Alain Delon



Alles zur Person "Alain Delon"


  • Leute

    Fr., 12.01.2018

    Schauspieler Alain Delon kann sich neue Beziehung vorstellen

    Paris (dpa) - Der französische Schauspieler Alain Delon kann sich eine neue feste Beziehung mit einer Frau vorstellen. «Ich könnte eine Frau heiraten, wenn sie bereit wäre, mich bis zum Ende zu begleiten», sagte der 82-Jährige der französischen Zeitschrift «Paris Match», die eine Sonderausgabe zu seinem 60. Karrierejubiläum herausgab. «Ich weiß, dass ich diese Welt ohne Bedauern verlassen werde», sagte der Mime, der auf mehr als 80 Filme zurückblicken kann, darunter «Rocco und seine Brüder» und «Nur die Sonne war Zeuge». Im Laufe seiner Karriere füllte er mit zahlreichen Affären Blätter der Klatschpresse.

  • Trauer

    Mi., 30.08.2017

    Alain Delon: Mireille Darc war «die Frau meines Lebens»

    Mireille Darc und Alain Delon Hand in Hand (2010).

    Der Schauspieler trauert um seine frühere Lebensgefährtin und Berufskollegin. Er sagt: «Wir haben uns vervollständigt.»

  • Traumkarriere und Traumata

    Fr., 11.08.2017

    „Dalida“: Filmische Biografie der Sängerin im Zeitraffer-Tempo

    Dalida (Sveva Alviti) und ihr Manager-Bruder Orlando (Riccardo Scamarcio) handeln Verträge aus.

    Drei ihrer Liebhaber brachten sich um, sie selbst rauschte derweil durch eine Karriere, die sie mit 54 Jahren und einem so kurzen wie berühmten Abschiedssatz („Ich bin müde vom Leben“) selbst beendete. 

  • Abba-Hit und Bagger-Wette

    Mi., 05.04.2017

    Ein Nostalgie-Reigen für Frank Elstner

    Frank Elstner (M) mit seinen Abbas: Thomas Gottschalk (l-r), Barbara Schöneberger, Michelle Hunziker und Günther Jauch.

    «Top, die Wette gilt!»: In der Samstagabendshow zu Ehren von Frank Elstner steht alles im Zeichen des Showklassikers, mit dem sein Name für immer verbunden bleibt. Eine Fernsehreise zurück in die Zukunft.

  • A Bigger Splash

    Di., 10.05.2016

    Vertrockneter Swimmingpool

    Alte Liebe rostet nicht: Produzent Harry (Ralph Fienees) will Rockstar Marianne (Tilda Swinton) zurückgewinnen.

    Zwei Frauen, zwei Männer, mediterrane Hitze, ein Traumpool und am Ende eine Leiche im Wasser. 

  • Film

    Do., 28.04.2016

    «A Bigger Splash»: Dolce Vita mit Tilda Swinton

    Ein sinnlicher Genuss: Ralph Fiennes als Harry und Tilda Swinton als Marianne.

    Das Psychodrama «A Bigger Splash» ist eine Hommage an den französischen Klassiker «Der Swimmingpool» mit brillanter Besetzung. Tilda Swinton und Ralph Fiennes machen diese Neuverfilmung zu einem der größten Kinogenüsse des Sommers.

  • Leute

    So., 08.11.2015

    Die Promi-Geburtstage vom 08. November 2015: Alain Delon

    Leute : Die Promi-Geburtstage vom 08. November 2015: Alain Delon

    Paris (dpa) -  Die Züge um seinen Mund sind sanfter geworden, und sein Blick ist nicht mehr ganz so stechend und kühl wie damals im Erotikthriller «Der Swimmingpool» mit Romy Schneider als Geliebter.

  • The Gunman

    Do., 30.04.2015

    Der surfende Killer

    Immer diese lästigen Schusswesten! Sean Penn als Jim Terrier – in Macho-Pose.

    Als Mitarbeiter eines Konzerns getarnt, ermordet Söldner Jim Terrier (Sean Penn) 2006 im Kongo den Bergbauminister. Acht Jahre später arbeitet er dort als Entwicklungshelfer und entgeht knapp einem Attentat. In London bringt ihn Kumpel Stan (Ray Winstone) auf die richtige Spur.

  • Patricia Kaas singt in Münster Edith Piaf

    Mo., 11.11.2013

    Diese Stimme nimmt gefangen

    Patricia Kaas singt kraftvoll und markant: Ihre Stimme braucht im Grunde gar keine Begleitung. Sie füllt schon für sich allein den Saal und nimmt das Publikum gefangen.

    Münster - Die erfolgreichste französische Sängerin der vergangenen 25 Jahre singt die Lieder der größten Chanson-Legende Frankreichs: Patricia Kaas begeisterte am Montagabend in der Halle Münsterland in Münster.

  • Junges Ding zieht alle Register

    So., 10.06.2012

    „Achterbahn“ feierte Premiere im Boulevard Münster

    Junges Ding zieht alle Register : „Achterbahn“ feierte Premiere im Boulevard Münster

    Er stellt sich ihr vor als „Ehemann, der noch im Amt ist“. Verbandelt also, aber nicht richtig gebunden. Damit ist Pierre so nah an der Wahrheit, wie Juliette es an diesem Abend zu keiner Zeit sein wird. Erst präsentiert sie sich als Studentin, dann als Prostituierte, schließlich als Enthüllungsjournalistin, während seine Gefühle Achterbahn fahren.