Volvo



Alles zur Organisation "Volvo"


  • Kraftpaket mit guter Federung

    Di., 07.05.2019

    Der Volvo V70 auch im Alter noch ein solides Auto

    Im Volvo V70 können bis zu 1641 Liter Gepäck an Bord gehen.

    Wer beim Gebrauchten schwedisches Design wünscht, sollte sich den Volvo V70 mal genauer anschauen. Er erweist sich als solides geländegängiges und langstreckentaugliches Auto. Der Gebrauchtwagencheck betrachtet die Generationen zwei und drei ab dem Jahr 2000.

  • Polizei sucht schwarzen Volvo

    Di., 09.04.2019

    Unfallflucht auf der Lotter Straße

     

    Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines schwarzen Volvo, der am Montagabend Unfallflucht begangen haben soll.

  • Fahrer wahrscheinlich angetrunken

    So., 31.03.2019

    Unfall in der Nacht zum Sonntag

    Auf der Emsdettener Straße in Höhe der Fußgängerampel prallte einMann mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto.

    Ein Trümmerfeld von mehr als 150 Metern und eine selbst für erfahrene Einsatzkräfte anfangs unübersichtliche Lage: Gegen 1.30 Uhr wurden in der Nacht zum Sonntag zahlreiche Kräfte von Freiwilliger Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zur Emsdettener Straße alarmiert.

  • Alleinunfall in der Nacht

    So., 31.03.2019

    Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus

    Alleinunfall in der Nacht: Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus

    Ein Trümmerfeld von mehr als 150 Metern und eine selbst für erfahrene Einsatzkräfte anfangs unübersichtliche Lage: Gegen 1.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag wurden zahlreiche Kräfte von freiwilliger Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zur Emsdettener Straße gerufen.

  • 35-Jähriger in Untersuchungshaft

    Fr., 29.03.2019

    Dieb bietet gestohlenes Auto mit Verkaufsschild des Händlers an

    35-Jähriger in Untersuchungshaft: Dieb bietet gestohlenes Auto mit Verkaufsschild des Händlers an

    Ein mutmaßlicher Autodieb sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er hatte mit zwei Komplizen drei Wagen gestohlen – und einen der Pkw tags darauf einem anderen Händler zum Kauf angeboten. Dumm nur, dass im Auto noch ein Verkaufsschild lag...

  • Für mehr Sicherheit

    Di., 05.03.2019

    Volvo will Topgeschwindigkeit von 180 km/h einführen

    Der Autobauer Volvo legt viel Wert auf Sicherheit. Seine Modelle sollen künftig nicht schneller fahren können als 180 km/h.

    Ein Volvo mit absolutem Vollgas auf der Überholspur könnte bald der Vergangenheit angehören. Die Schweden wollen von 2020 an die maximale Geschwindigkeit ihrer Autos drosseln. Der Entschluss betrifft vor allem Fahrer auf den deutschen Autobahnen.

  • Auto

    Mo., 04.03.2019

    Volvo will Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h einführen

    Stockholm (dpa) - Autos von Volvo sollen künftig nicht schneller als 180 Kilometer pro Stunde fahren können. Das soll für Modelle gelten, die vom nächsten Jahr an hergestellt werden und den Straßenverkehr sicherer machen. In Deutschland wird politisch seit Jahrzehnten immer wieder über ein Tempolimit gestritten. Die Spitzengeschwindigkeiten heutiger Volvo-Modelle variieren je nach Motorenart. Manche Autos bringen es auf rund 250 Kilometer pro Stunde.

  • Für Modelle ab 2020

    Mo., 04.03.2019

    Volvo will Topgeschwindigkeit von 180 km/h einführen

    Die Maximalgeschwindigkeit soll für Volvo-Modelle gelten, die von 2020 an hergestellt werden, und damit im Rahmen des Firmenkonzepts «Vision 2020» den Straßenverkehr sicherer machen, wie der schwedische Autobauer mitteilte.

    Ein Volvo mit absolutem Vollgas auf der Überholspur könnte bald der Vergangenheit angehören. Die Schweden wollen von 2020 an die maximale Geschwindigkeit ihrer Autos drosseln. Der Entschluss betrifft vor allem Fahrer auf den deutschen Autobahnen.

  • Neuwagen

    Do., 28.02.2019

    Volvo-Ableger Polestar bringt Stromer für den Massenmarkt

    Der Polestar 2 soll ein Elektroauto für die mittlere Preisklasse werden.

    Der Polestar 2 präsentiert sich auf dem Genfer Autosalon als vollelektrisches Auto für den Massenmarkt. Für einen Grundpreis von 39.900 wird dem Kunden ein Viertürer mit 500 Kilometern Reichweite in Aussicht gestellt.

  • Höhere Dividende

    Mi., 30.01.2019

    Lkw-Bauer Volvo verdient mehr

    Volvo hatte in den wichtigsten Sparten Lastwagen und Baumaschinen deutlich mehr verkauft und verdient, während es bei den Bussen mauer aussah.

    Stockholm (dpa) - Der schwedische Lkw- und Baumaschinenhersteller Volvo will nach einem Umsatz- und Gewinnanstieg 2018 seinen Aktionären mehr Geld ausschütten.