Salzburger Nachrichten



Alles zur Organisation "Salzburger Nachrichten"


  • Kommt Upamecano?

    Mo., 09.01.2017

    Leipzig verlängert mit Ilsanker bis 2020

    Stefan Ilsanker hat bei RB Leipzig bis Ende Juni 2020 unterschrieben.

    Der nächst, bitte. RB Leipzig arbeitet weiter an der Zukunft. Allrounder Stefan Ilsanker bekommt einen neuen, besseren Vertrag. Und laut «Salzburger Nachrichten» steht ein Wechsel eines weiteren Profis von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig bevor.

  • 70 Jahre Salzburger Adventsingen

    Di., 06.12.2016

    Eine Botschaft – viele Deutungen

    Salzburger Hirtenkinder haben den Stern aufgehen sehen. Nun freuen sie sich und musizieren frisch los.

    Eine Institition wird 70. Seit 1946 gibt es das Salzburger Adventssingen. Wir erklären, warum Jahr für Jahr über 35 000 Gäste deswegen nach Salzburg reisen.

  • Pressestimmen

    Mi., 11.11.2015

    Internationale Pressestimmen zum Tod von Helmut Schmidt

    Helmut Schmidts Tod beschäftigt die Medien weit über Deutschlands Grenzen hinaus.

    Berlin (dpa) - Der Tod von Altkanzler Helmut Schmidt beschäftigt die Medien weit über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine Auswahl internationaler Reaktionen:

  • Motorsport

    Fr., 18.09.2015

    Ausstiegsdrohung und Gespräche: Zündstoffthema Red Bull

    Motorsport : Ausstiegsdrohung und Gespräche: Zündstoffthema Red Bull

    Mit welchen Motoren tritt Red Bull 2016 an? Renault-Triebwerke werden es nicht mehr sein. Power Units von Ferrari sollen es werden. Gelingt es nicht, bzw. nicht nach Red-Bull-Vorstellungen, könnte es zum Ausstieg kommen. Oder doch nur eine Drohung?

  • Motorsport

    So., 21.06.2015

    Reformdebatte gewinnt an Fahrt: Neuerungen schon 2016?

    Der Formel 1 laufen die Fans weg. Die Macher haben inzwischen erkannt, dass Reformen dringend nötig sind. Und zwar schnell. Die Zeit drängt. In Spielberg deutete sich Bewegung in einigen zentralen Punkten an.

  • Motorsport

    Mi., 19.11.2014

    Webber: Nächstes Team wird Vettels letztes sein

    Berlin (dpa) - Ex-Rivale Mark Webber ist vom Weggang Sebastian Vettels von Red Bull am Ende dieser Saison nicht überrascht.

  • "Das Letzte"

    Fr., 01.08.2014

    Abenteurer Baumgartner irrt im Hubschrauber über München

    Hat sich verflogen: Abenteurer Felix Baumgartner. Foto: Herbert Neubauer

    München/Salzburg (dpa) - Der österreichische Abenteurer Felix Baumgartner, der mit seinem Stratosphärensprung aus 39 Kilometern Höhe bekanntwurde, hat sich am Himmel über München verirrt.

  • Motorsport

    Sa., 21.06.2014

    Todt: «Formel 1 stabiler als in den vergangenen Jahren»

    FIA-Chef Jean Todt glaubt weiter an die Formel 1. Auch die Gefahr, dass Teams unter der finanziellen Last zusammenbrechen, macht ihn nicht sonderlich nervös. Dabei sind die Rennställe in ihren Sparbemühungen kaum einen Schritt vorangekommen.

  • Festspiele

    Do., 24.04.2014

    Salzburger Festspiele müssen sparen

    Die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, muss auf die Kostenbremse drücken. Foto: Matthias Röder

    Salzburg (dpa) - Die Salzburger Festspiele müssen nach Worten ihrer Präsidentin Helga Rabl-Stadler sparen. Für 2015 sei eine deutliche Verringerung des Programms geplant, sagte Rabl-Stadler den «Salzburger Nachrichten».

  • Motorsport

    Sa., 01.02.2014

    Red-Bull-Besitzer beruhigt: Keinen Grund zur Besorgnis

    Dietrich Mateschitz findet die Testfahrten noch nicht Besorgnis erregend. Foto: Jens Büttner

    Jerez (dpa) - Besitzer Dietrich Mateschitz bleibt trotz des Testdesasters seines Formel-1-Rennstalls Red Bull gelassen. «Ich sehe noch keinen Grund zur Besorgnis», sagte er in einem Interview der Salzburger Nachrichten mit Blick auf die Probleme mit dem Antriebsstrang von Partner Renault.