SC Preußen



Alles zur Organisation "SC Preußen"


  • Fußball: Die Generalversammlung des SC Preußen Borghorst

    So., 25.02.2018

    Beim SC Preußen Borghorst kommen Schwarze Zahlen in Sicht

    Vorsitzender Karl-Heinz Brinkert (v.l.) und sein Stellvertreter Reinhard Rotterdam (v.r.) sind zusammen mit dem gesamten Vorstand zuversichtlich, auch die sich anbahnenden Probleme mit der Sportanlage meistern zu können. Die Unterstützung der langjährigen Mitglieder haben sie auf jeden Fall.

    Viel Applaus gab es während der Generalversammlung des SC Preußen Borghorst für den Vorstand. Ihm ist es gelungen, die Schulden massiv zu senken und dabei die sportlichen Aspekte nicht aus den Augen zu verlieren. Allerdings ist in einem anderen Bereich noch eine hohe Hürde zu nehmen.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 23.02.2018

    Messlatte für die Preußen-Startelf liegt in Zwickau hoch

    Stammpersonal beim aktuellen SCP: Sandrino Braun (v.l.), Simon Scherder Jeron Al-Hazaimeh und Philipp Hoffmann werden auch in Zwickau in der Startaufstellung stehen.

    Aus drei Auswärtsspielen unter Trainer Marco Antwerpen hat Preußen Münster bisher einen Sieg geholt, aber auch zwei Niederlagen kassiert. Beim FSV Zwickau will das Team diese Bilanz verfeinern. Der Gegner soll sich diesmal aber auch ein bisschen nach dem SCP richten.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 21.02.2018

    Identifikationsfigur Simon Scherder schwört Preußen Münster die Treue

    Simon Scherder hat sich binnen weniger Monate vom Dauerpatienten zum Top-Spieler entwickelt.

    Die Geschichte von Simon Scherder beim SC Preußen ist schon eine ganz besondere. Sie ist geprägt von Höhenflügen und Schicksalsschlägen. Inzwischen ist der 24-Jährige eine Identifikationsfigur für Verein und Fans. Am Mittwoch hat er seinen Vertrag bis Sommer 2020 verlängert.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 21.02.2018

    Preußen-Verteidiger Menig über seinen Stil: „Ich kann gar nicht anders“

    Immer am Limit und drüber hinweg: Fabian Menig (M.) scheut keine Zweikämpfe, auch nicht mit zwei Kontrahenten. Oft muss er dafür den Preis bezahlen. „Kopf offen“, wie er selbst grinsend sagt.

    Einer der Besten in der Rückrunde ist beim SC Preußen Fabian Menig. Sein persönlicher Aufschwung hat genauso gute Gründe wie der des Teams. Und genau die erläutert der 23-Jährige, der vor allem für seine Einstellung gelobt wird, im Interview.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 21.02.2018

    Preußen-Verteidiger muss sich weiter absolute Ruhe gönnen

    Sebastian Mai ist zurzeit komplett außen vor.

    Bis zu seiner Verletzung war Sebastian Mai einer der Besten beim SC Preußen. Doch mittlerweile hat er den Anschluss verloren. Grund ist eine Gesäßmuskelentzündung, die jede Form von Training verbietet. Die Rückkehr des Innenverteidigers mit auslaufendem Vertrag ist ungewiss.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 21.02.2018

    Preußen-Verteidiger Mai muss sich weiter absolute Ruhe gönnen

    Sebastian Mai ist zurzeit mit einer Gesäßmuskelentzündung komplett außen vor.

    Bis zu seiner Verletzung war Sebastian Mai einer der Besten beim SC Preußen. Doch mittlerweile hat er den Anschluss verloren. Grund ist eine Gesäßmuskelentzündung, die jede Form von Training verbietet. Die Rückkehr des Innenverteidigers mit auslaufendem Vertrag ist ungewiss.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 20.02.2018

    Hoffmann verlängert bei den Preußen bis 2020

    Philipp Hoffmann (l.)

    Philipp Hoffmann gehört zweifellos zu den Gewinnern der Rückrunde beim SC Preußen. Nun hat der 25-Jährige, der bereits seit 2014 im Verein ist, seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Damit ist er der erste Akteur aus dem aktuellen Kader, der einen neuen Kontrakt unterschrieben hat.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 20.02.2018

    Körber bald fit, doch Schulze Niehues bleibt erst mal im Preußen-Kasten

    Max Schulze Niehues 

    So langsam kehren in dieser Woche einige Verletzte wieder ins Training zurück beim SC Preußen. Auch Nils Körber – doch der Keeper muss sich vorerst mit einem Bankplatz vertraut machen. Denn sein Vertreter Max Schulze Niehues hat die Chance genutzt und sich gut präsentiert.

  • Fußball: Kreisliga A

    Di., 20.02.2018

    Mallaamine zu Preußen Borghorst

    Malek Mallaamine (re.)

    A-Ligist SC Preußen Borghorst vermeldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Es handelt sich um Malek Mallaamine, der vom ASC Schöppingen zum SCP zurückkehrt.

  • Fußball: B-Jugend-Bundesliga

    So., 18.02.2018

    Erfolgreiche Preußen-Abwehrschlacht in Köln

    Überragend: Tom Breuers 

    Sie mussten lange zittern um diesen Punkt. Doch am Ende jubelten die U-17-Kicker des SC Preußen über das 0:0 beim 1. FC Köln. Sie gerieten in einen regelrechten Sturmlauf, konnten sich aber auf einen hervorragenden Keeper verlassen.