Remondi



Alles zur Organisation "Remondi"


  • Abfall

    Do., 13.12.2018

    Remondis übernimmt Recyclingfirma Müntefering-Gockeln

    Ein Firmenschild steht vor dem Hauptsitz der Recyclingfirma Remondis.

    Herne (dpa/lnw) - Die Einkaufstour des Entsorgungskonzerns Remondis geht weiter. Das Bundeskartellamt gab am Donnerstag grünes Licht für den Kauf der Recycling- und Containerdienst-Firma Helene Müntefering-Gockeln GmbH & Co. KG, wie die Behörde mitteilte. Remondis ist mit großem Abstand die Nummer eins der deutschen Entsorgungswirtschaft, 2017 kam das Unternehmen auf einen Umsatz von 7,3 Milliarden Euro. Müntefering-Gockeln mit Sitz in Herne erreichte mit seinen rund 80 Mitarbeitern einen Jahresumsatz in der Größenordnung 10 bis 15 Millionen Euro.

  • Kalkulation für 2019 im Umweltausschuss

    Do., 29.11.2018

    Müllgebühren ziehen nicht an

    An der Gebührenschraube für die Abfallentsorgung wurde seit 2014 in Senden nicht mehr gedreht. Auch im kommenden Jahr bleiben die Bürger von Aufschlägen verschont.

    Die Bürger Sendens kommen um eine Gebührenerhöhung bei der Abfallentsorgung herum. Bereits seit 2015 bleiben die Tarife stabil. Auch ihre Höhe kann sich sehen lassen. Senden zählt zu den relativ günstigen Kommunen, was die Müllabfuhr betrifft.

  • Neuer Vertrag lässt Gebühren steigen

    Mi., 28.11.2018

    Müllabfuhr wird 2019 teurer

    Nach dem Abschluss eines neuen Vertrags mit der Firma Remondis steigen die Müllgebühren im kommenden Jahr um mehr als sieben Prozent an.

    Familie Mustermann muss im nächsten Jahr 11,96 Euro mehr für die Müllabfuhr an die Gemeinde Ascheberg überweisen. Wie das?

  • Abholtermine für Grünschnitt

    Mi., 31.10.2018

    Gartenabfälle bereitstellen

    Kompostierbare Gartenabfälle werden vom 6. bis 9. November abgeholt. Allerdings sollten die Abfälle gebündelt werden.

    Wer mit der Gartenarbeit fertig ist, kann nun die Grünabfälle abholen lasen. Für die Außenbereiche ist eine Anmeldung erforderlich, in den übrigen Bezirken können Strauchschnitt und Äste sowie Laub und Vertikutiergut in speziellen Säcken an den betreffenden Tagen an die Straße gelegt werden.

  • Abfall

    Do., 27.09.2018

    Abfallriese Remondis kauft den Grünen Punkt

    Ein Aufkleber mit dem Logo «Der Grüne Punkt» klebt auf einem Mülleimer.

    Das Zeichen mit den verschlungenen Pfeilen kennt fast jeder: Der Grüne Punkt wird seit einem guten Vierteljahrhundert auf Plastikverpackungen gedruckt. Nun steht bei der Firma, von der das Symbol kommt, ein Eigentümerwechsel bevor.

  • Entsorgungskonzern expandiert

    Do., 27.09.2018

    Abfallriese Remondis kauft den Grünen Punkt

    Ein Aufkleber mit dem Logo «Der Grüne Punkt» auf einem Mülleimer.

    Das Zeichen mit den verschlungenen Pfeilen kennt fast jeder: Der Grüne Punkt wird seit einem guten Vierteljahrhundert auf Plastikverpackungen gedruckt. Nun steht bei der Firma, von der das Symbol kommt, ein Eigentümerwechsel bevor.

  • Abfall

    Do., 27.09.2018

    Abfallriese Remondis kauft den Grünen Punkt

    Köln (dpa) - Der Grüne Punkt steht vor einem Eigentümerwechsel. Deutschlands größter Entsorgungskonzern Remondis gab die Übernahme der Kölner Firma Duales System Deutschland bekannt. Das bisher von britischen Investoren gehaltene Unternehmen hält die Markenrechte am Recycling-Symbol Grüner Punkt. DSD bekommt Geld von Einzelhändlern, um die Abholung und Verarbeitung von deren Verpackungsabfall zu organisieren. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Damit die Übernahme gültig wird, fehlt noch das grüne Licht der Kartellbehörden.

  • Abfall

    Sa., 22.09.2018

    Gute Geschäfte mit Müll: Marktführer Remondis wächst kräftig

    Der Hauptsitz der Recyclingfirma Remondis.

    Lünen (dpa) - Mit Müllabfuhren und Recycling hat Deutschlands größter Abfallkonzern Remondis im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld erlöst. Der Gesamtumsatz sei 2017 um 1,2 Milliarden Euro auf 7,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen aus Lünen (Nordrhein-Westfalen) auf Anfrage mit. Das ist ein Plus von rund 20 Prozent. Ein Teil davon geschah über Zukäufe. Auch Müllverbrennungen und andere Dienstleistungen bietet Remondis an.

  • Ein Plus von 20 Prozent

    Sa., 22.09.2018

    Gute Geschäfte mit Müll: Marktführer Remondis wächst kräftig

    Konkurrenten von Remondis - etwa kommunale Müllabfuhren und kleinere Mittelständler - fürchten schon seit langem eine zu starke Marktmacht des Branchenriesen aus NRW.

    Wer mal auf seine Mülltonnen guckt, der könnte dort den Firmennamen Remondis entdecken - der Konzern aus NRW ist mit großem Abstand Marktführer im deutschen Abfallgeschäft. Die Firma wächst kräftig - zum Missfallen der Konkurrenz.

  • Schadstoffmobil wieder in Lüdinghausen im Einsatz

    Mi., 05.09.2018

    Gelegenheit zur Sonderabfall-Entsorgung

    Das Schadstoffmobil nimmt auch alte Farbeimer sowie Lacke und anderes mehr entgegen. 

    Sonderabfälle können die Lüdinghauser am Freitag (7. September) beim Schadstoffmobil abgeben. Das macht Station auf dem Wertstoffhof.