Rolex



Alles zur Organisation "Rolex"


  • Kunst

    Sa., 31.05.2014

    Inspektion

    Ein Besucher schaut sich bei Madame Tussauds in Peking die Wachsfigur des russischen Präsidenten Wladimir Putun ganz genau an. Foto: Rolex dela Pena

    Ein Besucher schaut sich bei Madame Tussauds in Peking die Wachsfigur des russischen Präsidenten Wladimir Putun ganz genau an. Foto: Rolex dela Pena

  • Musik

    Di., 13.05.2014

    Kollegah: Battle-Rap mit «einem gewissen Augenzwinkern»

    Kollegah kann auch anders. Foto: Laion

    Berlin (dpa) - Selbst ein Gangsta-Rapper versteht sich auf Ironie. In den Texten von Kollegah, erfolgreichster deutschsprachiger Vertreter dieser Hip-Hop-Sparte, geht es meist um den Dreiklang aus Babes, Bitches und Bräuten, um Statussymbole wie Prada, Rolex oder Ray Ban, um die eigene Über-Potenz.

  • Reitturnier des RuF Ahlen

    Mo., 12.05.2014

    Petrus hat kein Einsehen

    Kein wirkliches Problem stellte dieses Hindernis für Johanna Geisthoff (RFV Dolberg) und Shester dar.

    Ein bisschen besseres Wetter hätten sie sich schon gewünscht, die Organisatoren des Frühjahrsturniers des Reit- und Fahrvereins Ahlen. Doch obwohl Petrus kein Einsehen hatte und es am Wochenende immer mal wieder regnen ließ, waren die Bedingungen für ansprechende Leistungen gegeben. Die gab es auf der Reitanlage dann auch zuhauf.

  • Leute

    Mi., 19.03.2014

    John Mayer verklagt Uhrenhändler

    John Mayer steht auf Luxusuhren. Foto: Mike Nelson

    Los Angeles (dpa) - US-Sänger John Mayer (36) hat einen Bekannten verklagt, weil der ihm gefälschte Rolex-Uhren verkauft haben soll. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor, die am Dienstag in Los Angeles eingereicht und von US-Medien veröffentlicht wurden.

  • Politik

    Mi., 23.10.2013

    Mützen geradeaus

    Mützen geradeaus: Ein chinesischer Offizier legt Hand an. Foto: Rolex Dela Pena

    Mützen geradeaus: Ein chinesischer Offizier legt Hand an. Foto: Rolex Dela Pena

  • Sonstige

    Do., 02.05.2013

    Klitschko-Gegner Pianeta: Mann mit dem großem Herz

    Die Chancen von Francesco Pianeta gegen Wladimir Klitschkko sind gering. Foto: Uwe Anspach

    Wladimir Klitschkos 63. Gegner heißt Francesco Pianeta. Der Italiener aus Gelsenkirchen ist ein sympathischer Kerl. Seine Börse hat er schon verplant. Und sein Sohn zählt die WM-Gürtel.

  • Aktuelles

    Fr., 24.10.2008

    Nissan GT-R: Japanisches Kultauto