TV Verl



Alles zur Organisation "TV Verl"


  • Handball: Landesliga 2

    So., 27.10.2019

    TV Friesen Telgte nach dem Sieg gegen TV Vreden wieder oben dran

    Wieder kaum zu halten: Linksaußen Philipp Dichtler warf gegen Vreden elf Tore

    Zwischenzeitlich drohte das Spiel zu kippen, am Ende gewann der TV Friesen Telgte deutlich mit 33:26 gegen Schlusslicht TV Vreden. Wie gut das Team für die nächste Aufgabe bei Spitzenreiter TV Verl gerüstet ist, bleibt aber auch nach dieser Partie offen.

  • Handball: Landesliga 2

    Fr., 25.10.2019

    TV Friesen Telgte gegen TV Vreden: Mit Messern zwischen den Zähnen?

    Benedikt Müller (am Ball) hat sich im Training verletzt und muss am Samstagabend zuschauen.

    Mit einem Heimsieg gegen den TV Vreden will der TV Friesen Telgte den Anschluss an Spitzenreiter TV Verl halten. Die Gäste müssten eigentlich mit Messern zwischen den Zähnen auflaufen, so dringend brauchen sie selbst die Punkte.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 06.10.2019

    Fünf-Tore-Führung reicht nicht – TV Friesen Telgte verliert bei Münster 08

    Christopher Kohl erzielte am Sonntagabend elf Tore für den TV Friesen. Für einen Sieg beim SC Münster 08 reichten die am Ende aber auch nicht.

    Der TV Friesen Telgte verspielte beim SC Münster 08 eine 25:20-Führung und kassierte die erste Niederlage. Trainer Björn Hartwig wurde fast schon poetisch: „Wir hatten den Schlüssel in der Hand, mussten ihn nur noch umdrehen. Dann ist er abgebrochen.“

  • Handball: Landesliga

    So., 29.09.2019

    TSV Ladbergen verliert den Faden und das Spiel

    Leon Ludwigs (links) und der TSV Ladbergen unterlagen am Sonntagabend in eigener Halle gegen den Favoriten TV Verl mit 24:27-Toren

    Ruppig, hart, umkämpft und am Ende glücklos – das Topspiel zwischen dem TSV Ladbergen und Spitzenreiter TV Verl hatte es am Sonntagabend so richtig in sich: Am Ende steht eine 24:27 (15:11)-Heimniederlage für die Mannschaft von Coach Holger Kaiser auf dem Papier.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 27.09.2019

    Der erste richtige Härtetest wartet auf den TSV Ladbergen

    Auf Maximilian König (mit Ball) und den TSV Ladbergen wartet am Sonntag gegen den TV Verl der erste richtige Härtetest in der noch jungen Saison.

    Mehr Topspiel geht kaum: Am Sonntag erwartet der TSV Ladbergen als aktueller Spitzenreiter der Landesliga den Vierten TV Verl. Die Verler sind einer von zwei Top-Favoriten. Schafft der TSV auch im dritten Heimspiel einen Sieg?

  • Handball-Saisonstart: Landesliga

    Do., 12.09.2019

    TSV Ladbergen: Kaiser macht sich keine Sorgen

    Der Kader des TSV Ladbergen für die neue Saison (obere Reihe von links): Robin Dellbrügge, Jan-Malte Minnerup, Jannik Meyer, Arne Hofemeier, Maximilian König, Thomas Cervenka. Mittlere Reihe: Holger Kaiser (Trainer), Patrick Schröer (Co-Trainer), Lennart Friese, Lucas Holdsch, Lennart Bontrop, Franz-Josef Korell (Betreuer), Stefan Ferlemann (Teammanager). Untere Reihe: Niclas Beckmann, Simon Ruthenschröer, Dustin Mechelhoff, Andre Hollenberg, Julian Schröer, Felix Beckschäfer.

    „Eine starke Liga wartet auf uns“, ist sich Holger Kaiser, Trainer der Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen sicher. Vier Top-Teams hat der Ladberger Coach ausgemacht. Neben dem TV Friesen Telgte, TG Hörste und dem TV Verl reiht er auch den TSV in dieses Top-Quartett mit ein. Für Kaiser ist der TSV Ladbergen ausgeglichener besetzt als in der vergangenen Spielzeit.

  • Handball: Landesliga 2

    Di., 03.09.2019

    Ein Kreisläufer als Geschenk: Kristijan Kostovski zum TV Friesen Telgte

    Kristijan Kostovski kommt vom TV Verl nach Telgte.

    Der sechste Neuzugang des TV Friesen Telgte ist ein Geschenk. Eher zufällig hat Kristijan Kostovski, zuletzt beim TV Verl, den Weg zum Landesligisten gefunden. „Einer, der das Kreisläufer-Spiel verstanden hat“, sagt Friesen-Trainer Björn Hartwig.

  • Handball: Landesliga

    So., 28.04.2019

    Kinderhaus läuft Rückstand hinterher

    Westfalia-Trainer Sebastian Dreiszis 

    Jetzt wird es eng im Kampf um Rang drei: Beim Tabellennachbarn TV Verl unterlag Westfalia Kinderhaus am Samstag knapp mit zwei Toren. Entscheidend war schon der Start in die erste Hälfte.

  • Handball: Kreispokal-Finale Münster

    So., 14.04.2019

    Final-Four: SWH im Halbfinale gegen Telgte ausgeschieden

    Festgemacht: Havixbecks Lovis Stumpe (re.) gegen den Telgter Philipp Horstmann. 

    Für SW Havixbeck war beim Final-Four in Telgte schon nach dem ersten Spiel im Halbfinale Schluss. Gegen Gastgeber TV Friesen mussten sich die auf einigen Positionen veränderte Havixbecker Mannschaft knapp geschlagen geben. Es gab Gründe für die Niederlage.

  • Handball: Landesliga

    So., 14.04.2019

    SW Havixbeck vor dem Abstieg

    Jonas Lügering (Mitte), der hier Telgtes Johannes Große-Schulte festmacht, und Mario Lepke waren mit SW Havixbeck am Wochenende zweifach im Einsatz. Der Ertrag war trotz großen Bemühens gering.

    Den Handballern von Schwarz-Weiß Havixbeck bleibt wohl nur noch ein Fünkchen Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt. Trotz einer starken Leistung reichte es für das Team von Trainer Tom Langhoff nicht im Nachholspiel beim TV Verl.