TSG 1899 Hoffenheim



Alles zur Organisation "TSG 1899 Hoffenheim"


  • Nach Corona-Alarm

    Mo., 16.11.2020

    TSG 1899 Hoffenheim wieder im Mannschaftstraining

    Wurde wie mehrere seiner Teamkollegen positiv auf das Coronavirus getestet: Sebastian Rudy.

    Die TSG 1899 Hoffenheim ist der derzeitige Corona-Hotspot der Bundesliga. In der «absoluten Ausnahmesituation», so Manager Rosen, ist zumindest die freiwillige Quarantäne für nicht positiv getestete Spieler aufgehoben. Entwarnung gibt es noch nicht.

  • EM-Qualifikation

    Mo., 16.11.2020

    DFB-Frauen mit drei Rückkehrerinnen gegen Griechenland

    Wurde von Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (r.) wieder ins Aufgebot berufen: Turid Knaak.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ohne zahlreiche Stammkräfte, aber mit drei Rückkehrerinnen gehen die deutschen Fußballerinnen in die abschließenden EM-Qualifikationsspiele.

  • Team weiter in Quarantäne

    Fr., 13.11.2020

    TSG Hoffenheim: Keine weiteren positiven Corona-Fälle

    Das Team der TSG 1899 Hoffenheim befindet sich derzeit in Quarantäne.

    Zuzenhausen (dpa) - Beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim gibt es vorerst keine weiteren positiven Corona-Fälle. Bei einem Test am Donnerstag seien alle Ergebnisse negativ ausgefallen, teilte der Verein mit.

  • Corona-Krise

    Do., 12.11.2020

    Kader in Quarantäne: Hoffenheimer brauchen «kühlen Kopf»

    Auch bei Kevin Vogt gab es einen positiven Corona-Test.

    So schlimm hat es noch keinen Bundesligisten erwischt: Bei der TSG 1899 Hoffenheim haben gleich sechs Spieler das Coronavirus. Der Europa-League-Teilnehmer darf erstmal nicht trainieren.

  • Duo in Quarantäne

    Di., 10.11.2020

    Positive Corona-Test bei Hoffenheimer Dabbur und Skov

    Robert Skov von der TSG 1899 Hoffenheim wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

    Sinsheim (dpa) - Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat zwei weitere Corona-Fälle gemeldet. Der Däne Robert Skov und der Israeli Munas Dabbur wurden nach Clubangaben vom Dienstag bei ihren Nationalmannschaften positiv getestet und befinden sich in Quarantäne.

  • Trennung kein Thema

    Mo., 09.11.2020

    VfL Wolfsburg: Glasner und Sportchefs wollen reden

    Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner gestikuliert am Spielfeldrand.

    Der Sonntagnachmittag hat in Wolfsburg vieles wieder beruhigt. Die Mannschaft gewann ihr wichtiges Spiel gegen Hoffenheim, der Trainer rückte seine vieldiskutierten Äußerungen zur Kaderplanung zurecht. Jetzt steht noch ein Gespräch mit der sportlichen Leitung aus.

  • VfL Wolfsburg

    So., 08.11.2020

    Trainer Glasner kündigt klärendes Gespräch mit Schmadtke an

    Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner steht vor dem Spiel mit Mund-Nasen-Bedeckung im Stadion.

    Wolfsburg (dpa) - Nach den Dissonanzen in den vergangenen Tagen hat Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner ein Gespräch mit Sportchef Jörg Schmadtke in der am Montag beginnenden Länderspiel-Pause angekündigt.

  • 7. Spieltag

    So., 08.11.2020

    Wolfsburg besiegt 1899 trotz Unruhe nach Glasner-Interview

    Wolfsburgs Spieler jubeln nach dem 1:0 durch Mittelfeldspieler Renato Steffen (4.v.l.).

    Die Unruhe in Wolfsburg war groß in den vergangenen Tagen. Seine Äußerungen zur Transferpolitik offenbarten einige Differenzen zwischen Trainer Glasner und der sportlichen Leitung. Doch der glückliche Sieg gegen Hoffenheim beruhigt die Lage nun wieder.

  • Spieler und Betreuer betroffen

    Sa., 07.11.2020

    Weitere Corona-Fälle bei Hoffenheim

    Hoffenheims Jacob Bruun Larsen ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

    Sinsheim (dpa) - Beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim gibt es zwei weitere Corona-Fälle.

  • Trotz Corona-Pandemie

    Fr., 06.11.2020

    Moderate Bundesliga-Töne bei Länderspiel-Abstellungen

    Fährt nicht zur kroatischen Nationalmannschaft: Hoffenheim-Torjäger Andrej Kramaric.

    Nach dem Länderspiel-Ärger im Oktober lassen Bremen und Bielefeld diesmal keine Nationalspieler gehen. Die Top-Clubs hingegen stehen dem nächsten internationalen Dreierpack offen gegenüber. Auch die TSG Hoffenheim stellt Spieler ab - allerdings nicht alle.