Raiffeisen



Alles zur Organisation "Raiffeisen"


  • Redaktionsgespräch mit Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Lehberg

    Mi., 09.09.2020

    Gemeinde nicht spalten

    Will sich für Klimaschutz mit Augenmaß und Akzeptanz einsetzen: Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Lehberg im Gespräch mit unserer Redakteurin Katja Niemeyer.

    Bei der Kommunalwahl am Sonntag wird in Saerbeck unter anderem ein neuer Bürgermeister gewählt, Redakteurin Katja Niemeyer führte ein interessantes Gespräch.

  • Apfelernte ist eher dürftig

    Di., 08.09.2020

    Versaftungstermine an diversen Orten

    Die Versaftung der Äpfel ist in diesem Herbst wieder an verschiedenen Orten in der Region möglich.

    Auch in diesem Herbst ist wieder die Versaftung der privaten Apfelernte an diversen Stellen möglich. Darauf weist das Biologische Zentrum hin.

  • Raiffeisen-Pläne im Ausschuss durchgewunken

    Sa., 22.08.2020

    Mehr Leben links der Ems

    Dreidimensionale Ansicht des neuen Baukörpers.

    Da, wo früher Getreide lagerte, entstehen jetzt 114 Wohnungen. Greven links der Ems ist in Bewegung.

  • UWG und Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Lehberg besuchen Raiffeisen-Genossenschaft

    Mo., 17.08.2020

    Lüggert: „Unterstützen Umzug nach Kräften“

    Vertreter der UWG sowie der parteilose Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Lehberg (links) haben sich kürzlich über die Arbeit der Raiffeisen-Genossenschaft informiert.

    Die Raiffeisen-Genossenschaft bekommt Besuch von Vertretern der UWG Saerbeck und Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Lehberg.

  • Umsiedlung der Raiffeisen-Genossenschaft: Areal westlich des Ortskerns wird restrukturiert

    Sa., 15.08.2020

    Wilfried Roos‘ Erbe

    Seit vielen Jahren plant die Raiffeisen-Genossenschaft einen Umzug in das Gewerbegebiet Nord.

    Es scheint eine nicht enden wollende Geschichte zu werden: Die Umsiedlung des Raiffeisen-Marktes. Das passende Grundstück ist bereits seit einigen Jahren im Eigentum der Genossenschaft. Allein: Der Verkauf der Fläche an der Industriestraße, an der sich der Markt seit Langem befindet, gestaltet sich offenbar als schwierig. Mit einem Ratsbeschluss wächst jetzt aber der Druck, den Umzug zu vollziehen.

  • Sperrung der L 520

    Do., 02.07.2020

    Ärger über mangelnde Kommunikation: „Wir sind quasi gefangen“

    Robert Kleinschmidt zeigt auf das Verbotsschild am Ende der Hofausfahrt.

    Die Landesstraße 520 ist seit Beginn der Sommerferien gesperrt. Doch gearbeitet wird bislang nur an wenigen Stellen. Auch an Hofausfahrten stehen Schilder, die das Einbiegen in die Straße im Prinzip verbieten. Das sorgt für einige Verwirrung. Anlieger kritisieren eine mangelnde Information.

  • Raiffeisen-Genossenschaft überarbeitet Planung

    Mi., 17.06.2020

    Wohnquartier mit Service

    Christian Borgmann von der Raiffeisen-Genossenschaft erklärt, was auf dem Areal an der Telgter Straße nach den Abbrucharbeiten entstehen soll.

    Die Raiffeisen-Genossenschaft hat ihre Planung für das Areal an der Telgter Straße überarbeitet. Nun sollen zwei miteinander verbundene Gebäude entstehen, in denen altersgerechte Wohnungen eingerichtet werden sollen. Zudem soll es Service-Angebote wie etwa Pflege und Betreuung geben. Doch zunächst müssen Fundamente und Bauschutt verschwinden.

  • Neueröffnung Raiffeisen-Markt

    Do., 23.04.2020

    Offizielle Einweihungs-Party wird nachgeholt

    Nach rund einem Jahr Planungs- und Bauzeit konnten am Montag die hohen, hellen Verkaufsräume in dem modernen Einzelhandelsgebäude bezogen werden.

    Bei besten äußeren Bedingungen wurde der neue Raiffeisenmarkt eröffnet. Einziges Manko: Corona. Deshalb fand die Eröffnung in kleinem Rahmen statt, eine Feier wird nachgeholt.

  • "Corona-Ansturm" am ersten Öffnungstag

    Mi., 08.04.2020

    Mega-Chaos am Wertstoffhof in Greven

    Alle Fahrer warten darauf, endlich auf den Wertstoffhof (kleines Bild) fahren zu dürfen.

    Alles kommt einmal auf den Müll. Fragt sich nur, wie lange das dauert. Am Mittwoch jedenfalls warteten die ersten schon um sieben Uhr auf die Öffnung des Wertstoffhofes – um 10 Uhr. Und als er schloss, mussten ungefähr 100 Mülllieferanten unverrichteter Dinge nach Hause fahren.

  • Feuer am Kattenvenner Bahnhof

    Di., 07.04.2020

    Spänelager brennt komplett aus

    Feuer am Kattenvenner Bahnhof: Spänelager brennt komplett aus

    In der Bahnhofstraße im Ortskern von Kattenvenne hat am späten Montagabend eine große Menge gepresster Späne als Einstreu für Pferde gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr war bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz, auch die Bahnstrecke Münster-Osnabrück musste zeitweise komplett gesperrt werden.