Alessa Gravemann



Alles zur Person "Alessa Gravemann"


  • Tennis: Westfalia Westerkappeln

    Mo., 06.06.2016

    Damen feiern dritten Sieg in Serie

    Jana Stratmann gewann ihr Einzel sicher, unterlag dann aber im Doppel.

    Drittes Spiel, dritter Sieg: Für die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln könnte es besser nicht laufen. Das Team um Mannschaftsführerin Mareike Nietiedt blieb am Sonntag bei Tennispark Bielefeld mit 6:3 erfolgreich. Auch die Herren gewannen mit 5:4.

  • Tennis-Damen verlieren zum Saisonauftakt in Halle mit 1:5

    Mo., 02.11.2015

    Für Westfalia gibt es nichts zu holen

    Jana Strathmann verlor in zwei Sätzen.

    Der Auftakt ging daneben. Nicht wirklich viel zusammen lief am Samstag bei den Tennis-Damen von Westfalia Westerkappeln zum Saisonstart in der Westfalenliga beim TC Blau-Weiß Halle. Klar mit 1:5 musste sich die Mannschaft um Mareike Nietiedt geschlagen geben.

  • Tennis-Westfalenliga

    Mo., 15.06.2015

    Der Traum vom Titel ist geplatzt

    Gleich weitergemeldet hat Maureen Rickert ihren Sieg im Einzel. Sie besiegte Soests Nummer zwei Alexandra Bezmenov nach Champions-Tie-Break.

    Das war‘s: Nach der 2:7-Heimniederlage am Sonntag gegen den TC Blau-Weiß Soest haben Westfalia Westerkappelns Tennisdamen alle Chancen auf den Westfalenmeistertitel in der Sommerrunde verspielt.

  • Tennis: Damen-Westfalenliga

    Mo., 01.06.2015

    An der Spitze festgesetzt

    Ihr Einzel musste Westerkappelns indische Nummer eins Shivika Burman gegen Jule Niemeier verloren geben. Im Doppel setzte sie sich aber an der Seite von Maureen Rikkert glatt durch.

    Mareike Nietiedt, Mannschaftsführerin der Tennis-Damenmannschaft des TSV Westfalia Westerkappeln, sollte am Ende Recht behalten. Es sollte am Sonntag im zweiten Heimspiel der Westfalenliga gegen den Gast vom TC Parkhaus Wanne-Eickel kein Spaziergang werden.

  • Tennis-Westfalenliga

    Mo., 19.01.2015

    Diese Niederlage tut nicht weh

    Celine Beermann holte in Herne den einzigen Punkt im Einzel für Westfalia. Die 2:4-Niederlage im letzten Punktspiel war aber ohne Bedeutung für die Westerkappelnerinnen.

    Mit einer Niederlage, die nicht weh tut, beendete die Damenmannschaft des TSV Westfalia Westerkappeln die Wintersaison in der Westfalenliga.

  • Tennis-Regionalliga: Westfalia ohne Chance

    Mo., 16.06.2014

    Derbe Pleite in Ratingen

    Auf verlorenem Posten standen die Tennisspielerinnen von Westfalia Westerkappeln beim Regionalliga-Auswärtsspiel in Ratingen.

  • Tennis: Regionalligadamen verlieren 4:5

    Mo., 19.05.2014

    Westfalia schnuppert am Sieg

    Jan Strathmann zeigte auch in Köln gutes Tennis, dennoch musst sie dort ihrer Gegnerin Anna Fischer im Einzel den Vortritt lassen

    Nur knapp den ersten Sieg in der neuen Regionalligasaison verpassten die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln. Nachdem das Team um Mannschaftsführerin Mareike Nietiedt im Vorjahr – damals sogar zu Hause – gegen den Kölner THC noch 2:7 verlor, schnupperte das TSV-Sextett am vergangenen Sonntag bei der knappen 4:5-Niederlage sogar an einem Sieg.

  • Tennis: Westerkappelner Finale in Greven

    Mo., 27.01.2014

    Vier Duelle bis zum Meistertitel

    Bezirksmeisterin: Mareike Nietiedt gewann das Finale in Greven gegen ihre Vereinskameradin Jana Strathmann in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:3.

    In Abwesenheit einige Spielerinnen aus Münster war Westfalia Westerkappeln bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften in Greven tonangebend. So standen sich im Finale der Damen am Sonntag die beiden Westfalia-Spielerinnen Mareike Nietiedt und Jana Strathmann gegenüber.

  • Westfalias Tennisdamen siegen in Hiltrup

    Mo., 14.10.2013

    5:1-Sieg ein Auftakt nach Maß

    Alessa Gravemann gewann in Hiltrup sowohl ihr Einzel als auch das Doppel zusammen mit Jana Strathmann. So gewann die Westfalia am Ende mit 5:1.

    Besser als gedacht lief es für die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln. Zum Start der Winterrunde gelang der ersten Damenmannschaft am Samstag in Hiltrup am ersten Spieltag der Westfalenliga ein 5:1-Erfolg.

  • Tennis: Westerkappelns Damen hoffen nach 5:4-Sieg noch auf den Klassenerhalt

    Mo., 08.07.2013

    Glücklicher Erfolg in Bochum

    Franziska König gewann ihr Match in Bochum durch Aufgabe ihrer Gegnerin

    Klassenerhalt geschafft oder nicht? Das ist die bange Frage, die sich nach dem 5:4-Sieg der Regionalliga-Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln am Sonntag in Bochum die Spielerinnen stellen.