Alfred Bölling



Alles zur Person "Alfred Bölling"


  • Brauchtumsfeuer in Norden Münsters

    Mo., 17.04.2017

    Zufriedene Gesichter im Schein der Flammen

    Das Osterfeuer in Sprakel war „Chefsache“: Alfred Bölling, Vorsitzender des dortigen Heimatvereins, entzündete höchstpersönlich die Flammen.

    Auch im Norden der Stadt ist es Tradition: In Sprakel, Kinderhaus und Nienberge-Häger wurden am Ostersonntag vor zahlreichen Zuschauern wieder hell lodernde Osterfeuer entfacht.

  • Pilzbefall

    Do., 05.01.2017

    Abschied von der alten Kastanie

    Die alte Kastanie rechts wird weichen. Links wächst auf dem Sprakeler Heimathof ein Nachfolger heran. Alfred Bölling und Monika Gausepohl berichteten, dem Vorstand sei die Entscheidung, sich von dem Baum zu trennen nicht, leicht gefallen.

    Seit Jahrzehnten empfängt die alte Kastanie gegenüber der Haustür die Besucher des Heimathauses. Bereits vor 15 Jahren wurden die großen Hauptäste der Kastanie mit Stahlseilen gesichert, um ihr Stabilität zu geben. Nun ist ein neues Problem hinzugekommen: Die Kastanie ist an dem „Pseudomonas“-Pilz erkrankt.

  • Adventskranzbasteln

    Mo., 21.11.2016

    Einstimmung auf die Weihnachtszeit

    Den großen Adventskranz für den Heimathof banden (v.l.) Alfred Bölling, Monika Gausepohl, Heike Kukla-Averbeck, Dr. Walter Averbeck und Beate Tautermann. Foto: cro

    Gemütliche Stimmung im Heimathaus: Das Adventskranzbasteln ist ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit.

  • Alfred Bölling wird 80 Jahre

    Do., 06.10.2016

    Immer neue Ideen im Köcher

    Alfred Bölling feiert heute 80. Geburtstag . Dem Sandruper Heimathof hat er viele Impulse gegeben.

    „Immer die Nase im Wind und im Köcher neue Ideen“ – das ist die Devise von Alfred Bölling, der heute seinen 80. Geburtstag feiert.

  • Denkmaltage

    Fr., 09.09.2016

    Buchstabe für Buchstabe verkauft

    Um 1750 entstand dieser Bildstock, der einst an der Coermühle stand und sich heute auf dem Heimathof in Sandrup findet.Alfred Bölling (l.) und Josef Asselmann vom Vorstand freuen sich über das alte Schätzchen, dessen Geschichte am Tag des offenen Denkmals vorgestellt wird. Ebenso wie die Geschichte des neuen Bildstocks (kl. Bild), der heute an der Aa steht.

    Am Tag des offenen Denkmals, am 11. September, stellt der Heimatverein Sandrup-Sprakel-Coerde die Geschichte des Bildstocks an der Aa vor. Der Bildstock von 1750 befindet sich heute auf dem Heimathof.

  • Heimat- und Erntefest in Sprakel

    So., 04.09.2016

    Wissenswertes für Erdapfel-Fans

    Wie in früheren Zeiten: Die Aktiven des Heimatvereins (v.l.) sortierten fleißig die Kartoffeln: Karsten Bölling, Detmar Buckebrede, Vorsitzender Alfred Bölling, Elmar Lange und Josef Asselmann.

    Auf dem Heimathof in Sprakel kamen die Kartoffelfreunde auf ihre Kosten: Beim bunten Erntefest gab es allerlei Informationen rund um die beliebte Knolle – und natürlich auch leckere Reibeplätzchen.

  • Erntefest steht bevor

    Mo., 15.08.2016

    Erntefest kann kommen

    Fleißig bei der Arbeit: Der Erntekranz, der am Spieker (im Hintergrund) aufgehängt werden soll, wurde gestaltet von (v.l.) Alfred Bölling, Erika Asselmann, Elfriede Bergmann, Monika Gausepohl, Josef Asselmann und Andrea Kruse.

    Am 4. September wird beim Heimatverein Sandrup-Sprakel-Coerde Erntefest gefeiert. Diesmal dreht sich alles um die Kartoffel.

  • Protest gegen Windrad-Giganten

    Do., 23.06.2016

    Protest gegen Windrad-Giganten

    So ist Windkraft am und rund um den Sandruper Heimathof willkommen: Marie-Louise und Großvater Alfred Bölling. Der Protest richtet sich gegen Windräder von 200 Metern Höhe.

    Der Protest richtet sich gegen Windräder von 200 Metern Höhe. In Sandrup rund um den Heimathof ist man ziemlich sicher, dass über die Standorte längst entschieden ist.

  • Heimatverein Sandrup-Sprakel-Coerde

    Mo., 12.10.2015

    Eichen-Giebel ziert alten Spieker

    Der Heimatverein Sandrup-Sprakel-Coerde hat sich bei der Renovierung des Spiekers von Strohdocken verabschiedet und fürs Dach auf rote Doppelpfalzziegel gesetzt, die sich harmonisch in die Optik des Hof-Ensembles einfügen.

  • Sprakeler Heimathaus feiert das 30-jährige Bestehen

    So., 13.09.2015

    Vom Flachs zum Leinen

    Zwei historische Ackerschlepper zogen die Erntewagen, auf denen die Ehrengäste zur Feier des 30-jährigen Bestehens des Heimathofs anrollten.

    Großer Bahnhof rund um den Sprakeler Heimathof: Mit einem Jubiläumsfest, an dem rund 150 Zuschauer teilnahmen, wurde das 30-jährige Bestehen des Hofes gefeiert. Ein buntes Programm mit zahlreichen Attraktionen fehlte dabei nicht.