Ritter Sport



Alles zur Organisation "Ritter Sport"


  • Ernährung

    Mo., 13.01.2014

    Ritter Sport setzt sich gegen Stiftung Warentest durch

    Es bleibt dabei: Stiftung Warentest darf Ritter Sport keine irreführende Kennzeichnung des Vanillearomas Piperonal vorwerfen. Foto: Patrick Seeger

    München (dpa) - Die Note fünf im Zeugnis hat niemand gern. Schülern geht es da nicht anders als Herstellern, die immer wieder vor dem Urteil der Stiftung Warentest zittern. Ritter Sport zog mit Erfolg gegen ein schlechtes Testergebnis vor Gericht.

  • Prozesse

    Mo., 13.01.2014

    Urteil: Ritter Sport setzt sich gegen Stiftung Warentest durch

    München (dpa) - Der Schokoladen-Hersteller Ritter Sport hat sich im Streit um die Kennzeichnung eines Vanillearomas gegen die Stiftung Warentest durchgesetzt. Das Landgericht München entschied, dass eine einstweilige Verfügung gegen die Stiftung Warentest weiterhin Bestand hat. Sollten die Prüfer erneut behaupten, dass die Voll-Nuss-Schokolade von Ritter Sport ein chemisch hergestelltes Vanillearoma enthalte, droht dem Urteil zufolge ein Ordnungsgeld von 250 000 Euro.

  • Prozesse

    Mo., 13.01.2014

    Gericht verkündet Entscheidung im Schoko-Streit

    Es geht um spezielle Aromen in «Ritter Sport»-Schokolade. Foto: Stephan Jansen

    München/Berlin (dpa) - Im Schokoladen-Streit zwischen Ritter Sport und der Stiftung Warentest steht eine Entscheidung bevor. Heute will das Landgericht München bekanntgeben, ob die Stiftung Warentest dem Schokoladenhersteller eine irreführende Kennzeichnung eines Vanille-Aromas vorwerfen darf.

  • Prozesse

    Mo., 13.01.2014

    Entscheidung im Schoko-Streit zwischen Ritter Sport und Warentest

    München (dpa) - Im Schokoladen-Streit zwischen Ritter Sport und der Stiftung Warentest will das Landgericht München heute eine Entscheidung verkünden. In dem Prozess geht es um die Frage, ob die Stiftung Warentest dem Hersteller eine irreführende Kennzeichnung eines Vanille-Aromas vorwerfen darf. Die Stiftung Warentest hatte die Bezeichnung «natürliches Aroma» auf der Voll-Nuss-Schokolade von Ritter Sport als irreführend kritisiert. Die Schokolade enthalte den Aromastoff Piperonal, hieß es im Test.

  • Prozesse

    Mo., 23.12.2013

    Gericht verhandelt weiter im Streit über Schokolade-Aroma

    München (dpa) - Der Prozess über einen Aromastoff in «Ritter-Sport»-Schokolade wird heute vor dem Münchner Landgericht fortgesetzt. Die Richter hatten den Fall am Freitagabend nach neun Stunden Verhandlung vertagt. Die Stiftung Warentest hatte behauptet, der Schokoladenhersteller habe einen «chemisch hergestellten Aromastoff» verwendet, ohne ihn zu kennzeichnen. Hiergegen hatte Ritter Sport eine einstweilige Verfügung erwirkt. Gegen diese wiederum hat die Stiftung Warentest Einspruch eingelegt. Darüber wird nun verhandelt.

  • Prozesse

    Fr., 20.12.2013

    Gerichtsstreit um Aromen in Ritter-Sport-Schokolade vertagt

    München (dpa) - Im Streit um einen Aromastoff in «Ritter-Sport»-Schokolade hat das Gericht die Entscheidung vertagt. Bei dem Verfahren in München hatte der Richter zunächst einen Vergleich vorgeschlagen. Ritter Sport und Stiftung Warentest lehnten das aber ab. Danach wurde umfangreich weiterverhandelt. Nun soll es am Montag weitergehen. Ritter Sport hatte eine einstweilige Verfügung gegen die Behauptung erwirkt, das Unternehmen habe den «chemisch hergestellten Aromastoff» Piperonal verwendet. Die Stiftung Warentest hatte dagegen Einspruch eingelegt.

  • Prozesse

    Fr., 20.12.2013

    Streit um Aromastoff geht in nächste Runde

    München (dpa) - Der Streit um einen Aromastoff in «Ritter-Sport»-Schokolade geht heute in die nächste Runde. Ende November hat der Schokoladenhersteller vor dem Landgericht München eine einstweilige Verfügung gegen die Behauptung der Stiftung Warentest erwirkt, das Unternehmen habe den «chemisch hergestellten Aromastoff» Piperonal verwendet. Über den Einspruch der Stiftung Warentest hiergegen soll heute verhandelt werden. Ritter Sport sagt, Piperonal sei ein natürliches Aroma.

  • Ernährung

    Mo., 02.12.2013

    Streit um Schokoladen-Aroma vor Gericht

    Keine der beiden Seiten gibt im Zwist um ein Schokoladenaroma nach. Deshalb müssen nun Gerichte bei der Frage helfen, ob die Stiftung Warentest den Stoff Piperonal richtig eingestuft hat. Foto: Patrick Seeger

    Berlin/Holzminden (dpa) - Der Streit um einen Aromastoff in Schokolade der Marke Ritter Sport geht in die nächste Runde.

  • Ernährung

    Do., 28.11.2013

    Ritter Sport erwirkt einstweilige Verfügung gegen Warentest

    Waldenbuch (dpa) - Der Schokoladenhersteller Ritter Sport hat im Streit um die Angaben von Aromastoffen eigenen Angaben zufolge eine einstweilige Verfügung gegen die Stiftung Warentest erwirkt. Das Landgericht München habe die Behauptung, Ritter Sport verwende chemisch hergestellt Aromen in seiner Nuss-Schokolade, verboten, teilte der Schokoladen-Hersteller mit. Eine Sprecherin von Stiftung Warentest konnte das zunächst nicht bestätigen. Vergangene Woche hatte die Stiftung Warentest einen Schokoladentest veröffentlicht.

  • Wirtschaft

    Mi., 03.04.2013

    Markenhersteller umgarnen Großstadt-Kunden

    Nivea-Haus in Berlin-Mitte: Immer mehr Hersteller polieren ihre Marken in glanzvollen Großstadtrepräsentanzen auf. Foto: Paul Zinken

    Berlin (dpa) - Immer mehr Hersteller polieren ihre Marken mit glanzvollen Repräsentanzen auf - gerne in Berlin. In eigenen Läden bieten sie Erlebnis und Genuss. Da kann der Einzelhandel nicht mithalten.