UEFA Europa League



Alles zur Organisation "UEFA Europa League"


  • Erste Bundesliga

    Fr., 30.11.2012

    Babbel: «Länger wie Sonntag Vertrag»

    Erste Bundesliga : Babbel: «Länger wie Sonntag Vertrag»

    Zuzenhausen (dpa) - Markus Babbel ist bei der TSG 1899 Hoffenheim schon rasiert. «Gestern war ein sensationeller Tag: In fünf Minuten geschnitten für elf Euro», sagte der Trainer des krisengebeutelten Fußball-Bundesligisten zur Presse und fuhr sich grinsend über den kurz geschorenen Schädel.

  • "Graue Maus"

    So., 25.11.2012

    VfL Bochum

    Bundesliga-Zugehörigkeit: 34 Jahre 1. Bundesliga

  • Bezirksversammlung der Schalke-Fans

    Fr., 09.11.2012

    Von Preisen bis Pyrotechnik

    Bezirksversammlung der Schalke-Fans : Von Preisen bis Pyrotechnik

    Youri Mulder ist immer für einen Scherz zu haben. So auch am Mittwochabend bei der Bezirksversammlung der rund 50 Schalker Fan-Clubs des Bezirks drei (Münsterland) in der Gaststätte „Zwiebel“. Der ehemalige Schalker Uefa-Cup-Sieger von 1997 und jetzige Co-Trainer des FC Twente Enschede warb für den holländischen Verein: „Es gibt noch etwas anderes als Pommes-Currywurst und Tönnies.“

  • Nur ein Sieg hilft weiter

    Do., 25.10.2012

    Fußball-Drittligist Karlsruhe will gegen Spitzenreiter Münster Boden gutmachen

    Die Paarung Karlsruher SC gegen Preußen Münster ist nicht gerade ein Dauerbrenner im deutschen Fußball. Das letzte Aufeinandertreffen liegt schon 37 Jahre zurück, am Samstag (14 Uhr) wird die Bilanz im Wildparkstadion erweitert. In der Bundesligasaison 1963/64 siegte Münster in zwei Meisterschaftspartien nicht. Kurioserweise gleich drei Mal spielte der SCP im DFB-Pokal zwischen 1952 und 1965 gegen den KSC, alles lange her, immer hieß der Sieger Karlsruhe. Das ist also eine schlechte Kunde für alle abergläubischen Preußen-Anhänger. Eingerechnet wurde auch dieses Spiel: In der Saison 1952/53 traf der SCP auf den VfB Mühlburg und verlor im Pokal mit 3:5. Später, Anfang der 50er Jahre, war Mühlburg einer der Vereine, aus dem der KSC dann entstand. Offiziell heißt der Verein heute in ganzer Pracht Karlsruher SC von 1894 Mühlburg-Phönix. Kurz: KSC.

  • Runderneuerung in Bremen

    Do., 16.08.2012

    Werder will beim SC Preußen die Basis für eine gute Saison legen

    Runderneuerung in Bremen : Werder will beim SC Preußen die Basis für eine gute Saison legen

    Zwischen 2004 und 2010 entwickelte sich Werder Bremen zu einem Dauergast in der Champions League, war sechsmal Mitglied des ausgewählten Kreises der europäischen Königsklasse und schaffte darüber hinaus im Jahr 2009 den Einzug ins Finale des Uefa-Cups. In der vergangenen Saison verpassten die Grün-Weißen den Sprung auf die internationale Bühne, und auch in der kommenden Europapokal-Serie rollt der große Fußball an Bremen vorbei. Das jedoch soll sich wieder ändern.

  • Schalke-Fanclub

    Do., 10.05.2012

    Eine verschworene Einheit

    20 Jahre ist es her, da besuchten fünf junge Schalke-Fans aus Schöppingen das Auswärtsspiel ihrer Mannschaft in Bochum. Nach einem viel umjubelten Sieg des eigenen Teams trafen sie sich zwei Tage später bei Michael Kortüm an der Amtsstraße und gründeten den Schalke-Fanclub „Blau-weiße Vechte“. Sein Jubiläum feierte der Verein nun mit einem großen Fest auf dem Hof Rehring.

  • Schalke-Fanclub

    Do., 19.04.2012

    Ein blau-weißer Geburtstag

    Der Schalke-Fanclub „Blau-Weiße-Vechte ’92 Schöppingen“ feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. 20 Jahre, in denen die ständig wachsende Mitgliederzahl einige Höhen und Tiefen des FC Schalke 04 mitgemacht hat.

  • Duell der Erzrivalen

    Fr., 13.04.2012

    Im 140. Derby zwischen Schalke und dem BVB kann sich Geschichte wiederholen

    Augen zu und durch: Mats Hummels und Alexander Baumjohann (rechts) lieferten sich im Hinspiel in Dortmund manch rassiges Kopfballduell.

    Schalke 04 hat in seiner Historie so gut wie nichts ausgelassen und praktisch alles erlebt. An die Meisterschaften und Pokalsiege erinnern sich alle Fans gerne, an den Uefa-Cup-Triumph 1997 besonders. Auf die Vier-Minuten-Meisterschaft 2001 braucht kein „Blauer“ angesprochen zu werden, da sitzt der Stachel immer noch tief. Und mit Abstiegen und Bestechungsskandal muss man eh keinem kommen, das ist längst verdrängt. Aber der 12. Mai 2007, der hat sich bei allen eingebrannt. Das war der Tag, an dem ausgerechnet in Dortmund der Meistertitel verspielt wurde.

  • Archiv

    Mo., 02.01.2012

    „Den Wechsel nie bereut“

  • Lokalsport Münster

    Mi., 12.01.2011

    Ballettschuhe, verschlossene Türen und eine große Karriere