählen Geschichten, die bisweilen das ganze Repertoire menschlicher Emotionen wiedergeben.

  • Polit-Ecke an Münsters Straßenrand

    Fr., 01.03.2013

    Speakers´Corner geht an den Start

    Wolfgang Heuer (M.) übergab die Speaker‘s Corner ihrer Bestimmung.

    Erst war es das Occupy-Lager am Servatii-Platz. Jetzt die Speaker‘s Coner an der Engelenschanze. Die Stadt übergab gestern einen Platz der Öffentlichkeit, an dem jeder seine Meinung sagen kann.

  • Ausgewählte Jazzmusiker treten im Museum für Lackkunst auf

    Mo., 11.02.2013

    Melancholische Traumwelten

    Das Duo „Fragments of Life“

    Unter dem Namen „Jazz Luck“ präsentiert Ben Bönniger ausgewählte Gastmusiker im Museum für Lackkunst in Münster. Beim zweiten Konzert der aktuellen Staffel spielen „Fragments of Life“ am Donnerstag (14. Februar) um 20 Uhr im Museum an der Windthorststraße.

  • Telgte

    Do., 08.11.2012

    Faszinierende Lackkunst

    Die kfd St. Clemens besuchte das Museum für Lackkunst in Münster. In der seit 1993 bestehenden Einrichtung werden Sammlungen von Kunstwerken und Gebrauchsgegenständen aus 2500 Jahren gezeigt. Außerdem erweckte eine Sonderausstellung von außergewöhnlicher kunsthandwerklicher Perfektion über die Lackkunst Koreas die Aufmerksamkeit und Faszination der Besucherinnen. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken klang der Nachmittag aus.Foto:

    Privat

  • Übernachten verboten

    Sa., 27.10.2012

    „Speakers‘ Corner“ soll Occupy-Camp ablösen

    Übernachten verboten : „Speakers‘ Corner“ soll Occupy-Camp ablösen

    Der „Speakers‘ Corner“ soll das seit mehr als einem Jahr auf dem Servatiiplatz stehende Occupy-Camp ablösen. Dies geht aus einer am Freitag veröffentlichten Verwaltungsvorlage hervor

  • Eine Linie wird deutlich

    Di., 09.10.2012

    Lackkunstmuseum zeigt Zeichnungen von Ernst Barlach noch bis zum Sonntag

    Eine Linie wird deutlich : Lackkunstmuseum zeigt Zeichnungen von Ernst Barlach noch bis zum Sonntag

    Ein Linie ist immer auch eine Grenze. Sie teilt und zeigt drei Seiten: links, rechts, und sich selbst. Wird sie Raum, entsteht ein Innen und Außen. Barlach hat beide Seiten in seinem Werk vereinigt. Und kaum etwas zeigt dies deutlicher, als seine Handzeichnungen, die nur noch bis Sonntag im Museum für Lackkunst zu sehen sind.

  • Kultur Münster

    Fr., 25.02.2011

    In der Heimat mal Jazz

  • Schauraum - Artikel

    Mi., 01.09.2010

    Nacht der Galerien und Museen: Kunst und Kultur bis Mitternacht

    Münster - 48 Museen und Galerien laden am Samstag (4. September) von 16 bis 24 Uhr zur Nacht der Museen und Galerien ein. Neben großen Einrichtungen beteiligen sich kleinere Ausstellungsorte, auch in Münsters Stadtteilen können Besucher an diesem Tag überraschende Entdeckungen machen. Bis auf eine Ausnahme ist überall der Eintritt frei. Zu den überregional bekannten Museen...