Wirecard



Alles zur Organisation "Wirecard"


  • Börse in Frankfurt

    Di., 26.03.2019

    Dax erholt nach Verlustserie

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag wieder den Weg nach oben gefunden. Die Finanzmärkte hätten die Sorgen über den Zustand der Weltwirtschaft etwas abgeschüttelt, sagte Analyst David Madden von CMC Markets UK.

  • Keine Korruption

    Di., 26.03.2019

    Wirecard: Verdacht strafbarer Verstöße in Singapur

    Die Firmenzentrale von Wirecard. Wirecard war in den vergangenen Wochen an der Börse heftig unter Beschuss geraten.

    Manipulationsvorwürfe der «Financial Times» gegen einen Mitarbeiter in Singapur hatten den Dax-Konzern Wirecard in schwere Bedrängnis gebracht. Das Unternehmen verteidigte sich wütend - nichts sei dran. Ganz so einfach ist es aber nicht, wie eine Untersuchung zeigt.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 15.03.2019

    Dax legt zum Verfallstermin am «Hexensabbat» deutlich zu

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Verfallstermine zum sogenannten Hexensabbat haben den Dax am Freitag angetrieben. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,85 Prozent im Plus bei 11.685,69 Punkten.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 13.03.2019

    Dax profitiert von guten US-Konjunkturdaten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Positive Konjunkturdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch gestützt. So schloss der Leitindex Dax 0,42 Prozent höher bei 11.572,41 Punkten.

  • Nach dramatischen Kursstürzen

    Mo., 25.02.2019

    Behörden verhindern neue Spekulationsattacke auf Wirecard

    Die Londoner «Financial Times» hatte in den vergangenen Wochen drei Artikel veröffentlicht, in denen einem Wirecard-Mitarbeiter in Singapur kriminelle Manipulationen vorgeworfen wurden.

    München (dpa) - Die Finanzaufsicht Bafin und die Münchner Staatsanwaltschaft haben eine drohende neue Attacke von Spekulanten auf den Dax-Konzern Wirecard verhindert.

  • Mutmaßliche Manipulationen

    Mo., 18.02.2019

    Wirecard-Kurskapriolen: Aufsicht und Staatsanwalt reagieren

    In jüngster Zeit glich der Verlauf des Börsenkurses von Wirecard einer Achterbahnfahrt.

    Im Zusammenhang mit mutmaßlichen Manipulationen des Aktienkurses des Zahlungsdienstleisters kehrt keine Ruhe ein: Der Fokus der Münchner Staatsanwaltschaft richtet sich nun gegen einen Journalisten eines Wirtschaftsblattes. Auch die Finanzaufsicht leitet Schritte ein.

  • Finanzen

    Mo., 18.02.2019

    Wirecard: Bafin verbietet Spekulationen auf fallende Kurse

    Bonn (dpa) - Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Von sofort an sei es verboten, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen, teilte die Behörde mit. Leerverkäufer sind Spekulanten, die mit fallenden Kursen Geld verdienen. Zuletzt glich der Verlauf des Börsenkurses von Wirecard einer Achterbahnfahrt. Derart große Kursschwankungen sind bei Dax-Konzernen sehr ungewöhnlich.

  • Manipulationsvorwürfe

    Mi., 13.02.2019

    Börsengewitter bei Wirecard - Was steckt dahinter?

    Die Firmenzentrale von Wirecard im bayerischen Ascheim.

    Der in den Dax aufgestiegene Zahlungsdienstleister kommt nicht zur Ruhe. Nach Kursschwankungen und Berichten über Marktmanipulation gibt es nun die ersten Sammelklagen von Anlegern in den USA.

  • Mögliches Fehlverhalten

    Fr., 08.02.2019

    Wirecard-Kurssturz: Staatsanwälte ermitteln

    Der Kurs der Wirecard-Aktie ist seit Tagen nach Berichten der «Financial Times» (FT) zu internen Untersuchungen rund um angebliche Bilanzierungsverstöße eines Mitarbeiters in Singapur deutlich unter Druck.

    München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München hat wegen der Kursturbulenzen beim Zahlungsdienstleister Wirecard ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

  • Dax-Neuling

    Mo., 04.02.2019

    Wirecard startet PR-Offensive - Aktie schießt nach oben

    Wirecard-Vorstandschef Markus Braun

    Berichte über einen angeblich kriminellen Mitarbeiter haben den Dax-Neuling Wirecard in Bedrängnis gebracht - die Aktie verlor zeitweise ein Drittel ihres Werts. Doch laut Wirecard wurde der betreffende Manager von einem Kollegen angeschwärzt.