SV Wilmsberg



Alles zur Organisation "SV Wilmsberg"


  • Fußball: Bezirksliga 12

    Di., 30.04.2019

    Noch ist auch für den SV Wilmsberg alles möglich

    Begrüßung vor dem Steinfurter Derby: Der SV Burgsteinfurt als Tabellenerste hat die besten Aussichten auf Meisterschaft und Aufstieg. Sollte es eine Relegation der Bezirksliga-Zweiten geben, könnte auch der SV Wilmsberg dabei sein.

    Der Sieg gegen den SV Burgsteinfurt hat dem SV Wilmsberg nicht nur Prestige beschert, er hat auch die Tür zu einer möglichen Relegationsrunde wieder einen Spalt breit geöffnet. Ob die Relegation kommen wird, hängt indes von anderen Clubs ab.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Di., 30.04.2019

    Bernd Borgmann wird neuer Trainer beim TuS Germania Horstmar

    Bernd Borgmann wird Nachfolger von André Rodine in Horstmar.

    Bernd Borgmann wird neuer Trainer bei Germania Horstmar. Er tritt allerdings ein schweres Erbe an, denn dem Vernehmen nach stehen beim TuS Germania sieben Stammspieler als Abgänge auf dem Zettel.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 28.04.2019

    Daniel Groll schießt den SV Wilmsberg in den Derby-Himmel

    Action, Stimmung und ganz viele Zweikämpfe: Wilmsbergs Raffael Dobbe (r.) versucht mit dem langen Bein, vor Burgsteinfurts Torjäger Alexander Hollermann an den Ball zu kommen.

    Das Derby zwischen dem SV Wilmsberg und dem SV Burgsteinfurt hatte es in sich. In einem packenden Spiel behaupteten sich die Hausherren mit 3:2 (1:1). Für die Entscheidung sorgte ein Joker kurz vor dem Abpfiff.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 26.04.2019

    Das nächste Kellerduell für Preußen Lengerich steht an

    Timo Zimmermann (links) liegt mit Preußen Lengerich nach dem 1:3 in Schierloh endgültig am Boden, während die Arminen mit Marcel Walsch wieder neue Hoffnung schöpfen. Am Sonntag sind die Preußen bei der SG Telgte gefordert...

    Wundertüte bleibt eben Wundertüte. Diese bittere Erkenntnis nahm Pascal Heemann, Trainer des SC Preußen Lengerich, nach dem mit 1:3 verlorenem Kellerduell am Donnerstagsabend bei Arminia Ibbenbüren mit nach Hause.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 25.04.2019

    Germania Horstmar landet Derby-Coup bei harmlosen Wilmsbergern

    Symptomatisch für die Begegnung: Dominik Kortehaneberg (l.) und seine Horstmarer hatten Alexander Hesener und dessen Wilmsberger gut im Griff.

    Ein eher überraschendes Ende fand das Nachholspiel in der Bezirksliga: Nicht etwa der favorisierte SV Wilmsberg kam zu drei Punkten, sondern der abstiegsgefährdete TuS Germania Horstmar. Das 1:0 (0:0) war unter dem Strich sogar absolut verdient.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 24.04.2019

    „Maximale Bereitschaft zeigen“

    Im Hinspiel gegen die DJK Arminia erzielte Lansana Kaba (rechts), hier von Tobias Birke gestoppt, den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für die Lengericher. Am Ende nahmen die Schierloher (4:1) die Punkte jedoch mit.

    Sechs Spieltage hat Fußball-Bezirksligist Arminia Ibbenbüren noch Zeit, um die Abstiegsplätze wieder zu verlassen. Seit dem vergangenen Montag und der 0:3-Niederlage gegen Germania Horstmar steht die DJK dort. Am Donnerstagabend ist sie ab 18.30 Uhr erneut in Schierloh gefragt, wenn TE-Konkurrent SC Preußen Lengerich zu Gast ist.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mi., 24.04.2019

    André Rodine geht beim SV Wilmsberg „auf alles“

    Hand drauf! Heute Abend im Heimspiel gegen Germania Horstmar versprechen Diogo Maia Rego (l.), Ricardo Bredeck und die übrigen Wilmsberger, sich wieder von ihrer guten Seite zu zeigen.

    Die einen enttäuschten am Ostermontag, die anderen überzeugten. Doch am Donnerstag werden die Karten neu gemischt, wenn sich der SV Wilmsberg und Germania Horstmar im Waldstadion treffen. Beide Trainer kündigen einen Kampf um jeden Meter Boden an.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mi., 24.04.2019

    SV Burgsteinfurts Trainer Klein-Reesink hat so ein Bauchgefühl

    Marcel Brameier (r.) ist super in Schuss.

    Jetzt geht es für den SV Burgsteinfurt in die Vollen: Am Donnerstag muss der Tabellenführer beim SC Altenrheine bestehen, am Sonntag wartet der Nachbar SV Wilmsberg. Trainer Christoph Klein-Reesink weiß, dass seine Elf einen Quantensprung im Titelrennen hinlegen könnte. Allerdings droht ein ganz wichtiger Mann auszufallen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 22.04.2019

    Die Preußen leben doch noch

    Marc Siegmund (Nr. 3) erzielte in der 14. Minute den 1:1-Ausgleich.

    Vier Tage nach dem 1:10-Debakel von Wolbeck hat sich Fußball-Bezirksligist Preußen Lengerich am Ostermontag mit dem 2:1 (1:1)-Sieg gegen die Spitzenmannschaft des SV Wilmsberg eindrucksvoll zurückgemeldet.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mo., 22.04.2019

    Böser Ausrutscher des SV Wilmsberg

    Marius Wies (r.) und seine Wilmsberger blieben in Lengerich hinter ihren Möglichkeiten.

    Der SV Wilmsberg muss immer 100 Prozent auf die Platte bringen, um zu gewinnen. Nur 90 Prozent – so wie am Ostermontag bei Preußen Lengerich – sind zu wenig. Folglich setzte es für die „Piggen“ eine nicht einkalkulierte 1:2-Pleite.