TV Hohne



Alles zur Organisation "TV Hohne"


  • 25. Maibaum in Hohne

    Di., 30.04.2019

    Jubiläum für gutes Miteinander

    Zum 25. Mal ist in Hohne jetzt der Maibaum aufgestellt worden. Rund 250 Leute waren dazu zum Sportplatz gekommen.

    Der Kranz ist ein bisschen oval. „Nächstes Jahr gibt es einen Neuen“, verrät Dirk Haßmann. Der Sprecher der Hohner Vereine hat mit seinem Team wieder das Aufstellen des Maibaums vorbereitet – zum 25. Mal. Der Kranz ist von Anfang an dabei und in die Jahre gekommen.

  • Halbmarathon

    Mi., 10.04.2019

    Lengericher in Berlin und Hannover am Start

    Die Berlin-Starter (vorne von links): Anika Goß, Frank Franke, Michael Brix, Reiner Görlich; hinten von links: Carsten Löhr, Andreas Brüseke, Hans-Peter Igelbrink und Karin Menebröker.

    Am Sonntag fanden sowohl in Berlin als auch in Hannover Halbmarathonläufe mit Sportlern vom TV Hohne und TV Lengerich statt. Die Tour nach Berlin wurde vom TV Hohne organisiert. Acht Läuferinnen und Läufer und fünf Begleiter machten sich mit der Bahn am frühen Samstag Vormittag auf den Weg in die Hauptstadt.

  • Jahreshauptversammlung TV Hohne

    Di., 19.03.2019

    Vorstand einstimmig wiedergewählt

    Ehrennadeln gab es für Horst Henschen (links) und Astrid Röschenkemper (Mitte), rechts TVH-Vorsitzender Ulrich Krumme.

    Auf der Mitgliederversammlung des TV Hohne begrüßte der Vereinsvorsitzende Ulrich Krumme rund fünfzig Vereinsmitglieder, darunter Ehrenmitglied Horst-Günter Brell.

  • Volleyball: Letzter Spieltag

    Do., 14.03.2019

    Tebu-Damen wollen Relegation entgehen

    Durch einen Sieg möchte die zweite Damenmannschaft der Tecklenburger Land Volleys, hier im Angriff, in der Bezirksliga den direkten Klassenverbleib schaffen.

    In den Ligen des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes tragen die TE-Teams am Wochenende die letzten Meisterschaftsspiele der Saison 2018/2019 aus. Obwohl die meisten Entscheidungen bereits gefallen sind, wollen die Teams nicht locker lassen.

  • Volleyball: Frauen-Oberliga und Frauen-Bezirksklasse

    Mo., 04.03.2019

    Chancen der Tebu-Damen steigen - TV Hohne bleibt dran

    Die Bezirksliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys, hier im Block, überraschten am Wochenende durch einen Erfolg über den Tabellenzweiten TV Schledehausen II.

    Die Bilanz vom Wochenende für die TE-Volleyballteams in den Ligen des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes kann sich sehen lassen.

  • Volleyball: NWVV-Ligen

    Fr., 01.03.2019

    TVH-Coach Dirk Altekruse fängt an zu rechnen

    Die Tebus, hier hinter dem Netz, wollen an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und auch in Westerstede punkten.

    Die Funktionäre und Terminplaner beim Nordwestdeutschen Volleyballverband dürften keine Karnevalisten sein, denn zum Höhepunkt der „fünften Jahreszeit“ gibt es in den Ligen des NWVV einige Spiele mit TE-Beteiligung.

  • Volleyball: Sieg und Niederlage

    Mo., 25.02.2019

    TV Hohne bleibt sich treu

    Nach der Partie gegen den TV Georgsmarienhütte II konnte der TV Hohne jubeln, aber wieder nicht nach dem Spiel gegen den SV Viktoria Gesmold.

    In der Volleyball-Bezirksklasse Osnabrück Süd Frauen hatte der TV Hohne einen Heimspieltag. In der Kreissporthalle in Lengerich unterlagen die Hohnerinnen am Samstag gegen Viktoria Gesmold mit 1:3, behaupteten sich gegen den TV Georgsmarienhütte 2 aber mit 3:0.

  • Volleyball

    Do., 21.02.2019

    TV Hohne will Chancen wahren

    Vor dem Saisonstart werden die wenigsten dem Aufsteiger TV Hohne eine so gute Spielzeit zugetraut haben.

    In den niedersächsischen Volleyball-Ligen gibt es am Wochenende lediglich drei Partien mit TE-Beteiligung. Zwei Mal im Einsatz sind die Damen des TV Hohne.

  • Volleyball

    Mo., 18.02.2019

    Tebu-Reserve und Halen feiern Meistertitel

    Durch den 3:0 Erfolg beim TuS Bloherfelde haben die Verbandsliga-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys vorzeitig die Meisterschaft perfekt gemacht.

    Zwei TE-Volleyballteams ließen am Wochenende die Sektkorken knallen. Die Volleyballerinnen des SC Halen feierten den vorzeitigen Titelgewinn in der Bezirksliga Frauen, und auch die Verbandsliga-Herren der Tebus machten die Meisterschaft perfekt.

  • Volleyball: Frauen-Oberliga + Männer-Verbandsliga

    Do., 14.02.2019

    Tebus und SC Halen vor Titelgewinnen

    De Verbandsliga-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys, hier mit Bjarne Schüttemeyer (links) und Henning Loismann im Block, wollen am Wochenende ihr Meisterstück machen.

    Für den Fall der Fälle werden die Bezirksliga-Volleyballerinnen des SC Halen ebenso vorbereitet sein wie die Verbandsliga-Herren der Tecklenburger Land Volleys. Sie können vorzeitig die Meisterschaft feiern.